Crowdfunding beendet
33 qm, mitten in Berlin, direkt am Kanalufer, ein innovatives Studio für Musik, Achtsamkeit und Entfaltung, ein Musikatelier, ein kreativer Unterrichtsraum, ein zeitgemäßer Konzertsalon - mit Pandemie-kompatiblem Konzept -, eine Meditationsinsel, ein kleiner Begegnungshafen, ein Kunstrefugium. Let’s build this unique place of music, mindfulness, hope and art together! Lasst uns diesen einzigartigen Raum für Musik, Achtsamkeit, Kunst und Hoffnung zusammen bauen!
13.002 €
Fundingsumme
69
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 RAUM FÜR KLANG UND STILLE
 RAUM FÜR KLANG UND STILLE
 RAUM FÜR KLANG UND STILLE
 RAUM FÜR KLANG UND STILLE
 RAUM FÜR KLANG UND STILLE

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.04.21 10:30 Uhr - 30.06.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 6.4.2021- 31.8.2022
Startlevel 8.000 €

Für die Vorbereitung, Eröffnung und den Start des “Raum für Klang&Stille", vor Allem UMBAU, SCHALLISOLIERUNG und Optimierung der AKUSTIK im Studio.

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Um die Eröffnung eines INNOVATIVEN STUDIOS für MUSIK, ACHTSAMKEIT und ENTFALTUNG in Berlin-Mitte, nur 1,5 km vom Hauptbahnhof entfernt.

Mitten in der Pandemie wage ich den Schritt, einen Raum der vielen Möglichkeiten zu gründen. Bewusst entscheide ich mich für Hoffnung und Optimismus.

Durch meine langjährige Erfahrung als dreifach diplomierte Pianistin mit europaweiten Auftritten, als Klavierlehrerin in Berlin, Dozentin an den Musikhochschulen Köln und Hannover sowie Achtsamkeitspraktizierende und zertifizierte MBSR-Lehrerin (Stressreduktion durch Achtsamkeit), entwickelte ich über Jahre einen eigenen, experimentierfreudigen Weg zur musikalischen und persönlichen Entfaltung, der Teil meiner Musik, meiner Arbeit und meines Lebens wurde.
Inzwischen gebe ich meine Erfahrungen in Kombination von Musik, Achtsamkeit und Körperarbeit, meine Begeisterung und Vielseitigkeit durch Unterricht und Coaching auch an Andere weiter.

Dazu braucht es einen Ort, an dem die Klavier-, Musik- und Stille-Stunden, das Üben und Meditieren, die Vorbereitung auf Auftritte, der Unterricht und Austausch sowie kleine Konzerte einen sehr persönlichen, geborgene und kreativen Rahmen bekommen. Dafür erschaffe ich den Raum für Klang & Stille, mitten in Berlin, ein einzigartiger kleiner Arbeits- und Begegnungsort.
Musik- und achtsamkeitsinteressierte Menschen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Lernende und Zuhörende, Kolleg*innen, Student*innen und Laien - werden dort willkommen sein.
Ich möchte die Live-Musik im Kleinformat zurück in die Stadt bringen und Menschen mit Musik, Kunst und Stille berühren. Ich möchte die Poesie des Lebens und des Augenblicks erwecken und mit Anderen teilen.

RAUM FÜR KLANG & STILLE

Studio für MUSIK, ACHTSAMKEIT und ENTFALTUNG

UNTERRICHT - COACHING - WORKSHOPS
PROBEN - KONZERTE - PERFORMANCE
BEGEGNUNG - INSPIRATION

33 qm
mitten in Berlin
direkt am Kanalufer
ein Musikatelier
ein kreativer Unterrichtsraum
ein zeitgemäßer Konzertsalon
- mit Pandemie-kompatiblem Konzept -
eine Meditationsinsel
ein kleiner Begegnungshafen
ein Kunstrefugium

Let’s build this unique place of music, mindfulness, hope and art together!
Lasst uns diesen einzigartigen Raum für Musik, Achtsamkeit, Kunst und Hoffnung zusammen bauen!

Im Raum für Klang & Stille biete ich folgendes an:

1.GANZHEITLICHER KLAVIERUNTERRICHT für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Deutsch, Französisch oder Englisch, für Anfänger bis Fortgeschrittene.
Elemente aus der Achtsamkeitspraxis fließen in meinem Klavierunterricht mit ein.

2. VORBEREITUNG auf AUFNAHMEPRÜFUNGEN und MUSIKSTUDIUM mit Klavier als Haupt- oder Nebenfach.

3. GANZHEITLICHES Achtsamkeit-basiertes COACHING für BERUFSMUSIKER*INNEN und MUSIKSTUDENT*INNEN zur Entfaltung des vollen inneren Potentials. Für alle Instrumente.

- Meditation, Atem- und Entspannungsübungen, Achtsamkeitsübungen, spezifische Körperübungen als Ausgleich zu den Belastungen beim instrumentalen Üben
- Mentales Üben sowie gemeinsame Entwicklung von neuen, vielseitigen, experimentierfreudigen Übe-Methoden
- Entwicklung eines eigenen hilfreichen Umgangs mit Lampenfieber und berufsbedingten Stresssituationen, Betreuung in der Auftritts- und Prüfungsvorbereitung
- Reflexion und Austausch

4. INSTRUMENTALUNTERRICHT mit anderen Instrumenten bei Musikerkolleg*innen, die im Raum für Klang & Stille unterrichten werden.

5. INNOVATIVE PANDEMIE-KOMPATIBLE KONZERTFORMATE und KONZERTSERIE
u.a. "33qm/33Min/3x3 Konzerte, Ein exklusives, solidarisches und experimentelles Konzertformat in Zeiten der Pandemie”. Damit möchte ich:
- die Live-Musik im Kleinformat zurück in die Stadt bringen
- Zuhörer*innen ein hautnahes und einzigartiges Erlebnis ermöglichen
- Musiker*innen und Komponist*innen unterstützen
- einen Zugang zu neuen Werken schaffen

6. ZUSAMMENARBEIT mit KOMPONIST*INNEN der heutigen Zeit: Auftragswerke, Uraufführungen, Konzerte, Workshops.

7. BUNTE ZUSAMMENARBEIT mit anderen Musiker*innen, Künstler*innen und Kolleg*innen im Bereich Achtsamkeit und Körperarbeit:

z.B. für MUSIKPROBEN und AUFNAHMEN,
ACHTSAMKEIT, MEDITATION,
ALEXANDER TECHNIK, FELDENKRAIS,
ACHTSAMES YOGA, SPIRALDYNAMIK,
PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG (Jacobson)
CRANIO SACRALE BEHANDLUNG,
MUSIKTHERAPIE…

8. sowie experimentelle MUSIK-, KUNST- oder ACHTSAMKEIT-EVENTS, kleine Ausstellungen und Performances.
Einiges wird vom Manuela Peters veganen Catering Götterspeisen begleitet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

1. Live-Musik im Kleinformat zurück in die Stadt (Berlin) bringen - mit Pandemie-kompatiblem Konzept. Musik ist Gesellschafts- und Lebensrelevant!
2. Musik und Achtsamkeit an einem Ort kombinieren zur individuellen inneren Entfaltung sowie zum Teilen und nach außen bringen.
3. Einen sehr persönlichen, geborgenen Rahmen erschaffen für Klavier-, Musik- , Bewegung- und Stille-Stunden, für Unterricht, Proben, Austausch, kleine Konzerte und Kunstevents.
4. Ein Klavier- und Musikunterrichtsraum, ein Konzertsalon und eine Meditationshöhle zusammen in einem einzigen kleinen verwandelbaren Raum vereinigen.
5. Ein kleines Kunstrefugium, einen Kreativitätshafen mitten in der Stadt und mitten in der Krise erschaffen.
6. Meine Erfahrungen, meine Begeisterung und Vielseitigkeit an viele Menschen weitergeben.
7. Mit Musiker- ,Künstler-, Achtsamkeits- und Körperbewusstseins-Kolleg*innen zusammenarbeiten, sich gegenseitig unterstützen und ergänzen.
8. Ein Netzwerk mit Musiker*innen, Künstler*innen und Achtsamkeitskolleg*innen aufbauen, sowohl lokal als international.
9. Menschen mit Musik, Kunst und Stille berühren.
10. Zugang zur klassischen und zeitgenössischen Musik fördern durch hautnahe Erlebnisse.
11. Aus einem begrenzten kleinen Raum unbegrenzte Möglichkeiten, Vielfalt und Ideen entwickeln.
12. Die Poesie des Lebens und des Augenblicks erwecken und mit Anderen teilen.

