Mit der Anschaffung und dem Einbau einer Höranlage in den Veranstaltungsräumen des Kulturhauses Osterfeld wird das Klang- und Hörerlebnis der Besucher, insbesondere der älteren Generation, erweitert, die Inklusion und Integration schwerhöriger Menschen erleichtert und der barrierefreie Zugang zu allen Veranstaltungen im Kulturhaus auch im Hören ermöglicht.
5.230 €
finanziert
43
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.