Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
PLURALPROJEKT
Wir, die Initiatoren von PLURALPROJEKT, sind junge Bildende Künstler aus Dresden. Im Austausch mit anderen Disziplinen wie Literatur, Darstellender Kunst, Musik, Philosophie und Naturwissenschaften, möchten wir dem interdisziplinären künstlerischen Prozess eine Plattform bieten. Gerade innovative Positionen bleiben trotz des Trends zum intermedialen und interdisziplinären Arbeitens oft isoliert.
Berlin
3.315 €
3.000 € Fundingziel
73
Fans
21
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 PLURALPROJEKT

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.06.13 18:02 Uhr - 06.09.13 23:59 Uhr
Fundingziel 3.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Hallo ihr,

geht es euch auch so? Alles ist Informationsgeflutet, hier und dort noch ein Projekt das sich selber feiert. Die Köpfe rauchen und alles blockiert. Alles Wissen scheint zugänglich und doch, wissen wenige explizit wie weit zum Beispiel die Genforschnung ist, wenige wissen um die neuen Impulse und Errungenschaften aus Philosophie, Kunst, Physik. Zu viele Informationen sind abrufbar, man blickt nur noch im eigenen Bereich richtig durch.
Wir wollen mit diesem Projekt, das diesen Herbst in Berlin stattfindet, den Versuch wagen die Disziplinen an ihren Schnittstellen zu einen. Der Künstler trifft den Astrophysiker, der Philosoph den Wirtschaftsguru, der Besucher hört zu oder macht einfach mit.

Wenn ihr ein längst überfälliges Projekt fördern wollt, bei dem neue gesellschaftliche Wege erforscht werden und bei dem Erkenntnis an oberster Stelle steht, seid ihr richtig bei uns. Einen kompletten Monat werden wir uns im Atelierhof Kreuzberg den Aufgaben unserer Zeit mit hochinteressanten Gästen stellen. Das Publikum bekommt Einblicke in die aktuellen Themenfelder der Kunst, der Wissenschaften, Philosophie und vieles mehr. Um die 60 Personen nehmen teil und werden zu einem großen Teil auch immer vor Ort sein um einen ernsthaften Prozess von Vernetzungen zwischen den Fachrichtungen zu gewährleisten.

Hier wird kein starres Symposium oder eine leicht konsumierbare Austellung entstehen. Vielmehr werden alle vor Ort arbeiten und es wird nach aktiven Übersetzungsmöglichkeiten zwischen den Fachrichtungen gesucht. Diskussionen werden geführt, spannende Vorträge gehalten. Kunst, Lyrik und Filme entstehen live und jeder der möchte kann davon partizipieren. Das ganze wird aufwendig digital und analog archiviert, um bei einer Fortsetzung daran weiter zu arbeiten.
Die Luft wird brennen und ihr seid dabei!


KONZEPT
Wir sind junge Bildende Künstler aus Dresden. Im Austausch mit anderen Disziplinen wie Literatur, Darstellender Kunst, Musik, Philosophie und Naturwissenschaften, möchten wir dem interdisziplinären künstlerischen Prozess eine Plattform bieten. Gerade innovative Positionen bleiben trotz des Trends zum intermedialen und interdisziplinären Arbeitens oft isoliert.
Wir möchten Menschen unterschiedlicher Richtungen zusammenführen, die sich gerne experimentellen Herausforderungen stellen, um so die fragmentierende Spezialisierung zu überwinden.
Das PLURALPROJEKT ist etwas aktives, es ist die Schaffung eines Freiraumes.

TERMIN
Das PLURALPROJEKT findet zum ersten Mal vom 07. September  05. Oktober 2013 in Berlin statt.

RAUM
Bei den Räumlichkeiten handelt es sich um den Atelierhof Kreuzberg in Berlin. Dieser umfasst 200 qm Innenraum und eine umfangreiche Außenanlage. Der Raum wird als offene Studiosituation angelegt. Er ist gleichermaßen Atelier und Ausstellungsraum. Er bietet verschiedene Möglichkeiten der Konversation, Partizipation und Introspektion. Für die Teilnehmer von PLURALPROJEKT besteht die Möglichkeit, für mehrere Tage oder auch Wochen in diesem offenen Zustand zu arbeiten.

PROGRAMM
Im Rahmen des einmonatigen Programmes sollen lebendige Projekte entstehen. Die Themenschwerpunkte sind: WIRKLICHKEIT, UNMITTELBARKEIT, NATUR und TRANSHUMANISMUS. Es gibt Lesungen, Konzerte, Diskussionen, körperbezogene Veranstaltungen sowie individuelle Führungen der beteiligten Künstler. Dabei ist die Bildung von Künstlerpaaren bzw. -gruppen unterschiedlicher Disziplinen erwünscht.

AUSBLICK
Bei PLURALPROJEKT handelt es sich zunächst um ein einzelnes zeitlich und räumlich abgeschlossenes Projekt. Für die Nachhaltigkeit des Vorhabens ist mindestens eine zweite Auflage in Berlin bzw. in einer anderen Stadt geplant. Dort sollen die Ergebnisse weiterentwickelt werden und es können weitere Künstler in den Prozess einsteigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

JEDER ist im September zum PLURALPROJEKT in den Atelierhof Kreuzberg eingeladen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das PLURALPROJEKT unterscheidet sich insofern von anderen Ausstellungen, Lesungen oder Konzerten, dass es zu einer einmonatigen realen Vernetzung verschiedenster Disziplinen kommt. In einem Umfang der einzigartig ist. Wir als studentische Initiative wollen den Zeitgeist mitbestimmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in Honorare der Künstler, Wissenschaftler, Tänzer, Schriftsteller, Musiker,
Schauspieler etc. & Materialkosten investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

PLURALPROJEKT GbR

GRÜNDUNGSMITGLIEDER
Denny Brückner
Patricia Detmering
Anne Grützner
Benjamin Hummitzsch
Diana Wehmeier

http://pluralprojekt.wordpress.com/
pluralprojekt@gmail.com
http://www.facebook.com/plural.projekt

Partner

PLURALPROJEKT 2013 wird unterstützt von der Klasse KERBACH

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.924.191 € von der Crowd finanziert
4.923 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH