Wir möchten in Workshops über Sexismus und Diskriminierung sprechen, uns über Rollenbilder und Männlichkeitskonzepte austauschen und der Frage auf den Grund gehen, inwiefern Rassismus und Frauenfeindlichkeit zusammenhängen. Im MUT-zu-TATEN-Projekt bilden wir von Diskriminierung betroffene Menschen zu Bildungsreferent*innen fort, um im Anschluss Jugendliche und junge Erwachsene bundesweit in interaktiven Workshops zu sensibilisieren
1.497 €
Fundingsumme
53
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
26.05.2021

Vielen lieben Dank!

Ida Ide
Ida Ide1 min Lesezeit

Uns wurde die Möglichkeit eröffnet, die bisherige Spendesumme ausgezahlt zu bekommen. Dafür wird unser Fundingziel nach unten skaliert und die gesammelten Gelder können ausgezahlt und in unser Projekt gesteckt werden.

Wir können mit der Summe von fast 1500€ schon erste Fortbildungen planen und finanzieren, das Team sucht schon nach weiteren Möglichkeiten um das Projekt schnellstmöglich auf die Beine zu stellen. Unser Projekt wird also früher als gedacht den Themenbereich Sexismus und Geschlechtergerechtigkeit in interaktiven Workshops Gehör verschaffen können.

Wir bedanken uns bei allen die gespendet haben, bei denen die an unser Projekt glauben und bei dem Startnextteam, dass uns diese Möglichkeit der Auszahlung der Spendensumme eröffnet und selbstverständlich bei dem lieben Mitwirken-Team, dass uns durch die gesamte Zeit unterstützt hat, vielen lieben Dank an unsere Kolleg*innen, Freunden und Freundinnen und allen anderen Supporter*innen.

Impressum
Sozialer Friedensdienst Kassel e.V.
Scheerin Alou
Annastr. 11
34119 Kassel Deutschland