Crowdfunding beendet
Wir möchten unsere lieben Stammgäste und Fans bitten, uns mit ihrer Unterstützung zu helfen, um die Grenzen zu unserem immerland wieder öffnen zu können. Unser Land wurde von einem Virus der Fastfood-Orks angegriffen und unsere Einwohner benötigen nun die Sicherstellung der gesunden Lebensmittelversorgung. Zieht mit uns in den Kampf tapfere immer-Jedis, das Immer-Perium schlägt zurück. Möge die Macht mit euch und dem gesunden Essen sein.
9.490 €
Fundingsumme
175
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.04.20 18:02 Uhr - 16.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2 Monate ab jetzt
Kategorie Food
Stadt Innsbruck

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir betreiben seit 5 Jahren ein kleines Cafe/Restaurant in Innsbruck. Unser Konzept? Bei uns soll wirklich JEDER etwas finden, egal welche Ernährungspräferenzen er hat (vegan, glutenfrei, raw, paleo, Fleischliebhaber...) Wir bieten Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie hausgemachte Produkte wie Marmeladen an. Alles was irgendwie geht produzieren wir selbst. Alles was wir einkaufen, beziehen wir von lokalen Bauern und Produzenten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Rettung unseres Lokals und dessen Weiterbestehen, sowie die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter. Unsere Zielgruppen sind eigentlich möglichst Alle, die gern gesund auswärts Essen. Denn jeder soll bei uns genau das auf dem Teller finden was ihm schmeckt. So muss man sich gar nicht mit den Freunden einigen, ob es ein vegetarisches Lokal sein soll oder ob es etwas glutenfreies auf der Karte gibt, außer den Salat. Denn bei uns gibt es einfach für JEDEN etwas. Selbst für den kleinen Geldbeutel und nach Feierabend auch für Bedürftige.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind nun schon 5 Jahre erfolgreich mit unserem Konzept unterwegs und haben einige Stammgäste die sogar jeden Tag kommen. Wir wünschen uns, dass wir für unsere geliebten Gäste weiterhin da sein dürfen. Wir möchten euch weiterhin mit feinen Speisen, hausgemachtem Kuchen, selbst gebrauten Limos und unserem besonderen Humor verwöhnen dürfen.
Durch die Krise ist es leider ungewiss, ob wir unser kleines Lebenswerk weiter führen können. Aber mit eurer Hilfe haben wir Hoffnung!! Danke dafür...

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Da wir leider von der angeordneten Schließung durch das Corona Virus direkt betroffen sind, fehlen uns derzeit die liquiden Mittel um unsere weitere Existenz zu sichern. Aus den Hilfefonds der Regierung haben wir leider nichts erhalten, da wir nicht zu viel, nein, zu WENIG verdienen!. Ein Lieferservice war für uns und unser Angebot schwer umzusetzen. Daher haben wir in den vergangen Wochen keinen Umsatz gemacht, wie so viele andere. Wir möchten die Spenden gerne einsetzen um unser Fortbestehen zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind zwei junge und tüchtige Frauen, die sich den Traum vom eigenen Lokal erfüllt haben. Mit all unserer Liebe und Kreativität haben wir unser Laden selbst eingerichtet, zum Großteil aus recycelten Gegenständen (Upcycling) selbst gebaut. Wir arbeiten ehrlich und hart, packen gern an und sind gleichzeitig sehr träumerisch und verspielt. Wir machen alles was wir tun mit viel Herz und Engagement. Und doch sind wir Unternehmerinnen die was von ihrer Sache verstehen und dem kulinarischen Gemeinwohl dienen wollen.

Unterstützen

Teilen
Rettet unser Cafe immerland am Wiltener Platz'l
www.startnext.com