ZIELGRUPPE:
- Alle Musik- und Achtsamkeitsinteressierten Menschen!
- Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- Neugierige, experimentierfreudige, kunstinteressierte Menschen
- Klavierschüler*innen und Musikschüler*innen mit anderen Instrumenten, angehende Professionelle sowie Laien
- Musikstudent*innen
- Musiker-, Künstler-, Achtsamkeits- und Körperbewusstseins-Kolleg*innen
- Menschen vor Ort in Berlin sowie Menschen von weiter weg (Kooperationen, ggf. Live-Stream…)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

- Weil die Welt Hoffnung braucht.
- Weil Musik gesellschafts- und lebensrelevant ist.
- Weil Klang und Stille sich ergänzen und uns lehren, genau hin zu horchen.
- Weil Live-Musik und Live-Menschen-Begegnungen physische Schwingungen erzeugen, die lebensnotwendig sind und die nie online ersetzt werden können.
- Weil es die Möglichkeit bietet, die Wiedergeburt des Musik- und Kulturlebens nach der Corona-Pandemie zu unterstützen und daran teilzuhaben.
- Weil Meditation, Achtsamkeit und achtsame Körperarbeit uns helfen können, im Kontakt mit uns selbst, mit Anderen und mit der Welt zu sein.
- Weil viele Musiker*innen and Künstler*innen einen Ort und Rahmen brauchen, um ihr inneres Potential zu entfalten, um Ruhe zu finden und einen heilsamen Umgang mit berufsbedingten, persönlichen, sowie Pandemie-bedingten Herausforderungen und Schwierigkeiten zu entwickeln.
- Weil eine junge französische Pianistin, Träumerin, Visionärin trotz Arbeitsdurchhaltevermögen, Begeisterung, Optimismus und Willenskraft das Projekt nicht allein tragen kann und so dankbar für jede einzelne Unterstützung ist.
- Weil es schön ist, Dankbarkeit zu bekommen.
- Weil aus Solidarität und Zusammenhalt Großes entstehen kann.
- Weil wir uns dann gemeinsam freuen können, wenn das Projekt zustande kommt.
- Weil dieser wunderschöne kleine Raum gerade leer ist und belebt werden möchte.
- Weil meine Klavierschüler*innen und Achtsamkeitsteilnehmer*innen darauf warten, dass der Unterricht endlich wieder los gehen kann!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

1. ZIEL: 8.000 €
2. ZIEL: 18.000 €

Die gesamte Summe fließt in die Vorbereitung, Eröffnung und den Start des “Raum für Klang & Stille”. Ich habe alles, was mir selbst möglich war, bereits in dieses Projekt investiert und einen Kredit aufgenommen. Es fehlt nur noch der letzte Schub, um wirklich starten zu können! Die Finanzierung durch das Crowdfunding beinhaltet:

1) UMBAU, SCHALLISOLIERUNG und Optimierung der AKUSTIK im Studio: ca. 8.000 bis 12.000€
Damit Musikproben, Musikunterricht, Üben, live-Konzerte und Aufnahmen stattfinden können, ohne die Nachbarschaft zu stören und mit optimaler Innen-Akustik. Der Preis hängt vom Umfang und der Komplexität der Schallisolierung und der Optimierung der Innen-Akustik, inklusive Baumaterial und Arbeitskraft ab.

2) INSTRUMENTENTRANSPORT (Flügel und Kavier): ca. 2.000€
Aus Frankreich und innerhalb Berlins zum Studio hin. Zwei Instrumente sind für den Klavierunterricht notwendig.

3) Kosten für MARKETING: ca. 2.500€
- Konzeption & Erstellung eines Außenschildes sowie einer Beschriftung auf der Vitrine, um das Studio an seinem Standort sichtbar werden zu lassen.
- Konzeption & Erstellung von Flyer, um die Eröffnung des Studios anzukündigen und das vielseitige Angebot zu präsentieren.
- Konzeption & Erstellung einer Homepage für das Studio.
- Professionelle Fotos des fertigen Studios für die Internetseite.

