Crowdfunding beendet
Lukas Pellmann | Mord im Zweiten
Der Wiener Theaterintendant Valentin Karl wird am Morgen des 27. Oktober 2015 ermordet, an einem Waggon des Riesenrades hängend, aufgefunden. Chefinspektorin Vera Rosen und der ihr aus München dienstzugeteilte Kollege Moritz Ritter nehmen die Ermittlungen auf.
8.260 €
Fundingsumme
115
Unterstütz­er:innen
01.10.2016

Vielen Dank!

Lukas Pellmann
Lukas Pellmann1 min Lesezeit

Kurz vor dem offiziellen Ende der Crowdfundingkampagne will ich die Gelegenheit nutzen und mich bei allen UnterstützerInnen für das tolle Engagement bedanken! Gemeinsam haben wir es geschafft, "Mord im Zweiten" in ein Taschenbuch zu verwandeln, das noch heuer erscheinen wird!
Alle weiteren Informationen zum weiteren Geschehen sowie zu meinen weiteren Krimis (der nächste Live-Krimi startet inkl. Lesungen am 10. November 2016) findet ihr unter www.lukaspellmann.at - www.facebook.com/lukaspellmann - www.instagram.com/lukas_pellmann

Teilen
Lukas Pellmann | Mord im Zweiten
www.startnext.com