Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Technologie
Patchie: Mukoviszidose Kindertherapie-App
Das Ziel: An Mukoviszidose erkrankten Kindern (6-16 Jahre) kostenlos den Therapiealltag erleichtern und nachhaltig spielerisch zu vermitteln. Viele Kinder leiden an einer chronischen Erkrankung und müssen zum Teil mehrere Stunden am Tag für Therapiemaßnahmen aufwenden. Dies stellt für die Kinder und ihr familiäres Umfeld eine große Belastung dar. Am Beispiel von Mukoviszidose zeigt unsere App "Patchie", dass Therapie auch Spaß machen kann. Die App wird für Smartphone und Tablet erhältlich sein.
76.165 €
140.000 € Fundingziel
306
Fans
195
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Patchie: Mukoviszidose Kindertherapie-App

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.15 10:45 Uhr - 31.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 9 Monate
Fundingschwelle 75.000 €
Fundingziel 140.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Technologie

Worum geht es in dem Projekt?

Mukoviszidose ist eine vererbte Stoffwechselerkankung und bis heute nicht heilbar. Alleine in Deutschland leiden ca. 8.000 Kinder und junge Erwachsene unter den Folgen und jedes Jahr kommen ca. 200 Neugeborene hinzu.

Der tägliche Zeitaufwand für die lebenswichtigen Therapiemaßnahmen kann dabei zum Teil mehrere Stunden umfassen. Die Kinder müssen eine Vielzahl von Medikamenten einnehmen.

Das ist langweilig und anstrengend, aber lebensnotwendig.

Die Kinder verstehen nicht immer, dass die Therapie heute wichtig ist, damit es ihnen auch in 10 Jahren noch gut geht. Gerade im Jugendalter kommt es bei vielen Erkrankten zu einem Einbruch der Lungenfunktionalität. Die Therapie verliert für sie in der Pubertät an Bedeutung und die Krankheit wird oft verdrängt.

Die Lösung: Mit Patchie werden die Kinder nicht nur spielerisch an die Therapie herangeführt und so dafür begeistert, sondern ihnen wird auch die Wichtigkeit altersgerecht und nachhaltig vermittelt. Als Spiel für Smartphones und Tablets. Dies gilt natürlich für alle deutsch- und englischsprachigen Märkte.

Die Funktionen in Kürze:

  • Spiel mit Belohnungssystem
  • Therapeutisches Spiel
  • Therapieplan für Kinder, der mitwächst
  • Aktuelles und Informationen zum Krankheitsbild
  • Therapieplaner für Eltern
  • Anleitungen und Videos zu Behandlung und Medikamenten
  • Funktion für die Kinderbetreuung durch Dritte


Die Funktionen von Patchie sind im Detail auf unserer Seite beschrieben und illustriert. http://www.patchie.org

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel von Patchie ist es, den Kindern Verständnis und vor allem zusätzliche Anreize für ihre eigenen Therapie zu vermitteln. Patchie ist dabei in erster Linie ein Spiel und soll Spaß machen. Die Folgen einer Therapie werden dabei positiv als auch negativ altersgerecht dargestellt. Das Kind hat mit Patchie einen Freund, der an dem selben Krankheitsbild leidet und die selben Bedürfnisse hat. Patchie entwickelt dabei eine eigene Persönlichkeit, hat Bedürfnisse wie schlafen, essen, trinken und sucht die Zuneigung des Kindes. Natürlich spielt dabei die Mukoviszidose eine entscheidende Rolle. Das Kind muss Patchie therapieren und sieht welche Folgen es hat, wenn Patchie keine Behandlung erfährt. Auch der tägliche Sport gehört dazu.

Patchie ist für therapiebedürftige Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren konzipiert. Die Kindertherapie App richtet sich zuerst an Mukoviszidose erkrankte Kinder.

Wir denken auch an Kinder mit anderen Erkrankungen. Die Kindertherapie-App wird als White Label Produkt entwickelt. Sie soll gemeinsam mit Kollegen der Spezialisten auf andere Fachgebiete sowie Krankheiten, z.B. Asthma, Leukämie etc., für Kinder und deren Angehörige adaptiert werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

1. Weil Mukoviszidose erst der Anfang ist und andere Krankheiten als Kindertherapie-App folgen werden.

2. Weil eine Vielzahl von Erfahrungen und Studien bezeugen, dass der therapeutische Einsatz von Computerspielen motiviert

3. Weil mit der Kindertherapie-App die Kinder altersgerecht und spielerisch über ihre Krankheitsbild informiert werden.

4. Weil ein Spiel eine überzeugende und nachhaltige Sprache spricht, die Kinder verstehen und die ihnen Spass macht

5. Weil die Eltern es schon schwer genug haben und die Kindertherapie-App ihnen den Umgang mit der Krankheit erleichtert.

6. Weil Therapie so Spass macht und zu mehr Erfolg führen kann.


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um die Kindertherapie App mit allen Grundfunktionalitäten realisieren zu können, brauchen wir 75.000 Euro. Wir wissen, dass es viel Geld ist. Wir arbeiten seit Juni 2014 an dem Projekt und haben es bisher komplett aus eigenen Mitteln finanziert. Die Mittel sind nun aufgebraucht und wir sind auf die finanzielle Hilfe von anderen Menschen angewiesen. Deshalb möchten wir euch als Unterstützer gewinnen. Mit dem Geld, das wir mit eurer Hilfe einnehmen, werden wir folgende Schritte umsetzen:

  • Erweiterung der medizinischen und fachlichen Kooperation insbesondere für Mukoviszidose
  • Wir produzieren die Inhalte der Kindertherapie-App und bereiten das Wissen für alle Altersgruppen auf.
  • Wir entwickeln die Kindertherapie-App und testen sie so lange, bis sie wirklich rund läuft, den Betroffenen hilft und Spaß macht.


Um die Kindertherapie-App auch mit einem geringeren Budget entwickeln zu können, bringt sich jeder im Team voll ein und verzichtet dabei auf einen großen Teil seiner Gage. Zusätzlich haben wir uns entschlossen, verschiedene Ziele festzulegen:

Bei 75.000 Euro werden wir alle getätigten Versprechungen erfüllen und die Kindertherapie-App in Deutsch und Englisch für iOS und Android Smartphones und Tablets entwickeln.

Bei 90.000 Euro werden wir die App auch auf Französisch und Spanisch lokalisieren, eine Windows Phone und Windows Tablet-Version entwickeln und zusätzliche Inhalte wie Aufgaben für das Kind, neue Welten und Minispiele für Patchie einbauen. Auch hier haben wir sehr gute Ideen. Außerdem möchten wir gern mit den Freunden der Kinder eine zusätzliche Zielgruppe hinzufügen und bedienen. Was heißt das genau? Freunde und Bekannte können sich die Kindertherapie-App herunterladen und bekommen einen sehr guten Eindruck vom Krankheitsbild und Therapiealltag. Sie können den Tamagotchi-Teil der App anhand eines vorgefertigten Therapieplans bespielen und so alle Momente der Krankheit hautnah erleben. Natürlich bekommen sie über diesen Weg zusätzliche Informationen.

Bei 140.000 Euro werden wir die Kindertherapie-App in weiteren Sprachen lokalisieren und mit Patchie on Tour gehen. Das heißt wir werden in Ambulanzen und Therapiezentren, auf Tagungen und Veranstaltungen rund um die Krankheit die App erklären und vielen Interessierten nahebringen, damit möglichst viele Kinder davon profitieren. Gern kannst du uns auch zu einer Veranstaltung einladen. Zusätzlich bieten wir den Kindern dann in der App altersgerechte Erklärvideos zum Krankheitsbild und der Therapie an. Patchie höchstpersönlich wird dabei vor die Kamera treten.

Sport ist eine der wichtigsten Maßnahmen bei Mukoviszidose. Bei 140.000 Euro entwickeln wir Patchie Fit und integrieren es vollständig in die App. Hier können sich die Kinder und Jugendliche mit anderen in verschiedenen Disziplinen (Dehnungsübungen, Laufen, Fahrrad fahren etc.) messen und ihre sportliche Entwicklung verfolgen. Natürlich schalten sie für Patchie tolle Belohnungen frei und werden von ihm dabei mit Geschichten und unterschiedlichen Aufträgen versorgt. Die Aufträge werden dynamisch generiert und auf den jeweiligen Therapieplan abgestimmt. Das ist nicht nur spannend, sondern macht auch sehr viel Spaß!

In diesem Projekt geht es uns nicht darum, einen finanziellen Gewinn zu erzielen, sondern darum, den Kindern und ihrem familiären Umfeld Therapie, dank eurer Unterstützung, einfach zu machen.

Wird die Kindertherapie-App überfinanziert, werden wir die Mittel verwenden, um schneller Kinder mit anderen Krankheiten bedienen zu können. Sollten wir unser Crowdfundingziel nicht erreichen können, bekommt natürlich jeder Unterstützer sein Geld zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Mukoviszidose e.V. – Bundesverband Cystische Fibrose (CF) – Gemeinnütziger Verein unterstützt uns mit seiner fachlichen Expertise:

"Daher empfehlen wir Ihre Initiative, eine App zu entwickeln, die dazu beitragen kann, Therapiekenntnisse bei Mukoviszidose flächendeckend zu vermitteln bzw. zu festigen, die Motivation zur Durchführung der Therapien zu steigern, die Koordination der Therapien und Ambulanzbesuche zu erleichtern und die Mukoviszidosepatienten, deren Angehörige und Behandler kostenfrei mit gut verständlichen und aktuellen Informationen rund um die Mukoviszidose zu unterstützen.
Wir wünschen zunächst viel Erfolg für die technische Entwicklung und freuen uns für die Zukunft in der weitern Entwicklung dieses Projekts mit unserer fachlichen Expertise zu unterstützen."

- Winfried Klümpen, Geschäftsführender Bereichsleiter Hilfe zur Selbsthilfe & Vereinsangelegenheiten, Mukoviszidose e.V.


Das Team, das die Kindertherapie-App Patchie zu seinem Herzensprojekt ernannt hat, sind unter anderem folgende Personen:

Marta Anna Podolska (Grafik und Design)
Andreas Schreyer (UX/UI Design)
Marc Kamps (Konzept und Öffentlichkeitsarbeit)
Mike Petersen (Softwareentwickler)
Arne Krämer (Softwareentwickler)
Sebastian Lenk (Softwareentwickler)
Maha Zelzili (Datenschutz und Patientenrecht)
Brigitte Litzenberger (Übersetzungen und Öffentlichkeitsarbeit)
Lukas Deuschel (Musik und Sound)
Dr. med. Frank Ahrens (medizinischer Experte für Mukoviszidose)

Wir wissen, was wir tun: Für Patchie: Mukoviszidose nutzen wir all unsere Erfahrungen und das Netzwerk, das wir über die Jahre aufgebaut haben. Das gesamte Team hat langjährige Erfahrung in der Spielindustrie. Im Mai vergangenen Jahres haben wir mit unseren Ersparnissen das Startup Birds and Trees gegründet und eine Büroeinheit in Hamburg Harburg bezogen. Bisher haben wir das Spiel Soledad (iOS/Android) veröffentlicht und spenden die Erlöse der UN-Flüchtlingshilfe. Wir sind überzeugt davon, dass man mit kleinen Beiträgen etwas Gutes bewirken kann.

Was ist die Fundingschwelle?

Bei 75.000 €: - Spiel mit Belohnungssystem - Therapeutisches Spiel - Therapieplan für Kinder, der mit wächst - Aktuelles und Infos zum Krankheitsbild - Therapieplaner für Eltern - Therapieanleitungen und -videos - Kinderbetreuung durch Dritte - Inhalte auf Englisch und Deutsch Bei 90.000 €: - zusätzliche Animationen - mehr Aufgaben, neue Welten und Minispiele - Version für Ditte: Die Krankheit hautnah erleben und verstehen - Teilen von Infos zur Krankheit - Version für Windows Phone/Tablet - Inhalte auf Französisch und Spanisch Bei 140.000 €: - Patchie erklärt in altersgerechten Videos alles zur Krankheit - Patchie Fitness-Spaß mit Abenteuerfaktor: Kinder und Jugendliche können sich mit anderen messen und ihre sportliche Entwicklung verfolgen - tolle Belohnungen für PatchieFitness-Spaß im Spiel - Narrative Führung in Form von Geschichten für Fitness-Spaß - Patchie Fitness-Spaß auf den Therapieplan abgestimmt - Patchie on Tour - Inhalte in weiteren Sprachen

Projektupdates

01.05.15

Immer wieder kommt die Frage auf, ob Patchie auch Kindern und Jugendlichen mit anderen Krankheiten helfen wird. Ganz klar, ja. Allerdings liegt uns das Thema Mukoviszidose sehr am Herzen. Wir haben im Team zwei Betroffene und wollen es zunächst gewissenhaft umsetzen. Technologisch sind dann aber auch alle Bedingungen für andere Krankheiten geschaffen. Ihr seht, es ist viel zu tun. Bitte Unterstützt uns, damit wir gemeinsam die Ziele erreichen.

Impressum
Birds and Trees UG (haftungsbeschränkt)
Marc Kamps
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg Deutschland

UST-ID: DE295207838
Amtsgericht Hamburg, HRB 132049
Vertretungsberechtigte Personen: Marc Kamps, Sebastian Lenk

Partner

In Deutschland sind rund 8.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose betroffen. Jedes Jahr werden rund 200 Kinder mit der seltenen Krankheit geboren. Der Mukoviszidose e.V. vernetzt die Patienten, ihre Angehörigen, Ärzte ,Therapeuten und Forscher.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.429.608 € von der Crowd finanziert
4.679 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH