<% user.display_name %>
5 Illustratorinnen aus Mecklenburg-Vorpommern begeben sich auf Studienreise nach Irland. Das Ziel: Land und Kultur kennenlernen, portraitieren, sich austauschen und sieben Tage intensiv zusammenarbeiten. Die Ergebnisse dieser Reise werden anschließend in einer Ausstellung in Schwerin im Rahmen des 29. FILMKUNSTFESTs Mecklenburg Vorpommern präsentiert.
6.887 €
8.000 € 2. Fundingziel
132
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 POPPY FIELD Wanderer
 POPPY FIELD Wanderer
 POPPY FIELD Wanderer
 POPPY FIELD Wanderer

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.01.19 08:42 Uhr - 07.03.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März - Mai 2019
Fundingziel 4.500 €

Mit Eurer Unterstützung wird die Studienreise nach Irland inkl. Reise-, Unterkunft-, Materialkosten finanziert.

2. Fundingziel 8.000 €

Für die Realisierung der anschließenden Ausstellung POPPY FIELD - Wanderer in Schwerin benötigen wir Eure Unterstützung (Miete, Material, Personalkosten etc.)

Kategorie Kunst
Stadt Schwerin
Worum geht es in dem Projekt?

POPPY FIELD steht für temporäre Projekte von Illustratorinnen aus Mecklenburg-Vorpommern. Gleichzeitig ist POPPY FIELD auch ein Ort des Austausches, des Kennenlernens und der Präsenz. Es geht uns darum, junge Künstlerinnen und Künstler zu vernetzen und gerade auch in infrastrukturell schwächeren Regionen, wie in Mecklenburg-Vorpommern, dafür zu sorgen, die Vielfalt, den Facettenreichtum und die Verschiedenheit des illustrativen Schaffens zu präsentieren. 



Für unser nächstes Projekt soll es auf Studienreise nach Irland gehen - das Land der grünen Wiesen, steilen Klippen und langen weißen Strände - und auch das Gastland des FILMKUNSTFESTs Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen des beliebten Festivals in der Landeshauptstadt Schwerin möchten wir die Gelegenheit nutzen und die Ergebnisse der Reise in einer Ausstellung präsentieren. 



Dafür brauchen wir Deine Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

POPPY FIELD bringt junge Illustratorinnen in Mecklenburg-Vorpommern zusammen. Immer wieder ist uns aufgefallen, wie wenig die ansässige Szene vernetzt ist. Das wollen wir ändern! Unser Ziel ist es das illustrative Schaffen im Land an die Öffentlichkeit zu bringen, denn genau da gehört es hin.

Als „Wanderer“ wollen wir die Studienreise nach Irland nicht nur zum Austausch untereinander sonder auch mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern nutzen - als Anregung, Inspiration.


Unsere Zielgruppe sind alle die, die sich für zeitgenössische Illustrationen interessieren und Illustratorinnen aus MV und ihre frischen Ideen unterstützen wollen. Lasst euch anstecken und helft uns dabei die Kunst lebendig zu halten!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Eurer Unterstützung helft ihr dabei Illustratorinnen aus MV aus ihren Ateliers in die Öffentlichkeit zu holen. Ihr unterstützt den Austausch einer jungen Künstlerszene und stärkt deren Präsenz in der Region.



Obendrein verhelft ihr uns dazu, Irland, als Gastland des FILMKUNSTFESTs MV mit einer einzigartigen Ausstellung zu präsentieren - Ein Porträt der grünen Insel aus unserer „Mecklenburger“ Perspektive, verarbeitet in zeitgenössischen und individuellen Illustrationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Erstes Fundingziel: Studienreise nach Irland (Transportkosten, Unterkunft, Material)

Zweites Fundingziel: Umsetzung der Ausstellung in Schwerin (Miete, Material und Werbekosten)

Wer steht hinter dem Projekt?

Karen Obenauf - freie Illustratorin aus Schwerin und Gründerin von POPPY FIELD Projekte
Tine Schulz - freie Illustratorin aus Rostock und Gründerin von It´s windy Cindy
Andrea "LaQuesti" Köster - freie Illustratorin aus Rostock
Konstanze Zelck - freie Illustratorin aus Rostock
Antje Hubold - freie Illustratorin aus Lübstorf

Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
30.800 € 18 Tage