<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
Es lebe der Utopische Realismus! An allen Ecken und Enden der Welt kracht es auseinander. Aber wir sind viele. Viele, die Verschiedenheit nicht als Manko sondern als Bereicherung verstehen, die das Vermögen besitzen, unsere Vielheiten zu verbinden. Ein Weg, dies zu tun, ist, wenn wir uns einander erzählen durch Geschichten. Paradis Sauvage The Meta Game bietet für diese Begegnungen eine Plattform. Vive la méthode Paradis Sauvage!
10.734 €
9.700 € Fundingziel
150
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
12.12.16, 12:46 Stephanie Bothor

Ich hab heute Nacht nicht so richtig viel geschlafen, da ich doch ein wenig aufgeregt bin. 4 Jahre hab ich an diesem Spiel gearbeitet. 136 Menschen getroffen und sie dafür fotografiert. So wahnsinnig viel gelernt. So spannende Begegnungen gehabt. Bis dato schon soviel Unterstützung. Deswegen hab ich selbst auch 4 Spiele gekauft. Für 4 Menschen, die Paradis Sauvage auf ganz verschiedene Art und Weise mittragen. Erstens finanziell. Bei meinem ersten Crowdfunding, damit ich mir überhaupt 'ne Kamera kaufen konnte und nen Computer um das Spiel zu realisieren. Das Crowdfunding hat ganz knapp geklappt. Dank Elgin. Elgin bekommt von mir das erste Spiel. Matthias hat die Musik gemacht für Paradis Sauvage, hat Paradis Sauvage umgesetzt, wie ich es mir besser nicht vorstellen könnte. Er bekommt das zweite. Malwina hat die ganze Grafik gemacht, das die Karten diese wundervollen Zeichen haben ist ihr zu verdanken. und guckt euch das Buch an. das könnt ihr frei runterladen. und zwar hier. das das so toll aussieht ist Malwinas Werk. Sie bekommt das dritte Spiel. und dann noch Nicole. Nicole hab ich über Instagram kennengelernt. Da hab ich die Karten über 88 Tage vorgestellt. Jeden Tag eine Karte. Und gefragt wer Lust hat, mit zu spielen und anhand der Karten etwas über sich zu erzählen. Nicole war so dabei, so ehrlich, das sie mich zutiefst berührt hat. Sie bekommt das 4te.Jetzt wird gespielt. die nächsten 4 Wochen. Auf das Paradis Sauvage The Meta Game real werden kann und bei ganz vielen Menschen Begegnungen schafft. Das würde mich freuen.Freunde der Beatmusik: Let's play! Love, Stephanie