Projekte / Journalismus
Obacht erzählt große Geschichten im kleinen Stil. Wir sind eine Gruppe von Studenten, die sich ihren Traum erfüllt und ein Magazin gegründet haben, um ihre Fähigkeiten und Talente in den Bereichen Grafik, Kommunikation, Journalismus und Medienmanagement unter Beweis zu stellen. Aber dafür brauchen wir eure Hilfe, damit unser Traum weiter gehen kann.
Berlin
213 €
1.000 € Fundingziel
14
Fans
15
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.03.18 15:29 Uhr - 17.04.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2018
Fundingziel 1.000 €
2. Fundingziel 2.000 €
Das Geld wird komplett in den Druck der kommenden Ausgaben fließen.
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

Obacht ist ein Magazin der Studierenden der HMKW Berlin, welches 2015 gegründet wurde. Alle Themen, die wir in Obacht aufgreifen, reflektieren die Gefühle, Gedankenwelten und Fragen unserer Journalisten. Damit kreieren wir eine Sphäre für Leute wie uns - junge, lebensbegeisterte Menschen in Berlin.

Aber was unterscheidet Obacht von anderen Studierendenmagazinen? Unsere Redaktion setzt sich zusammen aus Journalisten, Grafikern, Auftragskommunikatoren und Event- und Medienmanagern. Diese interdisziplinäre Zusammensetzung gibt uns die Möglichkeit unseren Lesern ein sowohl inhaltlich-qualitativ, als auch optisch ansprechendes Magazin zu präsentieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind junge Erwachsene, voller Träume, Hoffnungen und Ängste. Obacht schafft eine Sphäre für einen Austausch und eine Gemeinschaft.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Auf dem Weg des Erwachsenwerdens wird einem immer wieder gesagt: "Lebe deinen Traum". Wir hoffen auf diesem Weg Menschen zu finden, die uns bei der Finanzierung unseres Traumes helfen wollen: ein inhaltlich qualitatives Studenten-Magazin zu schaffen und zu erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld soll unsere nächste Ausgabe zum Thema "LUST" finanziert und damit der Grundstein für weitere Ausgaben und Projekte gelegt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Paula ist 21 Jahre alt und wir nennen sie auch unsere "Mutti für alles". Sie studiert Journalismus, übernimmt die Rolle als Geschaftsführerin und ist verantwortlich für Finanzierung, Vertrieb und Buchhaltung.
Wenn sie nicht gerade an der Optimierung der Obacht arbeitet, spaziert sie mit Hund und Pferd durchs Feld.

Unsere Chefredakteurin ist Luisa. Die Journalismusstudentin ist verantwortlich für den Inhalt von Obacht. Mit unseren Redaktionsmitgliedern ist sie immer auf der Suche nach neuen und interessanten Themen und Menschen, über die wir berichten wollen.

Die visuelle Gestaltung von Obacht wird von unserem
Art Director Daniel geleitet. Durch sein Auge für Ästhetik verleiht er der Obacht den perfekten Glanz.

Paula, Luisa und Daniel werden tatkräftig unterstützt von einer Gruppe von etwa 10 Studenten, ohne die Obacht nicht möglich wäre.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.258.943 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH