Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Rettet den Speedy !
Unser alter "Speedy" ist in die Jahre gekommen. Als rollendes Jugendzentrum ist er seit 1999 unterwegs und hat schon einige Kilometer auf dem Buckel. Da es kaum noch Ersatzteile für ihn gibt, haben wir uns einen neuen Bus angeschafft! Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Der neue Bus soll umgebaut werden. Helft uns, einen Platz zum Wohlfühlen zu schaffen für die Jugendlichen, die täglich zu uns kommen, zum Spielen, Lernen, Kreativsein, Musizieren und Quatschen.
Bonn
15.116 €
15.000 € Fundingziel
126
Fans
38
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Rettet den Speedy !

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.12.13 13:42 Uhr - 10.03.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 15.000 €
Stadt Bonn
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Der Speedy ist ein alter umgebauter Linienbus der Stadtwerke, der als "rollendes Jugendzentrum" fungiert mit dem Schwerpunkt auf kultureller und kreativer Förderung, und der als offener Jugendtreff für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren in verschiedenen Stadtteilen von Bonn unterwegs ist. Speedy ist da, wo es keinen Raum für Jugendliche in und um Bonn gibt.
Da Speedy mittlerweile über 25 Jahre alt ist, geht ihm langsam die Puste aus. Es gibt kaum noch Ersatzteile. Deshalb haben wir einen neueren Bus angeschafft. Und jetzt kommt ihr ins Spiel:
Wir möchten den kompletten Bus zu einem rollenden Jugendzentrum umbauen. Er wird entkernt und es müssen Sitzgelegenheiten geschaffen werden, eine Küchenzeile, der komplette Innenausbau/Möbelbau, einen Arbeitsbereich uvm...

Bei den Bildern auf unserer Faccebook-Seite www.facebook.de/speedyretten könnt ihr euch einen kleinen Eindruck von der bisherigen Arbeit mit dem Speedy machen. Ihr könnt sehen, wie die Jugendlichen kreativ arbeiten, zusammen kochen und wie wichtig der Bus ist, weil er das kulturelle und soziale Angebot für Jugendliche in seiner Region bereichert. Auch kann man sehen, wieviel Arbeit es war den alten Speedy zu dem zu machen, was er ist.

Gemeinsam können wir es schaffen, diese wichtige Bonner Einrichtung zu erhalten und den neuen Speedy wieder so mit Leben zu füllen, wie es beim alten Bus der Fall war!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, in einem ersten Schritt Kontakt zu Jugendlichen an ihren Treffpunkten aufzubauen, ihnen einen Raum zu bieten, um kreative Angebote zu nutzen und sich frei entfalten können. Nach nun über zehn Jahren mobiler Jugendarbeit ist "Speedy" ein fester Bezugspunkt für Jugendliche in ihrem Stadtteil. Die Einrichtung unter der Leitung eines Kulturpädagogen wird durchschnittlich von ca. 20 Besuchern pro Tag genutzt. Die Angebotsschwerpunkte von "Speedy" liegen im kreativen und freizeitpädagogischen Bereich. Dabei stehen die Interessen, die Bedürfnisse und die Problemlagen der Jugendlichen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Flexibilität dieser Einrichtung ist nahezu einzigartig. Man erreicht die Jugendlichen dort, wo Sie Support brauchen und nicht die Möglichkeit haben, Jugendeinrichtungen zu nutzen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt komplett in den Ausbau vom Linienbus zum Jugendzentrum!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Kleine Muck e.V mit seinen engagierten Mitarbeitern aus dem Bereich "offene Jugendarbeit", die sich mit viel Herzblut und Hingabe dem Projekt "Speedy 2.0" widmen!

Impressum
Kleiner Muck e.V
Heinrich-Lübke-Straße 19
53113 Bonn

gemeinnütziger eingetragener Verein
Vereinsregister-Nr. VR 5293
Geschäftsführer: Kurt Dauben

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.569.984 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH