<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
roleUP! - der Pilot: eine Porträtserie über weibliche Role Models
roleUP! - der Pilot, ist der erste Teil der Webserie roleUP! - lvlUP your role models . Eine Porträtserie über weibliche* Vorbilder. In dieser ersten Folge begleiten wir eine Sportlerin, eine Techi und eine Unternehmerin jeweils einen Tag durch ihr Leben, ihren Alltag und ihre Erinnerungen.
3.909 €
3.000 € Fundingziel
134
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Nordstarter - Dein kreatives Projekt aus Hamburg
02.05.14, 17:42 Susanne Harnisch
Neun Wochen nach dem offiziellen Ende der Crowdfunding Kampagne sind wir der Fertigstellung der ersten drei Episoden - der roleUP! Piloten - ein großes Stück näher gekommen. Am vergangenen Wochenende haben wir die letzte Episode mit Stephanie im Harz abgedreht. Davor waren wir mit Nela in Bosnien und bei Deborah in Dresden. Ein paar Impression von den Drehs findet ihr auf der Website von roleUP!: http://roleup.net Und nicht nur das! Ihr findet dort auch weitere Informationen zu roleUP! - zur Idee und zu den Menschen, die hinter roleUP! stehen. Zum Beispiel über Frauke, die zum festen Teammitglied geworden ist und nicht nur die Drehs unterstützt, sondern auch die inhaltliche Betreuung der Webseite mit übernimmt. Mehr >> http://roleup.net/backstage/das-team-frauke Und wenn ihr immer noch nicht genug habt, könnt ihr euch mit eurem eigenen Vorbild an unserer Wall of Fem beteiligen. Frauke hat mit Carolin Emcke schon mal den Anfang gemacht: http://roleup.net/wall-of-fem/carolin-emcke
27.03.14, 16:19 Susanne Harnisch
Liebe Fans & Supporter, die Facebook & Twitter Menschen unter euch haben es vielleicht schon gesehen, die Dankeschöns sind endlich alle eingetroffen und warten nun darauf von mir verpackt und verschickt zu werden. Ihr könnt euch also schon mal darauf freuen, nächste Woche endlich eure Dankeschöns in den Händen halten zu können! Yay! Außerdem haben die neuen Teammitglieder und ich die letzten Wochen die Drehtermine geplant. Am 8.April geht es in Dresden mit Deborah los, dann kurz darauf mit Nela in Bosnien weiter und Ende April sind wir dann noch mit dem Einrad bzw. mit Stephanie unterwegs. Die neusten Infos von den Drehs bekommt ihr wie gewohnt hier und natürlich auf Facebook & Twitter UND ab jetzt auch auf der nigelnagelneuen Webseite von roleUP! http://roleup.net . Dort wird es dann auch bald einen Newsletter SignUp geben, damit ihr wirklich keine neuste Neuigkeit von roleUP! mehr verpassen könnt. Und das war es auch schon für heute mit den News. Schaut doch in den nächsten Tagen mal auf der Webseite vorbei, denn dort werden sich u.a. auch die neuen Teammitglieder bald selbst vorstellen. Liebe Grüße Susanne
28.02.14, 11:24 Susanne Harnisch
Liebe Fans & Supporter, jetzt noch mal als Text: 5 Tage vor dem offiziellen Ende der Finanzierungsphase ist das Crowd Funding Ziel von 3000€ erreicht. Ich bin so glücklich, dass ich im ersten Moment nur weinen und tanzen konnte. Die verbleibenden 5 Tage geben uns jetzt die Möglichkeit, auf diese großartige Summe noch etwas drauf zusetzen. Deswegen gibt es jetzt ein Stretch Goal bei 3500€: Mit diesen 500€ mehr wäre es mir nicht nur möglich eine Kamera-/Tonassistenz mit auf die Deutschlanddrehs (also bei Deborah und Stephanie) mitzunehmen, sondern auch angemessen zu bezahlen. Das wäre unglaublich großartig! Und wie ich finde ein tolles zweites Ziel. Ich würde mich freuen, wenn ihr durch weiteres teilen und reden über das Projekt dazu beitragt, dass auch dieses Ziel erreicht werden kann. Hinzu kommt, dass ich jetzt auch eine realistische Chance im Crowd For Shorts Wettbewerb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts) habe. Das heißt, es zählt jetzt um so mehr die Anzahl der Supporter, denn diese geben den Ausschlag, ob das Projekt am Ende noch mit einem Gewinn von 1000€ und einem Screening Platz beim nächsten Hamburger Internationalen Kurzfilmfest belohnt wird. Es wäre unglaublich, auch dies zu schaffen! Ich hoffe, ihr bleibt die letzte Woche noch mit diesem unglaublichen Einsatz dabei! Vielen Dank schon jetzt! Susanne
28.02.14, 09:52 Susanne Harnisch
