Crowdfunding beendet
Mein Grundeinkommen
Was würde passieren, wenn es plötzlich ein Grundeinkommen gäbe? Probieren wir es aus! www.Mein-Grundeinkommen.de wird eine Community, auf der alle Menschen sagen können, was sie tun würden, wenn für ihr Einkommen gesorgt wäre. Unter allen Usern der Community wird ein echtes Grundeinkommen von monatlich 1.000 € für ein Jahr ausgelost. Dafür sammeln wir!
51.868 €
Fundingsumme
2.840
Unterstütz­er:innen
05.08.2014

Lebenszeichen, Wie geht's weiter?, Infos, Mithilfe

Michael Bohmeyer
Michael Bohmeyer3 min Lesezeit

Liebe Freunde des Projekts, hier endlich mal ein Lebenszeichen von mir und ein paar aktuelle Infos.

Bitte entschuldigt, dass ich in der letzten Woche auf viele Mails und Fragen nicht antworten konnte. Es gab einen unglaublichen Medienrun. Ich hab täglich 3-4 Interviews gegeben und weitere koordiniert. Ich habe mehrere Hundert Mails pro Tag bekommen, darunter berührende Geschichten von Menschen die sich so sehr ein Grundeinkommen wünschen und Menschen, die mir ihre Mithilfe angeboten haben.

Ich hab mich dazu entschlossen, die knappe Zeit vorübergehend für die Medienauftritte zu nutzen um möglichst viele Leute in die Diskussion um das Grundeinkommen einzubeziehen. Ich hoffe, ihr versteht das.

Jetzt ein paar Updates:

  • Die Crowdfunding-Kampagne endet am 18. September
  • Die Verlosung aller bis dahin vollständig finanzierten Grundeinkommen findet auch am 18. September abends auf einer öffentlichen Veranstaltung in Berlin statt
  • Vor dem 1. September (hoffentlich deutlich früher) geht auf www.mein-grundeinkommen.de eine neue Community online auf der alle öffentlich sagen können, was sie mit einem Grundeinkommen tun würden. Das Ding ist fast fertig programmiert aber der Teufel steckt im Detail
  • Das Gewinnspiel startet voraussichtlich am 1. September
  • ziemlich genau 20.000 Menschen haben sich bereits für die Verlosung vormerken lassen
  • Es gibt mehrere neue Leute im Team. Unter anderem der Filmemacher Daniel, der mit uns neue Erklärvideos und Portraits drehen wird
  • Mit einer "Content-Taskforce" arbeiten wir daran, Texte und Videos zu erstellen, die in die Idee des Grundeinkommens einführen
  • Ich berate mich mit Organisationen in anderen Ländern über die Kopie der Kampagne vor Ort
  • Ich hatte eine tolle Idee, die unser Projekt auf eine ganz neue Ebene heben könnte (finanziell und presse-mäßig). Wir arbeiten mit Hochtouren an der Veröffentlichung dieser Idee... Ich bin ganz aufgeregt, wenn ich daran denke!

Ich würde mich um Hilfe in folgenden Bereichen freuen:

  • Entwickler_in die jQuery gut kann und damit besser als ich
  • Jurist_in, die über mir eine Zweitmeinung zu den Gewinnspielbedingungen geben würde
  • Steuermensch, der mir eine Zweitmeinung zu den Vereinssteuern geben würde
  • Eventmanager_in, die Lust hat die Verlosungsparty mit Künstler_innen und Video-Livestream in einer geilen Location in Berlin zu planen

An dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön an alle Geldgeber_innen, liebe-Mails-Schreiber_innen, Kommentar-Geber_innen, mit-ihren-Freunden-Teiler_innen und die vielen Menschen, die ganz offenbar aufgrund unseres Projekts angefangen haben über das Grundeinkommen mit ihren Familien, Freunden und Kollegen zu diskutieren. Das ist toll und genau das ist das Ziel dieser ganzen Aktion hier.

Bleibt dran!

Datenschutzhinweis
Teilen
Mein Grundeinkommen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren