Crowdfunding beendet
„Warum werden immer mehr Ressourcen für neue Mode verschwendet, obwohl vieles kaum getragen wird?“ Dieses Fragezeichen wurde für uns immer gigantischer. NRNY ['narni] wird eine digitale (Ver)Leih-Plattform, die das Mieten und Vermieten von Kleidung zwischen Nutzern und Nutzerinnen der Plattform ermöglicht. Ihr seid dabei Gestalter dieser digitalen Plattform, des Angebotes und der Nachfrage, einer nachhaltigen Lösung. Let's change this fashion system together!
7.009 €
Fundingsumme
105
Unterstütz­er:innen
31.01.2021

+++LAUNCH NRNY +++

Melina Heinze
Melina Heinze3 min Lesezeit

Liebe UnterstützerInnen und ModepionierInnen,

euch erreicht diese grandiose Neuigkeit, dank der vielen Unterstützung, die ihr uns im letzten Jahr habt zuteilwerden lassen. Seit letzter Woche könnt ihr auf www.nrny-wardrobe.com Kleidung und ganze Outfits mieten und vermieten. Das Teilen eurer Kleiderschränke kann beginnen!

An dieser Stelle wollen wir uns nochmal von ganzem Herzen für eure emotionale und finanzielle Unterstützung auf dieser Reise bedanken!

---
Reise zu einer zirkulären Modeindustrie

Alles begann mit der Vision, eine wirkliche Alternative zur Fast Fashion zu ermöglichen. Einer Alternative, die Freude an Kleidung beibehält und durch die, mit bereits vorhandenen Ressourcen, Abwechslung entsteht.

Auf dem Weg zu diesem Ziel haben wir bereits einiges erlebt. Daran möchten wir euch teilhaben lassen.

Was bisher geschah (2020) …


  1. Der Einzug in das Entrepreneurship Zentrum Witten. Hier haben wir die Gelegenheit an Workshops teilzunehmen, Beratung zu erhalten und uns mit anderen Startups in Witten auszutauschen.
  2. Der besondere Notar-Besuch: Die Gründung unserer GmbH.
  3. Teilnahme am Textil.Accelerator „Stoff im Kopf“ der Hochschule Reutlingen. Ein fünfmonatiges Gründungsuntersützungprogramm unserer ehemaligen Hochschule.
  4. Ein stolzer Moment: wir haben das NRW-Gründerstipendium in der Tasche.
  5. Unterstützung erleben – sehr dankbar und überwältigt von der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne und dem tollen Team, das uns dabei unterstützt hat.
  6. 9 Monate „LEAP“ Leadership Programm. Viel reflektieren, Führungskompetenzen sammeln und inspirierende Menschen von oikos International kennenlernen.
  7. Den ersten Teil der Plattformentwicklung abschließen.
  8. Zusammen wachsen mit Jungdesignern: Wir schließen erste Kooperationen zum ko-kreativen Experimentieren in Sachen Mietmode: beJunipa, Jannike Sommar und Upcycling Bedsheets.
  9. Kaltes Wasser Podcast mit Tilmann Vorhoff - Podcastfolge 007 „Kleidung mieten statt neu kaufen“
  10. Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften. Wir treffen auf das MYZELIUM Bildungs- und Kooperationsnetzwerk und weitere Gründer:innen, die ihre Projekte ebenfalls nach dem Prinzip CSX, dem gemeinschaftsbasierten Wirtschaften, aufbauen wollen.

Wir sind sehr gespannt wohin und zu wem uns das Gestalten von NRNY 2021 führen wird!
Eure Mi(e)tgestaltung
Es wird zwar noch einige Wochen dauern, bis wir uns für besondere Anlässe wieder in Schale schmeißen möchten. Doch es gibt bereits einige Möglichkeiten der Mitgestaltung von NRNY:

  • Schmeißt euch in Schale und macht Bilder von euch und euren Freunden in bezaubernden Outfits.
  • Ladet die Fotos auf NRNY hoch und fügt Beschreibungen hinzu
  • Teilt eure Kleiderschränke mit Bekannten
  • Teilt uns euer Feedback mit
  • Teilt die Geschichte des gemeinsamen Kleiderschrankes

Durch eure Freude am Teilen kann NRNY wachsen.
Mit herzlichen Grüßen aus Witten.
Euer NRNY-Team,
Melina und Janina
.
PS: Reminder für alle LIFElong MietgestalterInnen und NRNY PionierInnen, die ihren Gutschein noch nicht eingelöst haben. Meldet euch bei uns per Mail, um euren Zugangscode abzuholen.

Teilen
NRNY | Ein gemeinsamer Kleiderschrank für uns alle
www.startnext.com