Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Pianavia - Musik an der Grenze zur Stille
"Pianavia" ist akustische Instrumentalmusik an der Grenze zur Stille. Ich habe die Musik bereits produziert, das meiste selbst auf Gitarren und Tasteninstrumenten eingespielt. Gäste sind Hayden Chisholm am Sax ("Sound of Heimat") und Roland Peil an Percussion (u.a. Till Brönner, Die Fantastischen Vier). Ich benötige für Presswerk, GEMA, Artwork und Mastering 4000€. Ich bitte Dich/Sie um Unterstützung, damit diese, wie ich meine, ungewöhnliche, großartige Klangwelt vielen zugänglich wird.
Düsseldorf
4.071 €
4.000 € Fundingziel
92
Fans
68
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Pianavia - Musik an der Grenze zur Stille

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.03.15 14:16 Uhr - 25.05.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum zwei Monate
Fundingziel 4.000 €
Stadt Düsseldorf
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

"Pianavia" ist Entspannungsmusik der ungewöhnlichen Art.

Ähnlich Brian Eno, der, genervt durch die Musikberieselung in der Wartehalle des Köln/Bonner Flughafens, die Idee zu "Music For Airports" hatte, habe ich die Musik entwickelt und größtenteils allein eingespielt, die ich selbst hören möchte, wenn ich runterkommen will.

"Pianavia" ist ausschließlich auf akustischen und elektroakustischen Instrumenten entstanden und bietet ungewöhnliche Tonsysteme und rhythmische Strukturen, ohne sperrig zu wirken.

Eigentlich ist Pianavia ein kleiner Ort in Ligurien, in dem ich die Tonfolge des Titelstücks geschrieben habe.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich möchte diese Musik teilen.

Eine eng umrissene Zielgruppe gibt es nicht.
Aber ich denke, dass wer auch Musik von Arvo Pärt oder Henryk Gorecki, von Keith Jarrett oder Jan Gabarek, die letzten Alben von Talk Talk oder Brian Enos Ambient Music liebt, besonders angesprochen wird.

Ich lade Dich/Sie ein, Teil der Gruppe zu werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich habe mit "JazzSick" bereits ein Label, bei dem ich die CD veröffentlichen kann.
Dazu muss ich die Fertigung eigenfinanzieren.
Da ich mit "Pianavia" nicht auf Tour gehe, was sich aufgrund der Overdubs auch schwierig gestaltete, und somit der Verkauf nach dem Konzert wegfällt, muss "Pianavia" komplett über den Vertrieb finanziert werden.

Falls das Crowdfunding-Ziel nicht erreicht wird, gibt es das Geld zurück, wie das bei Startnext eben so ist.
Also entsteht kein Risiko.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die fertige Musik wird gemastert, eine Grafikerin macht das Artwork, die fälligen GEMA-Gebühren werden bezahlt und die CD wird in einer Auflage von eintausend Stück gepresst.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, Heiner Rennebaum, bin Musiker und Toningenieur.
Ich unterrichte Elektrogitarre mit Schwerpunkt Jazz an der Robert Schumann Hochschule für Musik in Düsseldorf.
Und ich betreibe mit einem Geschäftspartner ein kleines Tonstudio, wo ich auch "Pianavia" produziert habe.

Impressum
Heiner Rennebaum
Franklinstraße 46
40479 Düsseldorf Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.926.715 € von der Crowd finanziert
4.923 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH