Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
40 Jahre RGS Marburg: Meine alte Schule im Neubaugebiet
Ein Film über 40 Jahre Richtsberg-Gesamtschule Marburg. Trailermusik: "This is home" von Robert Oberbeck und Band
Marburg
1.020 €
1.000 € Fundingziel
37
Fans
14
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.11.13 17:24 Uhr - 24.12.13 23:59 Uhr
Fundingziel 1.000 €
Stadt Marburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Die Richtsberg Gesamtschule wurde 1973 gegründet. Mehr als 10.000 Schüler wurden dort seitdem unterrichtet, 64 Lehrer beschäftigt - seit 2005 hat die Schule ihren zweiten Direktor. Im September 2013 feierte die Richtsberg Schule eine Woche lang ihr 40-jähriges Jubiläum.

Der Dokumentarfilm "Meine alte Schule im Neubaugebiet" (Arbeitstitel) zeigt die heutige Richtsberg Gesamtschule, begegnet ihren Schülern und Lehrern aktiv im Unterricht und im Interview, stellt die Schule dar, wie sie heute im und außerhalb des Unterrichts gezielt auf die Interessen der Schüler eingeht. In Rückblicken begegnet der Film Lehrern aus der Vergangenheit, erzählt von den Anfängen der  Richtsberg Gesamtschule und der Idee hinter dem  Konzept Gesamtschule Anfang der 70er Jahre.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit dem Film wollen die Macher George Lindt und Hans Magnus Pechel - selber in den 70er und 80er Jahren auf der RGS - einen Beitrag zur Schulgeschichte leisten und die Entwicklung der Schule von einer "klassischen" Gesamtschule zur heutigen Kulturschule mit dem Schwerpunkt Musik zeigen. Der Film soll alle ehemaligen und heutigen Schüler und Lehrer ansprechen und allgemein Menschen, die sich für die Idee Gesamtschule und deren Weiterentwicklung interessieren - einer Schule für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Film soll u.a. dabei helfen, immer noch bestehende Vorurteile gegen die Schule in dem "sozialen Brennpunkt" Neubaugebiet Richtsberg in Marburg abzubauen. Denn die RGS ist besser als ihr Ruf als "Problemschule", den sie in den 90er Jahren durch soziale Veränderungen im Stadtteil Richtsberg bekam.

Der Film soll öffentlich in einem Marburger Kino gezeigt werden - und du bist natürlich eingeladen, wenn du das Projekt unterstützt :-)!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Projektsumme wird als ergänzende Finanzierung zur Produktion des Films benötigt - in erster Linie für eine DVD-Auflage und deren grafische Gestaltung sowie die Kinopremiere.

Es ist natürlich auch möglich zwei Dankeschöns zu kombinieren, also z.B. 2 x 15,00 Euro oder 25,00 + 50,00 Euro!

Wer steht hinter dem Projekt?

George Lindt (Jahrgang 71, lebt in Berlin) machte 1986 seinen Hauptschulabschluss auf der Richtsbergschule, später Abitur und Ausbildung. Ab 1996 in Berlin als Regisseur für RBB, MDR, ZDF, Deutsche Welle. Filme u.a. "Beijing Bubbles" über die chinesische Musikszene und "Wir werden immer weitergehen" über die Hamburger und Berliner Musikszene der 90er Jahre. Er schrieb ausserdem den Marburg-Berlin-Roman "Provinzglück" (S. Fischer Verlag).

Hans Magnus Pechel (Jahrgang 61, lebt in Marburg) besuchte die Richtsbergschule von 1972 bis 1978. Studium der Medien- und Kulturwissenschaften und Hospitanz und anschließende Mitarbeit als Videoproducer bei Martin Keßler-Filmproduktion Frankfurt/Main ( Dokumentarfilm und TV). Seit 2001 eigene Auftragsarbeiten für Firmen, Agenturen und Vereine. Aktuell in Arbeit ist u.a. ein Imagefilm für den Fachbereich Physik der Uni Marburg. 



Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.062.175 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH