<% user.display_name %>
Projekte / Food
pläin ist die erste Milch-Alternative aus Pflanzen, die alle genussvollen Eigenschaften der Kuhmilch ohne ethische und ökologische Bedenken in sich vereint. pläin macht den Genuss ohne Kompromisse und Bedenken möglich. Dafür haben wir uns jahrelang mit den faszinierenden Eigenschaften der Pflanzen und deren Einsatz in einer bewussten und nachhaltigen Ernährung beschäfigt. All diese Erkenntnisse sind in pläin eingeflossen.
24.075 €
20.000 € 2. Fundingziel
900
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von StartinFOOD – Dein Food-Startup gemeinsam stark machen.
13.12.19, 23:02 Jonathan Herrmann
Hallo liebe pläin-Genießer/innen und die, die es noch werden. Wir sind endlich so weit und können die Zutaten von pläin preisgeben. Das Patent ist nach sehr vielen Bearbeitungsphasen und durcharbeiteten Nächten endlich durch. Wir sind sooooo glücklich und dankbar dafür, dass viele von euch uns trotz der Verzögerung mit dem Offenlegen der Zutaten tatkräftig unterstützt haben und wir bereits das zweite Fundingziel erreicht haben! Nun reden wir nicht mehr viel drumherum. pläin besteht aus folgenden Bio-Zutaten: Wasser, Kokosmilch, Reis, Reisprotein, Sonnenblumenöl und Sonnenblumenlecithin. In pläin werden nur die besten und gleichzeitig nur die nötigsten Zutaten verwendet. Damit pläin für uns alle ein Genussmoment werden kann. Auch wenn Ihr die Zutaten und deren Geschmack bereits kennt, werdet Ihr von dem cremigen, vollmundigen, leichten und frischen pläin-Geschmack positiv überrascht sein. Denn wie auch in der Küche kommt es nicht nur auf die Zutaten, sondern auch auf den/die Koch/Köchin an. Wir freuen uns schon bald eure pläin-Geschmackserlebnisse zu erfahren. Und freuen uns natürlich auch darüber, wenn ihr uns weiterhin unterstützt und die Kampagne noch die nächsten Tage fleißig auf Social Media, mit Freunden und Familie teilt. Euer glückliches pläin Team
26.11.19, 17:05 Jonathan Herrmann
Wir freuen uns sehr, dass so viele von euch uns unterstützt haben und weiterhin unterstützen. Wir haben die Kampagne erneut verlängert. Dies hat keine Auswirkung auf die Auslieferung für euch, die uns bereits unterstützt haben. Allerdings können wir die Unterstützer, die uns ab dem 27.11.2019 unterstützen erst im März 2020 mit pläin beliefern. Das liegt daran, dass der Geldtransfer und die Einkäufe der Rohstoffe etwas dauern und die damit verbundenen Abläufe sich dadurch auch etwas nach hinten verschieben. Die Patentanmeldung zieht sich doch sehr viel länger, als abzusehen war. Wir haben schon viele Nächte durchgearbeitet, viele Seiten geschrieben, viele für das Patent relevante Versuche durchgeführt und uns mit dem Patentanwalt die Ohren wundtelefoniert. Im Bereich der Lebensmittel gibt es nicht so viele Patentanwälte und darum sind diese auch sehr gefragt. Dies und viele weitere unvorhersehbare Herausforderungen haben wir überwunden und sind gerade in den finalen Anpassungen, sodass die Anmeldung schon bald eingereicht werden kann. Währen der Wartezeiten auf die Rückmeldung von Patentanwalt ist auch viel passeiert. Wir bauen unsere Produktionsanlage immer weiter aus und haben heute die erste große Lieferung an Pfandflaschen bekommen. Die Flaschen waren so hochgestapelt, dass die Palette nicht durch die Tür gepasst hat. (Luxusprobleme :D ) Wir waren auf der Startup Demo Night in München und haben so viele nette Menschen kennengelernt und pläin verkosten lassen. Das Feedback war sehr positiv und wir fühlen uns noch mehr gestärkt in unserer Vision, sowie Mission. Gerne könnt Ihr uns auch auf Instagram (Plaein_original) und auf Facebook (Pläin original) folgen, um noch näher an der pläin-Action zu sein. Schöne Grüße Euer pläin-Team
14.11.19, 09:04 Jonathan Herrmann
Unsere Kampagne läuft jetzt gut 6 Wochen und wir haben schon weit über 500 Unterstützer für uns gewinnen können. Das ist pläintastisch! Zwar haben wir unser 1. Fundingziel schon vor Ablauf des ersten Zeitraumes erreicht, aber wir wollten trotzdem verlängern. Denn unsere Patentanmeldung dauert länger als gedacht. Da es doch einige waren, die verständlicher Weise, erst unterstützen möchten, wenn die Inhaltsstoffe ersichtlich sind. Und damit wir jedem der gerne unterstützen möchte die Chance dazu geben können haben wir den Zeitraum um vier Wochen verlängert. Die Kampagne läuft jetzt offiziell bis 26. November 12 Uhr. Der Auslieferzeitraum hat sich nicht verändert. Der bleibt nach wie vor bei Januar/Februar. Jetzt stecken wir mit den Köpfen ganz dick in der Patentanmeldung und hoffen, dass wir euch sobald wie möglich die Inhaltsstoffe präsentieren können. In Form eines zweiten schönen Videos. Selbstverständlich werden wir im gleichen Atemzug die Nährwerte für euch in Form eines Blogeintrages hochladen. Und sollte der Kopf mal nicht im Patent stecken, produzieren wir schon ganz fleißig pläin. Sodass wir für die Startnext Produktion Anfang nächsten Jahres schonmal geübt sind und euch eine sehr leckere Pläin zu schicken können. Wir sind schon ziemlich stolz, dass wir für pläin so viele Unterstützer gewinnen konnten. Ohne euch wäre das alles nie möglich gewesen. Vielen lieben Dank für euren Support! Keepin it pläin and simple Euer pläin Team
10.10.19, 13:23 Jonathan Herrmann
Ihr seid genial! Wir freuen uns sehr, dass wir mit eurer Unterstützung schon so weit gekommen sind! Wir sind euch sehr dankbar dafür. Doch noch ist die Kampagne nicht vorbei und wir zählen weiterhin auf euch! Seit dem Start der Kampagne haben uns viele von euch gefragt, woraus pläin besteht. Die Zutaten sind keineswegs geheim, doch wir wollen pläin nachhaltig aufbauen und unsere Idee und das Erreichte schützen. Sobald wir unseres Know-How mit der Patentanmeldung (dauert leider viel länger als geplant) geschützt haben, werden die Zutaten von pläin und die dazugehörige Nährwerttabelle sofort hier veröffentlicht. Wir können das selber kaum erwarten. Seid gespannt, was da auf euch wartet. Wir freuen uns über jede Unterstützung und Jede/n, die/der unsere Vision unterstützt! Parallel zu der Kampagne passiert bei uns gerade sehr viel und wir konnten in der letzten Zeit viele tolle Unterstützer wie den proveg incubator und EIT Food für uns gewinnen. Vorletzte Woche (25.09.2019) haben wir die Bio-Zertifizierung erfolgreich durchgeführt und unsere erste eigene Produktionsanlage erfolgreich aufgebaut und getestet. pläin wurde bei proveg incubator, bei einem Event von EIT Food, von proveg Regensburg und von Mischas Oma verkostet. Die Reaktion von Oma gibt es bald auf Instagram :) Doch auch all die anderen Verkostungen sind super verlaufen und wir haben viel positives Feedback erhalten. Wir geben weiterhin Vollgas und freuen uns auf jeden Genussmoment, denn wir euch mit pläin schon bald bringen werden.