4) Kauf von MATERIAL für das Studio: ca. 2.000€
- Klavierbank, Notenständer, dicke Teppiche zum Unterstellen unter den Instrumenten
- Luftbefeuchter (notwendig für die Instrumente)
- Klavierlampe, Stehlampen
- Yogamatten, Meditationskissen, Decken
- Stühle, kleiner Tisch, Regale
- Equipment für Teeküche & Bad, Putzsachen

5) FINANZIERUNG der ÜBERBRÜCKUNGSPHASE: ca. 1.500 €
Da die Eröffnungsvorbereitung des Studios ein Vollzeitjob ist, muss ich einen Teil meiner üblichen beruflichenTätigkeiten für einige Zeit pausieren lassen, um mich um alles zu kümmern. Erst nach Vollziehung der Schallisolierung und nachdem die Instrumente in dem Studio angekommen sind, werde ich vor Ort anfangen können zu arbeiten.

6) ERSTES LIVE-STREAM-KONZERT (Organisation, Vorbereitung, Durchführung): ca. 2.000 €
Wird voraussichtlich im Sommer 2021 in Zusammenarbeit mit meiner Film- und Aufnahmecrew Jeeyun Jang & Hendrik Schacht stattfinden. Zugang zum Konzert ausschließlich für die Unterstüzer*innen vom Raum für Klang & Stille.

7) Anteil für die Crowdfunding-Plattform STARTNEXT:
= ca. 2-3% der gesamten Summe
+ 4% für die Transaktionsgebühren
+ Kosten im Zusammenhang mit den DANKESCHÖNS

Falls mehr Geld vorhanden ist:

8) KAUF des Klaviers, das momentan noch gemietet wird, für das Studio Raum für Klang & Stille: 4.000 €
(Zwei Instrumente sind für den Klavierunterricht und für Werke für zwei Klaviere notwendig. Der Flügel gehört bereits zum Studio.)

Wer steht hinter dem Projekt?

VALENTINE BUTTARD, 34 Jahre alt, Französin, lebt seit 15 Jahren in Deutschland, davon 6,5 Jahre in Berlin.

KONZERTPIANISTIN mit europaweiten Auftritten (in coronafreien Zeiten), dreifach diplomiert an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover: Ich schätze die Nähe zum Publikum, moderiere durch die Programme und möchte die Zuhörer*innen mitnehmen in die Klangwelten, die ich liebe. Ich lasse Raum für ein Hineinspüren. Aus Stille entsteht Klang.
Live-Video-Aufnahmen (Februar 2021) mit Werken von J.S. Bach, C. Debussy, J. Brahms und Philippe Hersan anhören/anschauen:

KLAVIERLEHRERIN in Berlin mit jahrzehntelanger Erfahrung: Ich unterrichte sowohl Kinder, Jugendliche als Erwachsene auf Deutsch, Französisch oder Englisch, Anfänger bis Fortgeschrittene. Elemente aus der Achtsamkeitspraxis fließen in meinem Klavierunterricht mit ein.

DOZENTIN für KLAVIER an der Hochschule für Musik und Tanz Köln sowie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover: Ich schätze die Arbeit mit jungen talentierten und motivierten Musikstudent*innen sehr.

Zertifizierte MBSR-LEHRERIN (Mindfulness Based Stress Reduction = Stressreduktion durch Achtsamkeit) und langjährige Meditations- und Yogapraktizierende. Ich leite MBSR- und Achtsamkeitskurse und biete ein speziell für Berufsmusiker*innen und Musikstudierende entwickeltes Achtsamkeit-basiertes Coaching sowie Workshops an.

UNTERNEHMERIN, PROJEKTGESTALTERIN: Ich liebe es, meinen Ideen Form zu geben, neue Konzepte zu entwickeln, Menschen zusammen zu bringen und sie mit Musik, Kunst, Worten und Stille zu berühren.

Crowdfunding begeisterte UNTERSTÜTZERIN auf diversen Crowdfunding-Plattformen.

+ MEIN GROßARTIGES TEAM!!

Jeeyun Jang & Hendrik Schacht: Video & Audio Produktion
Elise Auger: Graphikdesign (Logos für das Projekt) -

Franz Fleck: Immobilienberatung & helfende Hand
Ona Tav: Akustik & Innenarchitektur
Göki: Handwerkliche Power, helfende Hand

Viola Gies: Fotos (zum Teil)

Nina Bogin: Ideen-Austausch, Korrekturlesen Englisch & Französisch, Unterstützung
John Fleck: Unternehmensberatung, Ideen-Austausch, helfende Hand
Magdalena Hasse: Korrekturlesen Deutsch, Ideen-Austausch
Isolde Fleck: Tipps rund um das Thema Unternehmen

Unterstützen

Teilen
RAUM FÜR KLANG UND STILLE
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren