Crowdfunding beendet
Wir sind ein Team von Jugendlichen mit dem Traum, das Unternehmen Ms Worm zu gründen. Unser Ziel ist es, Insekten in Deutschland als Nahrungsmittel zu etablieren. Das Konzept dahinter: unsere eigene Insektenzucht als Grundlage für die Herstellung verzehrfertiger Produkte. Dafür züchten wir seit einiger Zeit Mehlwürmer und verarbeiten diese zu schmackhaften Gerichten. Um dieses Vorhaben weiter voranzutreiben, benötigen wir einen eigenen Gefriertrockner.
5.600 €
Fundingsumme
101
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Ms Worm
 Ms Worm
 Ms Worm
 Ms Worm
 Ms Worm

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.12.21 09:13 Uhr - 21.01.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab Lieferung des Geräts
Startlevel 4.000 €

Mit diesem Geld können wir einen hochwertigen Gefriertrockner anschaffen.

Kategorie Food
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wenn nicht gerade Corona die Schocknachrichten bestimmt, dann tut es meist das Klima: trockene Sommer, brennende Wälder und schmelzende Polkappen. Dabei stellt sich vor allem die Frage, wie man all diese Probleme jetzt und in Zukunft bewältigen kann. Natürlich können wir selbst nicht alle Probleme lösen und es gibt so viele Ansätze, darum konzentrieren wir uns bei Ms Worm auf die zukünftige Viehzucht und unsere künftigen Proteinquellen. Denn Viehzucht, in der jetzigen Form, verursacht ca. 14,5% des jährlichen CO2- Ausstoßes weltweit. 

Problem:

Weltweit wächst die Nachfrage nach Fleisch stetig. Dieser Hunger kann aber gar nicht mehr so befriedigt werden, wie wir es heute kennen – dafür reicht die Fläche einfach nicht.
 
Unsere Lösung: Insekten
 
Sie sind im Gegensatz zu beispielsweise Rind oder Schwein nicht nur extrem platzsparend, sondern auch ressourceneffizient: Man kann sie unter anderem mit Obst und Gemüse, das nicht mehr gegessen wird, sowie mit altem Brot füttern, gleichzeitig verbrauchen sie kaum Wasser. Ebenfalls ist ihr Co2-Ausstoß sehr gering und dementsprechend nachhaltiger als herkömmliches Fleisch.
Vor allem sind Insekten jedoch lecker!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen so viele Menschen wie möglich mit unserer Idee erreichen. Unser großes Ziel ist es, Lebensmittel auf Insektenbasis in Deutschland zu etablieren. Dabei ist es uns wichtig, Insekten als alternative Proteinquelle in Form eines Pulvers anbieten zu können. Mit der Herstellung von beispielsweise Burgerpatties oder Snacks auf Grundlage dieses Pulvers wollen wir dein Interesse wecken und dich als Kunden gewinnen. Also fühle dich herzlich eingeladen mit uns gemeinsam unsere Ziele zu erreichen ;)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit deiner Unterstützung kommen wir unserem Ziel, Insekten in Deutschland als Lebensmittel anbieten zu können ein Stück näher.
Und somit dauert es nicht mehr so lange, bis du unsere leckeren Gerichte probieren kannst. Außerdem hilfst du dabei, dass wir es vielleicht irgendwann gemeinsam schaffen, das Klima und die Umwelt weniger zu belasten.
Es wäre sehr schade, wenn wir unsere Ideen und Ziele nicht realisieren könnten, weil es an finanziellen Mitteln fehlt. Wir sind motiviert und von unserer Idee überzeugt. Genau das möchten wir dir zeigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit deiner Hilfe können wir uns einen eigenen Gefriertrockner anschaffen, um unsere Würmer zu einem leckeren Produkt weiter verarbeiten zu können.

Das Geld des 2. Levels möchten wir für die Lieferkosten und die anstehende Stromrechnung verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Team von 5 Schülern aus Halle, zwischen 16 und 17 Jahren.
Die Idee entstand vor 3 Jahren. Magda hatte damals schon Insekten und begann sich mit alternativen Proteinquellen zu beschäftigen.
Nach und nach vergrößerte sich das Team aus Freunden und Mitschülern. Mittlerweile sind wir zu fünft.
 Uns verbindet vor allem unser Interesse für Klima- und Umweltschutz.
Um uns aktiv für eine umweltbewusstere Zukunft einzusetzen, haben wir uns in einem gemeinsamen Projekt zusammen getan, um einen kleinen Teil vor Ort, fürs Klima und die Umwelt beizutragen.
Wenn du noch weitere Fragen haben solltest, kontaktiere uns gern über [email protected] oder über Instagram @ ms__worm


(Da ich (Magda) noch keine 18 Jahre alt bin, muss leider meine Mutter (Ina) die rechtliche Seite der Kampagne übernehmen, daher ist sie hier als Starterin angegeben.)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Ms Worm
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren