Eine Geschichte über eine Mutter, die nicht loslassen kann und ihre einzige Tochter, die nach Emanzipation strebt und dabei versucht, ihr inneres Kind gehen zu lassen. Zwei in ihrer Welt gefangene Menschen, die um gegenseitige Anerkennung ringen und dabei ihre eigene Identität verlieren.
3.306 €
finanziert
33
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.