Crowdfinanzieren seit 2010
Crowdfunding beendet
perpetuum mobile
Theaterspiel verbinden wir mit klassischen Liedern, Klavierstücken, Improvisation und Geräuschen auf unserer gerade entstandenen Studiobühne. Zwei Theaterfiguren spielen ein "perpetuum mobile", das sich durch seine innere Logik stündlich von selbst wiederholt. Die Theaterfiguren des Anfangs ändern im Laufe des Programms ihre Gestalt und es wird dabei das Rätsel sichtbar, das sie in ihrem ewigen Kreislauf hält...
1.217 €
Fundingsumme
11
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.04.13 11:11 Uhr - 10.06.13 23:59 Uhr
Mindestbetrag (Startlevel) 1.150 €
Kategorie Event
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?


In "perpetuum mobile" wirken zwei Theaterfiguren auf eigentümliche Art zusammen.
Ein unsichtbarer Zauber scheint auf die beiden zu wirken. Sie erzählen durch die Musik, Lieder und Geräusche eine bilderreiche Geschichte Ihres Daseins, das sich in einem ewigen Spiel der ständigen Wiederholung befindet. Innenwelten, Verbundenheit, Fremdheit und Rätsel werden sichtbar, lösen sich auf und schicken die Zuschauer in eine andere Welt...

Sie hören: ernste und weniger ernste Lieder / Klavierspiel / Klangimprovisation / Geräusche

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele scheinen uns manchmal selbst verborgen ... unsere künstlerische Arbeit hat eine große innere Dynamik und Kraft... Wir sind selbst sehr gespannt, wohin uns dieser Weg noch führt...
Unsere Zielgruppe sind diejenigen, denen unsere Programme und unser Studio "klang&farben" gefallen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unsere Theaterarbeit braucht finanzielle Unterstützer oder Förderung, damit wir unbelastet proben können und die nötigen Ausgaben bezahlen können.


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für "perpetuum mobile" brauchen wir:

Stoffe / Nähzubehör / Kleidungsstücke für die Kostüme
Requisiten und Schminke
Klavierstimmungen
ein zweiter Fernbedienungsknopf für die Lichtanlage / Leuchtmittel / Farbkarten für die Scheinwerfer
Supervision / GEMA-Gebühren / Bürokosten


Wenn Sie uns mehr spendieren, haben wir Freiraum für

Theaterfortbildung / Supervision
das Programm für Kinder ab 5 Jahren "Elfe Rumi und Zwerg Rauschebart" (Bühnengestaltung / Kostüme)
Brandschutzmaßnahmen, Abschluss unseres Bühnenbaus (Elektrikverlegung etc.)
Verstärker für Einbindung von Geräuschen

ab 3000,- € sind wir für diese Saison wirklich sorgenfrei ;)

Wer steht hinter dem Projekt?

das ensemble "klang&farben"
www.klangundfarben.de

Monika Moll-Heiß : Idee - Klavier - Schauspiel - Lichtregie - Büro
Rumi Buchner: Inspiration - Gesang - Schauspiel - Kostüme - Büro

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
perpetuum mobile
www.startnext.com