<% user.display_name %>
Projekte / Literatur
Weil Konsum nicht Glück bedeutet und niemandem gut tut, am wenigsten uns selbst und unserer Umwelt, möchte ich Alternativen suchen und leben. Der Beginn: Eine zweijährige Minimalismusreise durch Europa. Eine Freundschaftsschließung mit dem Leben. Erfahrungen, tiefe Begegnungen, neue Sichtweisen, Erkenntnisse, die Vielfältigkeit der Einfachheit schriftlich und fotographisch festhalten und in einem Buch für Euch zugänglich machen. Zu mehr Freiheit, Glück, Lebendigkeit, Nachhaltigkeit inspirieren.
635 €
5.000 € Fundingziel
8
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Anonyme Unterstützungen: 4