Crowdfunding beendet
Ausgehend von Bram Strokers Roman „Drakula” und dem 1922 ausgestrahlten Stummfilm „Nosferatu - Symphonie des Grauens” wird vor historischer Kulisse der Wismarer Altstadt eine Freiluftinszenierung präsentiert. Die bis zu 4,20m großen Figuren, die durch Schauspieler und Puppenspieler zum Leben erweckt werden, streifen gemeinsam mit den Zuschauern durch die Wismarer Altstadt und erzählen vor den Originaldrehorten eine schaurig-spannende Vampirgeschichte.
1.475 €
Fundingsumme
23
Unterstütz­er:innen
Teilen
NOSFERATOUR
www.startnext.com