<% user.display_name %>
Projekte / Community
Du bekommst keinen Kredit, keinen Handy-Vertrag, und auch bei der Bewerbung um die schöne Wohnung ziehst Du dauernd den Kürzeren. Woran das liegt? An der SCHUFA natürlich! Wirklich? Benachteiligt die SCHUFA eine Gruppe von Menschen gegenüber einer anderen? Verstärkt sie Ungerechtigkeiten? Das wollen wir herausfinden. Und dazu brauchen wir Dein Geld (wenig) – und Deine Daten (möglichst viele)!
43.367 €
50.000 € 2. Fundingziel
1801
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
19.04.18, 12:45 AlgorithmWatch

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

wir wollen Dich kurz informieren, was Stand der Dinge bei OpenSCHUFA ist:

1. Wir treffen uns dieser Tage mit allen Beteiligten, um die Auswertung der Daten und die Arbeitsaufteilung zu planen. In diesem Rahmen geht es auch um Datenschutz und Datensicherheit: Ein kompliziertes Thema, bei dem wir uns auch juristisch beraten lassen.

2. Die Datenspende-Software befindet sich in der Entwicklung. Um den 10. Mai 2018 herum soll der Launch stattfinden und ab dann kannst Du Deine SCHUFA-Auskunft an uns übertragen. Der Code der Software wird zum gleichen Zeitpunkt als Open Source veröffentlicht. Oben siehst Du eine Vorschau der Startseite auf einem Mobiltelefon.

Falls Du auf der Netzkonferenz re:publica in Berlin bist und mit uns persönlich in Kontakt treten willst: Am 3.5.18 um 12.30 gibt es eine Session zu OpenSCHUFA auf Stage 2.

Wenn Du Fragen hast, melde Dich!

Viele Grüße,

Dein OpenSCHUFA-Team