Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Im „Musikzimmer Leipzig“ möchten wir Erwachsenen das Musizieren in einer Gemeinschaft ermöglichen. Egal ob mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse, bei uns ist jeder willkommen! Wir passen die Angebotsinhalte den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmenden an, sodass der Spaß an der Musik im Vordergrund stehen kann. Zugleich ist das „Musikzimmer Leipzig“ eine Begegnungsstätte, die Mitglieder in gemütlicher Atmosphäre dazu einlädt, ins Gespräch zu kommen und einander kennenzulernen.
Leipzig
1.615 €
3.000 € Fundingziel
8
Fans
26
Unterstützer
26 Tage
 Musikzimmer Leipzig

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.08.17 09:55 Uhr - 17.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Oktober 2017
Fundingziel 3.000 €
2. Fundingziel 8.000 €
Stadt Leipzig
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Der demografische Wandel und die von Leistungsdruck geprägte Lebenswelt vieler Erwachsener fordert ein Umdenken bezüglich herkömmlichen Musikunterrichts.
Daher setzen Anne und Freddy ihren Fokus bewusst auf die Bedürfnisse der erwachsenden Teilnehmenden. Spaß am gemeinsamen Musizieren und das Knüpfen sozialer Kontakte haben Priorität. Angebotsinhalte orientieren sich daher an den Wünschen und Fähigkeiten der Mitglieder, wodurch Überforderungen vermieden und nebenbei musikalische Lernprozesse unterstützt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Erwachsenen, die unabhängig von ihren musikalischen Erfahrungen Lust verspüren, zusammen in einer Gemeinschaft Musik zu machen, sind bei uns willkommen.
Die Gründe, beim "Musikzimmer Leipzig" mitzumachen, können sehr unterschiedlich sein: Der Ausgleich zum Büroalltag, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, das Ausleben eines alten Hobbies, die Suche nach sozialen Kontakten, ...

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Sämtliche Unterstützungen tragen zu einem Umdenken speziell im Bereich der musikalischen Bildung bei:
Musizieren sollte nicht von Leistungsgedanken dominiert werden. Alle Menschen haben unabhängig von ihrem Alter und ihrer Vorbildung ein musikalisches Potenzial.

Jede Spende hilft somit, das Leipziger Musikleben noch etwas bunter zu gestalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Geld werden hauptsächlich Instrumente angeschafft (mehr Geld = mehr und bessere Instrumente).
Zusätzlich müssen die Räumlichkeiten gestaltet und Werbekosten aufgebracht werden.

Wenn wir das Fundingziel von 8000 Euro erreichen, ist die Anschaffung aller vorerst benötigten Instrumente möglich. Mit den 3000 Euro der Fundingschwelle können wir zumindest den allernötigsten Teil der Besorgungen tätigen, die für die Umsetzung unserer Idee notwendig sind.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Frederic Zahn und Anne Venske.

Anne ist diplomierte Oboistin. Sie absolvierte das künstlerische Studium an der Universität der Künste Berlin, wo sie anschließend den Masterstudiengang „Elementare Musikpädagogik“ mit Bestnote abschloss. Neben einer umfassenden musikalischen Ausbildung konnte sie sowohl beim regelmäßigen Unterrichten von Kinder- und Erwachsenengruppen als auch bei der Unterstützung von Musikvermittlungsprojekten (z.B. „Musikalische Turbulenzen“ der Landesmusikakademie Berlin) weitreichende pädagogische und didaktische Erfahrungen sammeln. Außerdem ist sie Mitglied verschiedener Musikformationen, darunter das Duo „Wood and Wind“ sowie die Band „Jazz enough“.

Freddy absolvierte das duale Bachelor-Studium „Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit“ an der Hoffbauer Berufsakademie Potsdam. Neben sozialpädagogischen sowie didaktischen Kenntnissen erwarb er zudem in Workshops des Rhythmus- und Percussionzentrums „groove“ in Berlin, verschiedenen Bandprojekten und zahlreichen musikpraktischen Kursen vielseitige musikalische Fähigkeiten. Einen wichtigen Stellenwert nahmen innerhalb des Studiums zudem das Initiieren und Anleiten musikbezogener Gruppenangebote ein. Er beherrscht neben seinem Hauptinstrument Schlagzeug unterschiedliche Percussioninstrumente, Gitarre und Saxophon.

Gemeinsam haben Anne und Freddy das Duo „Oboykle“ gegründet, welches jiddische Klezmer-Musik zu Gehör bringt.

Impressum
Frederic Zahn
Nonnenstr. 40b
04229 Leipzig Deutschland

Alternative Mailadresse: annevenske@gmx.de

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.641.121 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH