Crowdfunding beendet
In den letzten Monaten habe ich intensiv mit einem großartigen Team an meinem dritten Album gearbeitet, einem Soulalbum, das zeitgemäß und richtig schön retro zugleich ist. Dabei herausgekommen sind so viele Songs, dass wir ein Doppel-Album machen wollen: "Modern Retro Soul"
22.220 €
Fundingsumme
285
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
13.04.2019

Auf der Zielgeraden

Nina Graf
Nina Graf2 min Lesezeit

Hey ihr Lieben,
es sind noch knapp 15 Tage und dann geht diese nervenaufreibende Phase des Crowdfundings vorbei. Der letzte Rest gestaltet sich ganz schön aufregend - es fehlen noch gut 5.500€, um das Ziel zu erreichen und mir schlottern die Knie, ob wir das schaffen...

Zunächst aber ein dickes fettes Dankeschön an die gut 180 Leute, die mein Projekt bislang unterstützt haben. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ihr hier mitmacht und es ist ein großer Vertrauensbeweis, dass ihr daran glaubt, dass ich mit "irgendwas Vernünftigem" um die Ecke komme :-)

Im Studio werden schon erste Pläne für die fertige Produktion gemacht - es wird vermutlich noch im Mai/Juni das erste Musikvideo gedreht und im Hintergrund versuch ich, ganz viele Livetermine zu booken, damit uns auch live erleben könnt.

Ich habe das erste Mal selbst Instrumente für die Platte eingespielt und das klingt gar nicht so schlecht ;-)
Und euer Beitrag ermöglicht mir, eine Platte so zu produzieren, wie ich es für "nötig" befinde und mich nicht auf Verträge einlassen zu müssen, die man normalerweise nicht unterschreiben würde, nur in der Hoffnung, dass "das irgendwo/irgendwie" rauskommt und ja vielleicht irgendjemand mal ne Zeitschrift anruft und um eine Rezension bittet. Dank euch kann ich mir - sollte das Crowdfunding erfolgreich beendet werden - ein gutes Promoteam leisten.

3 kleine Durchsagen:

- In den kommenden Tagen veröffentliche ich einen kleinen Ausschnitt eines Songs, bei dem alle Crowdfunder (sofern sie möchten) mitwirken dürfen
- Und eine Bitte: Habt ihr mein Projekt vielleicht noch nicht weitergeleitet oder kennt ihr noch Leute, die ihr auf mein Projekt aufmerksam machen könntet? Mein Kontaktestamm ist langsam erschöpft und ich krieg kalte Füße :-) Tipp: Es hilft mehr, Leute direkt drauf aufmerksam zu machen, also per SMS/WhatsApp, Nachricht, mit ihnen zu sprechen als es zu posten. Aber auch das ist natürlich schon eine Hilfe!
- Neulich war ich beim Podcast Frauenmacht zu Gast und habe ein bisschen über meinen Weg und das Crowdfunding erzählt, vielleicht habt ihr Lust, reinzuhören - ist schön geworden!

Bis dahin, alles Liebe!

Datenschutzhinweis
Impressum