Dr. Michael Menzel startete ein humanitäres Projekt in der nordindischen Region Ladakh, um die Bevölkerung mit dringend benötigter zahnmedizinischer Behandlung flächendeckend zu versorgen. Es soll ein Krankenwagen gekauft werden, der zu einer rollenden Zahnarztpraxis umgebaut wird. Hierfür werden insgesamt 80.000 Euro benötigt, im ersten Schritt 6.000 Euro für die Projektplanung (Umbau, Energieversorgung) und im zweiten Schritt 10.000 Euro für die Anschaffung zahnmedizinischer Geräte.
300 €
Fundingsumme
3
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Das Projekt ist nicht erfolgreich. Kopf hoch, die nächste Möglichkeit kommt sicherlich bald.