Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Roger Rigorth "Weltwege" das Buch
Viele Menschen haben auf der ganzen Welt geholfen, kühne Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Die über 15 Jahre entstandenen Kunstprojekte, Installationen und künstlerische Interventionen in der Landschaft für Bienalen, Symposien und Skulpturenparks sollen den Weg in einen Bildband finden. Einen 130 seitigen Hardcover Bildband 33 cm x 22 cm. Ich benötige Eure Hilfe um noch mehr Menschen an meinen Visionen teilhaben zu lassen.
16.000 €
16.000 € Fundingziel
30
Fans
83
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Roger Rigorth

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.10.13 11:28 Uhr - 21.11.13 23:59 Uhr
Fundingziel 16.000 €
Stadt Dieburg
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Mein Name ist Roger Rigorth und ich arbeite seit 22 Jahren als bildender Künstler. Begonnen hat alles mit Skulpturen in Holz, und die Liebe zum Holz, zum Wald und einfach das draussen sein und Arbeiten haben mich auf meine ersten Symposien gebracht. Heute blicke ich auf 15 Jahre Projektarbeit zurück, die mich in viele Länder führten. Es entstanden Drachen in den USA, Wasserflügel in China, Trockenboote in Namibia, Liliwhites in Australien... und viele dieser Installationen verdanke ich helfenden Händen. Studenten, Assistenten und Freiwillige, die unermüdlich mit mir meine kühnsten Ideen verwirklicht haben.

Meine nächstes großes Projekt ist ein Bildband über all diese Arbeiten. Von den Ideenskizzen über die Entstehungsprozesse zu den fertigen Installationen. 15 Jahre künstlerisches Nomadentum sollen sich in diesem Bildband wiederfinden.

Die meisten dieser Projekte fanden unter freiem Himmel statt. Installationen in der Landschaft für Bienalen, Symposien und Skulpturenparks. Und hauptsächlich aus natürlichen Materialien mit einer begrenzten Lebensdauer. Vergängliche Arbeiten als Interventionen in der Natur. Und an diesem Punkt wird der Bildband so wichtig: Da nur ein Bildband die temporären Arbeiten samt den Prozessen dokumentiren kann und weiterleben lässt. Eine Zeitreise durch meine künstlerische Visionenwelt. Diese Visionen will ich einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.

Diese Dokumentation ist ein wichtiger Aspekt und Träger meiner Installationen, Projekte und Ideenwelten, und ein Zeitzeuge der künstlerischen und sozialen Kollaborationen, die zu den Ergebnissen führten. Geschichten und Entwicklungen werden ablesbar. Die Arbeit vieler Hände bleibt erhalten und der soziale Aspekt jeder Umsetzung wird sichtbar.
Neben Großaufnahmen der Objekte, sollen Zeichnungen, Arbeitstexte, Lyrik und Betachtungen von Künstlerkollegen das Buch ergänzen. Um all das in ein Hardcover einzubauen, benötige ich 130 Seiten und eure Hilfe, mit der ich neben meinen Eigenmitteln und Sponsoen das Buch finanzieren kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich wünsche mir:
All die vergänglichen Installationen in einem Bildband zu erhalten und zu dokumentieren. Diesen Bildband als Teil der weltweiten "Art in Nature" Kultur für eine breite Öffentlichkeit herauszubringen.

Mein Traum ist es:
Allen Menschen die sich durch meine Kunst und mein Leben berührt fühlen, ein Buch an die Hand geben zu können, um meine Visionen ein wenig weiterzutragen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Art in Nature" hat sich als Kunstrichtung in den letzten 35 Jahren etabliert und hat viele Menschen wieder in Kontakt mit ihrer Umgebung gebracht und uns allen die Augen geöffnet, neu mit Natur umzugehen. Natur ist nicht mehr nur das wilde, ungezähmte, romantische, beängstigende,geschundene, sondern unser Gegenüber, mit dem wir in kultureller Verbindung stehen.
Natur will neu gesehen werden und "Art in Nature" ist ein Weg, uns wieder mit ihr zu verbinden.

Es ist, den Wald wieder zu den Menschen bringen.

"Art in Nature" sperrt sich gegen den gängigen konventionellen Kunstmarkt. Es existiert weder die verkaufsfähige Plastik, noch die Galerie. Es gibt nur noch das Draußen, so entzieht sich "Art in Nature" dem Kommerz.

Daher ist dieser Bildband auf alternative Finanzierungsideen angewiesen. Neben meinen Eigenmitteln und die Unterstützung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, ist eure Unterstützung enorm wichtig.


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Grafikerin erarbeitet die druckfähigen Dateien.
Die Druckerei geht in die Herstellung des Bildbandes als fadengebundenes Hardcover.
Eine Kooperation von Kunstbuchhandlungen veröffentlicht den Bildband.

Meine Eigenmittel, die Förderung durch das Ministerium und eure Unterstützung decken die Produktionskosten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Roger Rigorth als verantwortlicher Projektleiter
www.Roger-Rigorth.de

Conny Kumle Design und Gestaltung
www.kumle-design.de

Verein für internationale Waldkunst e.V. als Projektträger
www.waldkunst.com

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst als Projektförderer/Sponsor

Partner

Der "Verein für internationale Waldkunst" mit Sitz in Darmstadt ist Träger des Projektes.

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist Sponsor des Projektes

Kuratiert von

kulturMut

kulturMut ist eine Initiative der Aventis Foundation in Kooperation mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Startnext. Gemeinsam verbinden wir Crowdfunding und Stiftungsförderung. Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.062.175 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH