Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Musical-Workshopwoche me:ta Kassel '13-"Idee wird Welt" + Events
In der Workshop-Woche im August '13 wird das, zuvor von jungen Erwachsenen in der Workshop-Reihe Me:Fragmenta entwickelte, Musical finalisiert. Workshops wird es zu fast allen Bereichen des Musicals geben. Rund um das Thema „Idee wird Welt“ werden zudem Vorträge&Shows angeboten. Besonders spannend wird es, wenn am Donnerstag die Workshops szenisch in die Story eingebunden werden. Die so entstehende Show wird am Samstag aufgeführt, im Anschluss folgt die AfterShow mit lokalen Bands.
Kassel
3.033 €
3.000 € Fundingziel
104
Fans
48
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Musical-Workshopwoche me:ta Kassel '13-

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.07.13 17:24 Uhr - 08.08.13 23:59 Uhr
Fundingziel 3.000 €
Stadt Kassel
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

"Ein eigenes Musical schreiben, sich alles, was dazu gehört auszudenken und es anderen Machern zeigen, dadurch weiter wachsen, sich austauschen und eine Plattform schaffen als Basis für eine langfristige Arbeit im Bereich Musical" - Svenja Schröder, Initiatorin

Aber auch:
Gemeinsam die eigenen künstlerischen Fähigkeiten entdecken.
Gemeinsam phantasieren, Ideen entwickeln, ausbauen; Lieder, Charaktere und Szenen schaffen.
Gemeinsam ein musikalisches Bühnenstück entwickeln.
Gemeinsam etwas Großes schaffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:
Ein musikalisches Bühnenstück im Kollektiv schreiben.
Eine spannende Woche im Sommer mit inspirierenden Menschen verbringen.
Die Story finalisieren und die eigenen Fähigkeiten weiterentwickeln.
Durch Austausch, Interaktion und Präsentation eine Plattform für junge Projekte zu schaffen.
Langfristige Synergien zwischen jungen Erwachsenen, Künstlern, Initiatoren und Unterstützern schaffen.

Workshop-Teilnehmer:
Begeisterungsfähige junge Erwachsene zwischen 14 und 25 Jahren

me:ta Events (Vorträge, Shows, Präsentationen)
Kultur- und Musikinteressierte Kasseler, die sich für regionale Projekte begeistern können und Schaffungsprozesse miterleben und, gegebenenfalls auch, mitgestalten möchten!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Junge Menschen sind Sofortisten.
Projekte mit ihnen sind also besonders effektiv, wenn die investierte Arbeit sofort zu einem Ergebnis führt, das sichtbar, spürbar und erlebbar ist. Wenn das dann noch mit Familie, Freunden und neugierigen Zuschauern geteilt werden kann, sei es nun auf, neben oder hinter der Bühne, nimmt jeder Einzelne wertvolle Erfahrungen für sich mit. Dass dabei noch ein Musical entsteht, wird fast zur Nebensache. Das gemeinsame Erreichen eines Ziels tritt in den Vordergrund und wird zum Hauptmotivator.

Wenn dann die Finanzierung der einzige Faktor ist, der die Verwirklichung der Ideen von so vielen engagierten Machern verlangsamt, ist das für die gesamte Gruppe belastend und frustrierend.

Finanzielle Unterstützung ist, in dieser Stufe des Projektes, mehr als 'einfach nur Geld'.Denn Geld für ein Kostüm bedeutet eben nicht nur, einen Stoff zu kaufen, sondern es bedeutet, dass die individuelle Rolle mehr und mehr an Charakter gewinnt. Oder das finanzielle Unterstützen eines Workshops heißt nicht nur, dass Workshopleiter engagiert werden können, sondern auch, dass eine Gruppe von Menschen zueinander findet, sich mit aktuellen Themen künstlerisch auseinandersetzt und diese bei einem gemeinsamen Mittagessen dann austauschen kann.

Diese Unterstützung hat mehr Wert, als es zunächst anzunehmen wäre und ist auch eine Bestätigung für die bereits realisierte Arbeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Studio Lev organisiert, neben der Workshop-Woche, auch alle damit verbundenen Aspekte, daher fallen für diese Workshop-Woche Kosten im Gesamtwert von 20 000 an. Davon werden rund 12000 durch Eigentmittel gestemmt. Über Sponsoring, Fördergelder und Gastronomie bekommen wir weitere rund 5000 in das Projekt.

Die 3000 von Startnext werden vorraussichtlich wie folgt eingesetzt:

400 Website Design und CMS
750 Verpflegung Workshop-Teilnehmer und Catering Abschlussevent
750 Werbematerialien
300 Ausdrucke und Workshopmaterial
400 Versicherung
400 Miete für Locations

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiiert von Studio Lev Produktion (studentische Produktionsgruppe aus der Kunsthochschule Kassel, Leitung Svenja Schröder)

Organisiert durch das Team Mannheim (Studenten des Masters Musik- und Kreativwirtschaft der Popakademie Mannheim) und das Team Kassel (u.a. Studenten der Kunsthochschule Kassel und freischaffende Künstler) sowie me:ta Gäste: Constantin Hochkeppel (Schauspieler, Tänzer), Phil Basener (Schauspieler, Regisseur), Philipp Rosendahl (Regisseur), Jana Nagy (Musicaldarstellerin)...

Belebt, weiterentwickelt und aus dem Kopf auf die Bühne gebracht durch über 30 junge Erwachsene aus Kassel und Region.

Unterstützt durch regionale Firmen, dem Kulturamt der Stadt Kassel, dem Projektrat des ASTA der Universität Kassel und den üblichen FFFs.

Partner

durch das Kulturamt der Stadt Kassel!

Kunsthoschule Kassel und der Popakademie Mannheim (Master Musik- und Kreativwirtschaft)

Blutspendezentrum Kassel!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.057.780 € von der Crowd finanziert
4.934 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH