Crowdfunding beendet
Aufgrund der aktuellen Situation bleiben die Türen des Kalif Storches vorerst geschlossen. Die Folgen sind gravierend, denn ohne Gäste - keine Konzerte, keine Partys, kein Bingo, kein Tischtennis und vor allem keine Kultur! Wenn Du das hier liest, warst Du sicherlich schon mal auf einem Konzert oder einer Party bei uns. Vielleicht hast du neben schönen Erlebnissen sogar deine/n Partner*in bei uns kennengelernt. Für diese Momente möchten wir uns bei Dir bedanken! Und nun brauchen wir dich!!
10.002 €
Fundingsumme
274
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
17.04.2020

Traurige aber notwendige Ankündigung / Verlängerung Crowdfunding !!!

Kalif Storch
Kalif Storch2 min Lesezeit

Liebe Leute, wir müssen und dürfen, auf Grund der anhaltenden Corona Krise, unsere Crowdfunding Kampagne um 90 Tage verlängern (bis 15.07.). Bis auf Weiteres sind wir dazu verpflichtet, unsere Türen und Tore geschlossen zu halten. Es ist stand jetzt auch nicht abzusehen, wie lange das Veranstaltungsverbot noch aufrecht gehalten wird.
Wir sehen aber wenig Licht am Horizont und stehen weiterhin vor einer Ungewissen Zukunft. Auf Grund von Spenden konnten wir bisher einen kleinen Teil unser Kosten decken, doch wie lang wird das noch reichen?

Die Frage ist nun, wie soll ein Klub weiterhin bestehen? In einem Finanzsystem wie unserem, haben Unternehmen so gut wie keine Chance zu sparen oder Rücklagen zu schaffen.
Wir als Kalif Storch bestehen nun seit 5 Jahren, zahlten in dieser Zeit einen hohen 6 stelligen Betrag an Steuern und bekommen hoffentlich eine Förderung in Höhe von 10.000€(einmalig).
Wie genau soll man mit 10.000€ Miete, Löhne, Steuern und Co bezahlen? Wie genau soll diese Summe für mehrere Monate ausreichen? Wir befinden uns aktuell in der Hauptsaison für Clubs. In den Monaten März-Mai wird ein Großteil der Einnahmen generiert. Wir sprechen hier von einem ebenfalls höheren 6 stelligen Betrag. Wenn man nun die 10.000 (welche wir noch nicht erhalten haben) entgegen setzt, ist es absolut unmöglich weiterhin zu bestehen. Natürlich könnte man einen Kredit beantragen, aber wie sollte man diesen tilgen, wenn man Jahr für Jahr seinen gering erwirtschaften Gewinn maximal versteuern darf?
Für uns bleibt in solchen Zeiten nur die Hoffnung auf Unterstützung und einen massiven Zusammenhalt von allen Betroffenen. Denn im Vergleich zu anderen Bundesländern, in denen Kultur einen höheren Stellenwert als in Thüringen hat, gibt es (keine?!) weitere finanzielle Unterstützung.

Wir sind überwältigt von dem positiven Feedback und vollständig aus dem Häuschen! Wir werden unser Angebot noch erweitern und danken euch für die Teilnahme und die große Solidarität. Danke Danke Danke

Teilen
RETTET den Kalif Storch und die Kultur in Erfurt
www.startnext.com

Finden & Unterstützen