Die Meta-Morphose
Der Dokumentarfilm DIE META-MORPHOSE erzählt die Geschichte der META BAND und deren psychisch kranken Mitglieder, die tiefe Einblicke in eine sonst sehr verschlossene Welt gewähren: Das Leben im Rausch des Wahnsinns. Der Film ist eine Ode an seine liebenswert-kauzigen und eigenwillig-genialen Charaktere, die sich ganz nebenbei auf eine spannende Heldenreise begeben - nach 15 Jahren Bandgeschichte steht ihr erster großer Auftritt an (und bei uns bald der Schnitt - dafür brauchen wir Euch)!
12.675 €
Fundingsumme
93
Unterstützer:innen
 Die Meta-Morphose

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.11.11 18:39 Uhr - 09.03.12 23:59 Uhr
Startlevel 12.500 €
Kategorie Film / Video
Stadt Frankfurt am Main

Projektupdates

22.07.14 - DIE META-MORPHOSE hat im Sommer 2014 ihren...

DIE META-MORPHOSE hat im Sommer 2014 ihren Kinostart, und 2015 wird es dann auch DVDs und "video on demand" geben. Auf der komplett überarbeiteten Webseite zur Doku findet Ihr weitere Informationen (u.a. auch den neuen Kinotrailer und ein umfangreiches Pressekit zum Herunterladen): www.die-meta-morphose.de. Die aktuellen Kinotermine und vieles mehr findet Ihr auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/DieMetaMorphose

Website & Social Media
Impressum
Schnittstelle Film & Media Production – Einzelunternehmen
Daniel Siebert
Jakob-Rullmann-Str. 21
63454 Hanau Deutschland

Steuernummer: 02286961115
Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

Kooperationen

Hessische Filmförderung

Die Produktion unseres Trailers, den Ihr Euch oben anschauen könnt, wurde gefördert mit Mitteln der Hessischen Filmförderung.

Schnittstelle

Die Filmproduktion hinter der META-MORPHOSE...

Hans-Jürgen Schmitz

Der Kameramann, der uns an 35 Drehtagen so wunderbar begleitet hat...

Weitere Projekte entdecken

towless
Mode
DE

towless

Das Handtuch zum anziehen.
China 1961-2021 ⦁ Spuren des Wandels
Fotografie
DE

China 1961-2021 ⦁ Spuren des Wandels

Reise zurück nach China in das Jahr 1961 und blicke 60 Jahre in die Zukunft.
Alcin*a - feminist voices in Haendels opera
Event
DE

Alcin*a - feminist voices in Haendels opera

Ein Opernprojekt von Studierenden der UdK Berlin, der TU Berlin und der Kunsthochschule Weissensee