Crowdfunding beendet
Elf neue Lieder werden sich auf meinem neuen Album "PANOPTIKUM" finden, welches Stefan Weyerer produzieren wird. Ein blechernes Schlagzeug trifft rumpelnd auf ein eigenwilliges Klavier, tänzelnde Gitarren auf doppelbödige Texte. Schillernd und skurril und doch: eine zarte Liebeserklärung. An die Rastlosen, Eigenwilligen, die Unangepassten, die Heimatlosen.
4.795 €
Fundingsumme
74
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.07.19 15:10 Uhr - 17.09.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2019 - Juni 2020
Startlevel 4.000 €

Sichert die Studiomiete und die Gage für die Techniker und Musiker

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wie in den letzten beiden Alben spielt für mich, die ich Tochter von vietnamesischen Kriegsflüchtlingen, die als Boat People in den späten 70ern nach Deutschland kamen, die Suche nach Heimat auch in "PANOPTIKUM" eine große Rolle. Dieses Album ist eine Liebeserklärung an die Zweifler, die Rastlosen, die Eigenwilligen, die Heimatsuchenden. Ich denke, dass jeder jemanden kennen, auf den oder die eine oder mehrere dieser Bezeichnungen zutrifft. Aus dem Umfeld. Oder in sich selbst. Ich habe elf Stücke geschrieben und komponiert, die ich bereits auf meinen Live Konzerten performe und die ich nun im Studio zusammen mit fantastischen Musikern einspielen möchte. Zusammen mit dem Produzenten Stefan Weyerer sollen die Lieder professionell und mit viel Herzblut und Liebe zum Detail in ein authentisches, empfindsames und dennoch ausdrucksstarkes Gewand gekleidet werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel dieses Crowdfundings ist es, die Produktion des Albums PANOPTIKUM zu ermöglichen, so dass es dadurch den Weg zu Euch finden kann. Das Crowdfunding ermöglicht es mir, ein Album zu machen, das ungefiltert und unangepasst sein darf, und ehrlich. Zielgruppe sind diejenigen unter Euch, die deutschsprachige Musik und Lieder schätzen, die anecken, die handgemacht sind, in denen Liebe und Herzblut steckt. Das Crowdfunding gibt mir die Möglichkeit, frei und unabhängig arbeiten zu können, ohne große Sponsoren und großes Label, das mir vorgibt, wie ich sein und klingen soll, um verkaufbarer zu sein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Album bedeutet mir viel und ich möchte es gut und gewissenhaft umzusetzen, denn dieses Album ist eine Liebeserklärung. Eine Liebeserklärung an die Zweifler, die Rastlosen, die Eigenwilligen, die Heimatsuchenden.
Ich möchte Musiker ins Studio dazu holen, die dieses Album, in dem mein ganzes Herzblut steckt, mit ihrem Handwerk und Geist definieren und wachsen lassen.
Bisher konnte man die neuen Lieder nur auf meinen Konzerten hören, wie ich sie Solo am Klavier oder an der Gitarre performe. Auf der CD werden die Lieder zusammen mit einer Band zu hören sein, im Studio mit dabei werden sein: eine Pianistin, ein Perkussionist, ein Gitarrist, ein Bassist und eine Bratschistin; was ich auf der Bühne nur anskizzieren kann, werdet ihr im Ganzen rund und komplett, mit allen Farben und Facetten auf der fertigen Platte hören können, wenn das Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld ermöglicht es mir, die Studiomiete, den Techniker, die Musiker, Mix und Mastering zu bezahlen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Le-Thanh Ho: Kompositionen, Texte
Stefan Weyerer: Produzent

Christian Wewerka: Fotos
Daniel Brennecke: Crowdfunding Video

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
LE-THANH HO // neues Album PANOPTIKUM
www.startnext.com

Finden & Unterstützen