Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Dieses Projekt wird kuratiert von
Nordstarter

roleUP! Season No.1Susanne Harnisch

Discover projects
roleUP! Season No.1

roleUP! ist ein Webvideo-Magazin, das weibliche Vorbilder porträtiert. Ob schrill, schüchtern, laut oder leise - wir suchen Menschen, die mehr auf das Abseits als auf den Mainstream setzen. Unsere role models entscheiden sich für außergewöhnliche Lebensmodelle, engagieren sich gesellschaftlich, setzen sich in Männerdomänen durch und brechen mit stereotypen Vorstellungen.

Category Journalism
City: Hamburg
Tags: Frauen, Porträt, Webserie, role models
Funding period: 06/11/2015, 09:45 AM to 07/15/2015, 11:59 PM    
Realisation period: Juli bis Dezember 2015

What is this project all about?

Für roleUP! porträtieren wir jeden Monat ein neues role model. Egal ob aus Kunst oder Wissenschaft, Kultur, Technik oder Sport – wir suchen Frauen*, die mit Leidenschaft und Engagement ihren Weg verfolgen, die uns und euch inspirieren, an denen wir uns orientieren können. In unserer ersten Staffel roleUP!, die aus sieben Folgen besteht, wird sich zunächst alles ums Kreative drehen.

Warum wir Vorbilder wichtig finden: Sie sind Freund_innen und Gegenredner_innen zugleich – sie motivieren und navigieren uns und lassen sich so oft wir’s brauchen infrage stellen. Dass es viele weibliche role models gibt, daran besteht absolut kein Zweifel! Mit roleUP! gibt es jetzt jedoch eine Extraportion Aufmerksamkeit.

Im Mittelpunkt steht ein etwa 5-minütiges Videoporträt, in dem wir die Protagonistin* einen Tag lang begleiten und ihr bei ihrem Hobby oder Beruf über die Schulter schauen und einen Blick hinter die Kulissen erhaschen. Drumherum gibt es spannende Infos, Geschichten und mehr rund um das role model des Monats.

What is the project goal and who is the project for?

Die Serie hat zum Ziel, sich so schnell wie möglich aus dem Staub zu machen. Wäre es nicht toll, wenn wir ein Projekt wie roleUP! irgendwann nicht mehr bräuchten, weil weibliche Vorbilder sowieso überall sichtbar sind?

roleUP! möchte Horizonte erweitern, Interesse wecken und Mut machen. Dabei ist es ganz egal, in welcher Lebensphase wir uns befinden - role models begleiten uns ein Leben lang.

Die Serie richtet sich an alle, die glauben, dass es mehr Geschichten über spannende weibliche Vorbilder geben sollte.

Why would you support this project?

Unterstützt roleUP!, um weibliche Vorbilder sichtbar zu machen!

Im letzten Jahr haben wir mithilfe der Crowd bereits die ersten drei Pilotfolgen zur Serie drehen können. Mit Eurem Feedback und einem überarbeiteten Konzept sind wir Anfang Mai mit Ninia LaGrande nun in eine erste Staffel gestartet.

Für uns ist dieses Magazin eine Herzensangelegenheit. Und das Feedback auf die ersten Folgen zeigte uns, wir sind damit nicht allein. Wenn du wie wir findest, dass da draußen noch zu viele role models versteckt sind, dann werde Teil von roleUP! Unterstütze uns und verschaffe dir und allen die es brauchen Zugang zu Geschichten toller Vorbilder.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Bevor wir jemanden schlecht bezahlen, machen wir es lieber selber – leider kommen wir jetzt so langsam an die Grenzen unserer Kapazitäten. Filme machen ist eine zeitintensive und kostspielige Angelegenheit: Fahrtkosten, Unterkünfte, Nervennahrung, Technik und nicht zuletzt die wertvolle Arbeitszeit von Freelancern summiert sich zu einem Haufen Geld, den wir nicht alleine tragen können.

Mit Erreichen der Fundingschwelle von 6.000 Euro können wir die Fixkosten pro Folge decken und zusichern, dass wir euch bis Ende des Jahres mit insgesamt sieben Folgen roleUP! versorgen.

Wenn wir unser Fundingziel von 18.000 Euro erreichen, können wir das roleUP!-Universum endlich um zusätzliche, fair bezahlte Freelancer erweitern. Und das bedeutet, unser Webvideo-Magazin kann weiter wachsen, wir können noch mehr Hintergründe und Infos zu den role models liefern und weitere roleUP!-Überraschungen umsetzen, die sich bisher nicht finanzieren ließen.

Und das feiern wir nicht zuletzt mit allen Supportern auf einem ersten Community-Sommerfest in Hamburg.

Who are the people behind the project?

Wir sind: Susanne & Frauke | Journalistinnen und Filmemacherinnen aus Hamburg. Wir haben uns während der Crowdfunding Kampagne zu den ersten drei Pilotfolgen von roleUP! kennengelernt und arbeiten mittlerweile gemeinsamen unter dem Namen »pikofilm« an Dokumentationen und Porträtfilmen.

Report violation