Wir sind überwältigt!!! Das Projektziel März ist erreicht. Aber wir hoffen auch weiter auf JoJoSpender*innen. Als zusätzliche Unterstützung könnt Ihr ab sofort HIER EINKAUFSGUTSCHEINE für den Trekkingladen buchen. Sie helfen, die Liquidität der JoJos kurzfristig zu sichern, da echte Einnahmen durch reguläres Einkaufen weiter unmöglich sind. Das Lager ist gut gefüllt! Wir brauchen einen langen Atem zum Durchhalten. Das Sterben der Potsdamer Läden ist so präsent! Wir kämpfen! Kämpfe mit!
36.971 €
Fundingsumme
385
Unterstützer:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
06.04.2021

ProjektUpdate Mischbetrieb & Härtefallfond & JoJoGutscheine

Anja Rindler
Anja Rindler2 min Lesezeit

ProjektUpdate – Kampf um die Anerkennung der Mischbetriebe
Einkaufsgutscheine für JoJo

...was bisher passierte...
JoJo überlebt aktuell durch private Kredite für den März und hoffentlich mit einen KfW-Schnellkredit (beantragt). Unser Kampagnengeld wird Ende April dazu kommen und hilft, den kurzfristigen Privatkredit und neu aufgelaufene Fixkosten abzulösen.

Der Härtefall-Fond des Landes ist aufgelegt. Mischbetriebe sind, wie befürchtet, nicht aufgenommen worden. Statt dessen gab es vom Land die Aufforderung für JoJo doch Überbrückungshilfen III zu beantragen. Hier wird JoJo zwar Geld erhalten, allerdings wieder weitestgehend im Regen stehen bleiben. JoJo rechnet jetzt immerhin mit einem Zuschuss. Dieser wird aber nur ca. 1/3 der regulären Summe entsprechen, die beiden Betriebsteilen zustehen würden und wird damit die Verluste nur ansatzweise decken können.
Begründet wird diese Entscheidung des Landes gegen Mischbetriebe mit EU-Förderrichtlinien. Eigenartiger Weise wurde die Mischbetriebsregelung im Bereich Gastronomie aber vor kurzem vom Bund noch nachträglich aufgehoben. Diese werden nun einzeln betrachtet. Man munkelt, dass der Herr Söder sich für SEINE Mischbetriebe in Bayern (Brauerei & Gastronomie) eingesetzt und durchgesetzt hat. Die oben genannten EU-Richtlinien scheinen hier nicht zu stören. Ein Schelm, wer hier Böses denkt.

JoJo ist nun dabei, die viel zu geringen und nur auf den Zeitraum 16. Dezember bis Ende Februar limitierten Überbrückungshilfen III beantragen. Aber das heißt nicht, dass wir aufgeben. Der Druck auf Politik bleibt. Mittlerweile will sich auch der rbb des Themas annehmen. Wir sind mit Blick auf die Politik nicht sehr optimistisch aber sehr gespannt. Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden…

Unsere JoJoRettungskampagne hier läuft noch 5 Tage. Endspurt!
Bitte bewerbt die dort NEU erwerbbaren Einkaufsgutscheine für den Trekkingladen.

Liebe JoJo-Retter*innen, Danke für Eure Unterstützung!