My Imaginary Cities
Geschichte anders erfahrbar machen. In My Imaginary Cities werden Erzählungen blinder Menschen aus Beirut und Frankfurt am Main zu einem Audiowalk. Besucher_innen erleben eine veränderte Wahrnehmung der eigenen Stadt und einen Zugang zur fremden Stadt. Indem in MIC zwei unterschiedliche Stadtkarten (Städte) und ihre Geschichten aufeinander gelegt werden, entsteht eine Vermischung von individuell historischer Nacherzählung und fiktivem Ort und die Frage: Wie lässt sich Geschichte anders erzählen?
10.111 €
finanziert
383
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
Gefördert von kulturMut 2014
Cofunding 7.500 €
 My Imaginary Cities

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.10.14 11:54 Uhr - 11.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis April 2015
Fundingziel 10.000 €
Kategorie Bildung
Stadt Frankfurt am Main
Website & Social Media
Impressum
kunstrasen giessen e.V.
Carina Premer
Ludwigstraße 27
35390 Giessen Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Provinoliebe
Community
DE
Provinoliebe
deine metzgerei vermisst dich, dein peripher braucht dich, dein Provino liebt dich!
15.467 € (1.547%) 18 Tage
Räder unter den Käse
Landwirtschaft
DE
Räder unter den Käse
Ziegen- und Schafskäse aus ökologischer kleinbäuerlicher Landwirtschaft
31.456 € (143%) 11 Tage
ZeroHero Team Traudl Hausen
Social Business
DE
ZeroHero Team Traudl Hausen
Wir möchten mit Euch den ersten Unverpacktladen und Zero Waste Shop in Hausen und der Region Forchheim eröffnen.
10.325 € (129%) 18 Tage