Visitenkarte

Guido Dwersteg

Guido Dwersteg, Jahrgang 1970, Koblenzer, Einhandsegler, Filmemacher und Buchautor .

Seit nunmehr 9 Jahren ist Guido Dwersteg mit dem Segelvirus infiziert und hat seither über 25.000 Seemeilen in sein Kielwasser gebracht. Die meisten davon einhand, also allein. Von 2012 bis 2014 segelte der Rheinländer beispielsweise von der Ostsee-Insel Fehmarn bis in die Karbik und wieder zurück. Dabei überquerte er zwei mal allein den Atlantik und produzierte im Anschluß an die Reise einen vielbeachteten Dokumentarfilm sowie ein Buch. Daneben ist er viel auf der Nord- und Ostsee, dem Mittelmeer aber auch weiterhin in atlantischen Gewässern unterwegs gewesen. Für das Jahr 2017 plant Dwersteg nun ein neues Projekt. Dabei soll es noch einmal mit seiner "Carpe Diem" - einer nur 9,95 Meter langen Bavaria Holiday - auf große Fahrt einmal rund Skandinavien gehen. Nähere Infos dazu, aber auch zu den Törns selbst findet ihr auf seiner Webseite www.törn.de .

3
Unterstützungen
3
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte
Sonnensegler – Die Reise geht weiter

Sonnensegler – Die Reise geht weiter

Ein 43 Jahre altes Stahlschiff, ein weit entferntes Ziel!
Segelfilm Salz und Erde

Segelfilm Salz und Erde

Ein handgeschriebenes Buch – eine uralte Segelroute – und der Weg der Wikinger durch die Schären
Paddeln und Fotokunst für saubere Flüsse // CLEANRIVERPROJECT.DE

Paddeln und Fotokunst für saubere Flüsse // CLEANRIV…

CLEANRIVERPROJECT.DE wurde von dem Winninger Fotodesigner und Installationskünstler sowie Hobby-Paddler Stephan Horch ins Leben gerufen, um mittels Fotokunst auf den zunehmenden Plastikmüll in...