<% user.display_name %>
Projekte / Bildung
Durch die Übersetzung geeigneter Bücher in die rumänische Sprache soll Menschen die Möglichkeit gegeben werden, Empathie für die Hunde und Katzen der rumänischen Gesellschaft aufzubauen. Den dort lebenden tierlieben Menschen – besonders den Kindern – werden durch diese Bücher Impulse gegeben, sich für das Wohl der Tiere einzusetzen, gegen das Unrecht ihnen gegenüber anzugehen und damit ihre Meinung gegenüber denjenigen zu vertreten, die Tieren ein artgerechtes Leben verwehren.
5.010 €
6.500 € 2. Fundingziel
54
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
16.06.19, 20:39 Christine Goeb-Kümmel

Regelmäßig gibt es Besuche von NUCA-Mitgliedern in Schulen, wie hier Anfang Juni. Das ist meist sehr spontan möglich, da die LehrerInnen einen gewissen eigenen Spielraum haben und einige Projekte selbst auswählen dürfen, die dann in den Lehrplan aufgenommen werden.

Hier erklärt Juliana den Kindern wie es dazu kam, dass die Hündin Doro nur noch zwei!! Beine hat (sie wurde schwer verletzt gefunden). Sie ist klein und wendig und kann mit ihren zwei Beinen sehr gut leben, rennen und spielen.
Die Kinder verstehen dadurch, dass auch Leben mit Behinderung wertvoll ist. Zu diesem Thema habe ich das Buch "Sam - Eine Begegnung" geschrieben, das auch noch übersetzt werden soll :-).

Gerne werden den interessierten Kindern dann die übersetzten Sternschnuppenlicht-Bücher überreicht, die dann auch oft im Unterricht gelesen und besprochen werden.