Crowdfunding beendet
Dieses Bauhaus-Kiez-Kino von 1936 hat den 2. Weltkrieg, die DDR und die Pleite nach der Wende überlebt. Im Jahr 2003 wurde das OLi von Wolfgang Heckmann gerettet und als Stadtfelder Kulturtreff mit Filmen, Kleinkunst, Konzerten, Theateraufführungen, Reisevorträgen, Tanzabenden, Kinderfilmsonntagen und vielem mehr wiederbelebt. Ein zauberhaft plüschiges Kino - wie aus der Zeit gefallen - für Groß und Klein, Alt und Jung, Fans und Freaks. Wir alle lieben diesen Ort - er darf nicht sterben.
18.531 €
Fundingsumme
174
Unterstütz­er:innen

174 Unterstützer:innen

Carsten Gerth
Carsten Gerth
Falko Grube
Falko Grube
Detlef Pickut
Detlef Pickut
Ulrich Lemke
Ulrich Lemke
Isabel Tönniges
Isabel Tönniges
Jan Kubon
Jan Kubon
Ines Amhoff
Ines Amhoff
Hannah Muth
Hannah Muth
Melanie Spannbauer
Melanie Spannbauer
Katrin Hartig
Katrin Hartig
Ingmar Behrens
Ingmar Behrens
Reinhard Kluge
Reinhard Kluge
Anonyme Unterstützungen: 58
Teilen
Rettet das OLi
www.startnext.com