Visitenkarte

Thomas Preibisch

Deutschland / Dresden

Thomas Preibisch ist Kartoffeldruckkünstler, lebt und arbeitet in der Dresdner Neustadt und ist ein Vertreter der Neuen Sympathischen Moderne. Er wurde an einem Sonntag dem 5. Mai 1974 in Hoyerswerda und genau zur Telelottozeit geboren. Aufgewachsen ist er dann aber in Cottbus, welches er im Jahr 2000 in Richtung Dresden verließ.
Der heute, stolze Vater zweier Söhne wurde dann an der Kunsthochschule Dresden abgelehnt. Was sich später aber noch als Glücksfall herausstellen sollte. Denn wie DJ Knalltüte sagt: „Methode ist ein schlimmes Gift für jedes kreative Schaffen.“ DJ Knalltüte ist übrigens ein Alter-Ego des Philosophen Thomas Preibisch, welches für den Philosophen spricht, damit dieser nicht all zu erst genommen werden kann. Denn, „zu viel Ernsthaftigkeit ist auch ein schlimmes Gift. Und das nicht nur für das kreative Schaffen!“ wie DJ Knalltüte auch einmal ganz richtig sagte. Und weiter: "Die Treppe der Erkenntnis steigt niemand nach oben der keinen Spaß hat!" Deshalb ist der Preibisch von Beruf auch Kartoffeldruckkünstler geworden. Was aber keineswegs sein Gesamtwerk „Alles außer Ausdruckstanz“ beschreibt. Denn neben den Kartoffeldruckgrafiken, erfindet der Künstler auch Gedichte, Lieder, Bücher, Opern, Spiele und ganze Unterhaltungs- oder Radioshows, welche er auch produziert und moderiert. Dies schafft er aber nie allein! Sondern immer in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern der Neuen Sympathischen Moderne. Der Preibisch ist somit auch immer nur ein Ton in einer Melodie, zu der er andere Töne anstiften konnte.

Auch singt und musiziert der „Der Singende Klingende Preibisch“ auf diese Weise in der Schlagercoverband „sorry for the Musik“ und in seiner Kapelle für Eigenkompositionen „Die Gruppe Liebe“.
Zu seinen Werken zählen heute aber auch zahlreiche soziale Kunstwerke oder Experimente (Kompliment-Experiment, Erlösungsexperiment, Abendbrotessen-Tournee usw.) welche dem Künstler dabei helfen seine Sprache ständig weiter zu entwickeln. Denn, „Kunst ist nur eine Sprache.“ wie DJ Knalltüte ebenfalls einmal meinte. „Sie ist bloß das Werkzeug und macht nur dann einen Sinn wenn sie als Sprache funktioniert.“
Und in den Grundregeln der Neuen Sympathischen Moderne heißt es dann weiter: "Wenn die Kunst nicht funktioniert, ist immer der Künstler schuld!" Weshalb bei dieser Kunst auch niemand Angst haben muss, etwas nicht zu verstehen. „Denn zu viel Angst ist auch ein schlimmes Gift… „ Bla bla bla…
Aber Recht hat er! Dieser DJ Knalltüte.

6
Unterstützungen
10
Abonnierte Projekte
2
Eigene Projekte
Neustadt Art Festival 2022

Neustadt Art Festival 2022

Das unkommerzielle Kunst- und Kulturfestival in der Dresdner Neustadt
30.000 für Heiße Luft

30.000 für Heiße Luft

Lüftungsanlage für das Saalgebäude im Zentralwerk
Marmitako: Endlich unsere erste Platte

Marmitako: Endlich unsere erste Platte

Marmitako möchte sein erste Platte aufnehmen. Wenn du ein leckeres musikalisches Projekt unterstützen möchtest, hier hast du die Gelegenheit. Wenn alles gut klappr, im Sommer nehmen wir auf. Im...
Verpackungsloses Einkaufen von Waren des täglichen Bedarfs

Verpackungsloses Einkaufen von Waren des täglichen Bedarfs

Entstehen soll ein Laden, in dem gänzlich auf Einwegverpackungen verzichtet wird. Die Waren werden in mitgebrachten, vor Ort gekauften oder gemieteten Behältern abgepackt. Dazu wird es große...
stoersender.tv mit Dieter Hildebrandt

stoersender.tv mit Dieter Hildebrandt

Eine Spielwiese für Störenfriede, die sich nicht abfinden wollen - das ist der Störsender . stoersender.tv will nächstes Jahr 20 Mal ein TV-Magazin produzieren, in dem Dieter Hildebrandt...