Projekte / Literatur
Hier soll ein Kinderbuch über das Pinguinmädchen Adelie entstehen. Die Geschichte wartet schon eine Weile in der Schublade darauf, in die Welt hinaus zu dürfen. Der Text ist bereits fertig und muss jetzt professionell lektoriert werden. Das übernimmt eine freie Kinderbuchlektorin. Und dann brauchen wir natürlich noch Illustrationen. Deshalb steigt zu meiner großen Freude auch die Illustratorin Dorothea Tust mit ins Boot.
667 €
2.500 € Fundingziel
16
Fans
25
Unterstützer
27 Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.06.18 16:50 Uhr - 15.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2018
Fundingziel 2.500 €
2. Fundingziel 3.500 €
Von dem Geld des ersten Fundingziels können die Illustratorin und die Lektorin bezahlt werden.
Durch das zweite Ziel sind auch die Kosten für das Cover, das Korrektorat und den Satz abgedeckt.
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Wenn ein Kinderbuch entsteht, dann sind daran mehrere Leute beteiligt. Der Autor, eine Illusstratorin, eine Lektorin, das Korrektorat, ein Grafiker, der den Satz übernimmt. Alle müssen natürlich für ihre Arbeit entlohnt werden. Oft übernimmt ein Verlag diese Kosten, aber wenn es vorerst keinen Verlag gibt, dann müssen wir das eben selbst stemmen.

Hier stelle ich euch die Figuren der Geschichte und die Handlung vor:
Die sechsjährige Annika soll nach dem Sommer in die Schule kommen. Davor hat sie noch ein bisschen Angst. Aber nach und nach wird sie selbstbewusster. Dabei hilft ihr:
Ihre neue Freundin Adelie. Die ist nämlich ziemlich mutig und frech. Sie macht all die Dinge, die Kinder nicht tun sollen. Sie ist ein echter Adeliepinguin, liebt die Freiheit und ist extrem neugierig.
Und dann ist da noch Berta. Berta ist 65 und war einmal Zoodirektorin. Sie hat sich ihr ganzes Leben lang mit den Adeliepinguinen beschäftigt und zu diesem Zweck auch einmal auf einer Forschungsstation in der Antarktis gearbeitet. Von dort hat sie ein Pinguin-Ei mitgebracht. Aus dem Ei ist Adelies Oma geschlüpft.
Annikas Mutter Hilke ist alleinerziehende Illustratorin. Von Annikas Vater hat sie sich vor drei Jahren getrennt und lebt seitdem mit ihrer Tochter allein. Für eine neue Beziehung hat sie keine Zeit. Sie lebt das gestresste Leben einer alleinerziehenden Mutter, die Beruf und Kind unter einen Hut zu bringen versucht. Das funktioniert mal besser, mal schlechter.
Oliver ist Annikas Onkel, lebt in Hamburg und kommt manchmal zu Besuch. Meist unangemeldet, was Annika besonders spannend findet. Er ist der jüngere Bruder von Hilke und freier Künstler.

Ihr wollt einen Einblick in den Text haben? Dann hier lang: Klick

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das fertige Buch richtet sich in erster Linie an Kinder ab fünf Jahren, die sich gerne Bücher vorlesen lassen. Aber natürlich sollen auch Eltern und Großeltern unbegrenzten Alters Spaß an dem Buch haben, denn sie lesen es im Zweifelsfall vor. Darüber hinaus passt das Buch perfekt zu Patentanten und Großcousins, LKW-Fahrern und Kapuzinerbrüdern, Liedermachern und Rosenzüchtern. Also zu allen, die Lust auf eine richtig gute und lustige Geschichte haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nicht alle Manuskripte, die von den Lektoraten der Verlage abgelehnt werden, sind schlecht. Manchmal passen sie einfach in keine der Schubladen, nach denen der Buchhandel und das Verlagswesen funktionieren. Adelie ist so eine Geschichte. Und Adelie ist eigen, sie ist eigenartig, aber keinesfalls artig.
Nur über den Weg des Selfpublishings hat die Geschichte von der Pinguinin Adelie und ihrer Freundin Annika im Moment eine Chance, in die Hände und Ohren der Kinder zu gelangen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Geschichte selbst ist schon geschrieben. Nun steht die intensive Arbeit des Lektorats an. Dafür wird die Lektorin den Text akribisch unter die Lupe nehmen und den Autoren mit Korrekturen und Veränderungsvorschlägen konfrontieren. Dafür soll sie angemessen bezahlt werden, denn das ist harte Arbeit.
Dorothea Tust hat zwar schon erste Zeichnungen von Adelie und Annika angefertigt. Aber für ein ganzes Buch müssen das noch viel mehr werden. Das dauert, macht Spaß und ist manchmal sehr anstrengend. Dafür soll sie Geld bekommen.

Wenn auch das zweite Fundingziel erreicht wird, dann können das Korrektorat, der Satz und das Cover finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Stephan Martin Meyer ist Kinderbuchautor und hat gemeinsam mit dem Illustrator Thorwald Spangenberg zwei Kindersachbücher beim Gerstenberg Verlag in Hildesheim veröffentlicht. Hier geht es zu seiner Website.
Dorothea Tust ist seit dem Grafikdesign-Studium als freie Illustratorin tätig. Sie hat viele Kinderbücher illustriert und Geschichten für die "Sendung mit der Maus" gezeichnet. Hier könnt ihr sehen, was sie so macht: Klick
Die Lektorin arbeitet seit vielen Jahren im Kinder- und Jugendbuchbereich und wird sich um die professionelle Bearbeitung des Textes kümmern.

Impressum
Stephan Martin Meyer
Trierer Straße 5
50676 Köln Deutschland

0221 16 95 92 56
www.stephanmartinmeyer.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE255748466

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Stephan Martin Meyer
Ateliergemeinschaft K5
Trierer Straße 5
50676 Köln

Streitschlichtung
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entferne

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

55.200.294 € von der Crowd finanziert
6.110 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH