Crowdfunding beendet
Die Situation für queere Menschen in Polen und Ungarn wird immer bedrohlicher. Kürzlich musste eine ungarische Buchhandlung Strafe zahlen, weil sie ein Kinderbuch ohne Warnhinweis, dass im Buch Regenbogenfamilien gezeigt werden, verkauft hat. In Zusammenarbeit mit dem Autor Lawrence Schimel und der Illustratorin Elīna Braslina wollen wir dieses Buch in Deutschland veröffentlichen. Die „Equality Factory“ in Łódź erhält Bücher auf Polnisch, die kostenlos an Kindergärten u.a. verteilt werden.
17.134 €
Fundingsumme
233
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.