Guten Morgen liebe Fans und Supporter, nach dem es gestern Abend noch einmal richtig spannend wurde, welche Projekte im Crowd for Shorts Wettbewerb einen Gewinnerplatz belegen werden, ist jetzt der Crowdfunding Kampagnen Zeitraum endgültig vorbei. Mit dem herausragenden Ergebnis von ganzen 3912€ für die Produktion von roleUP! - der Pilot! Ich freue mich riesig! Und das überwiegt bei Weitem die kleine Enttäuschung, am Ende doch nicht unter die ersten Plätze beim Crowd for Shorts Wettbewerb gekommen zu sein. Aber was euch wahrscheinlich am meisten interessiert: Wie geht es jetzt weiter? Zunächst einmal läuft das üblich Prozedere von startnext. D.h. es werden die eingegangenen Zahlungen geprüft. Das kann bis zu 5 Tage dauern. Anschließend muss ich zustimmen, ob das ich das Projekt umsetze und dann bestimmen, wann das Supportergeld ausgezahlt wird. Auch das kann noch einmal 7 Tagen dauern. Sobald ich das Geld zur Verfügung habe, werde ich mich sofort um alle Sach-Dankeschöns kümmern. Also diese bestellen und dann so schnell es geht an euch weiterleiten. Über den aktuellen Stand dazu, halte ich euch natürlich auch auf dem laufenden. Parallel geht es an die weitere Planung. Es haben sich zwei sehr liebe Menschen bei mir gemeldet, die mich unterstützen wollen. In der nächsten Woche werden wir uns zusammen setzen und überlegen, wie wir weiter vorgehen und wer was machen möchte und kann. Auch hierüber halte ich euch natürlich auf dem laufenden, vielleicht beginnen wir mit einer kleinen Vorstellung des Teams. Das aber alles nächste Woche. Jetzt möchte ich mich erst noch einmal ganz doll megamäßig bei euch bedanken. Für all die Unterstützung! Nicht nur die finanzielle, sondern auch für das weiterverbreiten, das mitzittern und mitfreuen! Es war so toll, ich bin immer noch überwältigt, wenn ich daran denke! Ich freu mich auf die nächsten Wochen! Danke für diese Chance! :) Liebe Grüße Susanne *Kurzusammenfassung meiner Gefühlslagen während der Crowdfunding Kampagne in den letzten Wochen.
27.02.14, 09:25 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, der Final Countdown läuft. Noch ca. 14 Stunden trennen uns vom Ende des Kampagnenzeitraums. Da ihr mir letztes Wochenende schon die große Freude gemacht habt, das Projekt vollständig zu finanzieren gibt es jetzt “nur noch” ein Ziel und das ist der Crowd For Shorts Wettbewerb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts). Wenn wir es schaffen unter den ersten drei Projekten mit den MEISTEN Supportern zu sein, haben wir die Möglichkeit auf zusätzliche 1000€ Unterstützung und einen Platz im Screening beim nächsten Hamburg Kurzfilmfest im Juni. Wenn ihr die Pilotfolge also auch im Kino sehen wollt, macht noch einen letzten Tag Werbung. Schon die kleinsten Beiträge können die Entscheidung bringen. Ich hoffe auf einen letzten erfolgreichen Tag als krönenden Abschluss und Danke euch schon jetzt für euren unglaublich großartigen Support! Liebe Grüße Susanne
24.02.14, 09:04 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, ich bin immer noch super glücklich, dass wir das funding Ziel erreichen konnten! Doch es verbleiben noch drei Tage und die müssen nicht einfach verstreichen. Mit den bisherigen 3000€ kann ich die Pilotfolge ohne Probleme finanzieren, was aber vor allem Technik und Reisekosten beinhaltet. Wie ich schon schrieb, wäre es toll, auf den Drehs Unterstützung zu haben und noch toller, dieser Person nicht nur eine Aufwandsentschädigung zu zahlen, sondern einen normalen Tagessatz. Mit jetzt nur noch 358€ mehr wäre das für die beiden Drehs in Deutschland möglich. Außerdem zählt ab jetzt noch viel mehr jeder einzelne Supporter, damit das Projekt auch im bereits erwähnten Crowd for Shorts Wettbewerb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts) eine Chance auf einen Gewinn hat. Ich hoffe, ihr unterstützt mich auch in diesen letzten drei Tagen, wie ihr es bisher so großartig gemacht habt! Liebe Grüße Susanne
22.02.14, 18:39 Susanne Harnisch
Liebe Fans & Supporter, jetzt noch mal als Text: Schon 5 Tage vor Ende der Finanzierungsphase wurde heute das Crowdfunding Ziel von 3000€ erreicht! Ich bin so glücklich, dass ich im ersten Moment nur weinen und tanzen konnte. Die verbleibenden 5 Tage geben uns aber auch die Möglichkeit, auf diese Summe noch etwas drauf zu setzen. Und deswegen gibt es jetzt ein Stretch Goal bei 3500€. Mit diesen zusätzlichen 500€ könnte ich nicht nur eine Ton- und Kameraassistenz mit auf die Deutschlanddrehs nehmen, ich könnte sie auch angemessen bezahlen. Das wäre großartig! Und, wie ich finde, ein tolles zweites Ziel! Dazu kommt, dass ich mit erreichen des Finanzierungsziels auch eine realistische Chance im Crowd for Shorts Wettbewerb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts) habe. Das heißt, es zählt jetzt umso mehr die Anzahl der Supporter, denn sie ist ausschlaggebend dafür, dass das Projekt zusätzlich mit 1000€ Preisgeld und einem Screening Platz auf dem nächsten Internationalen Kurzfilmfest Hamburg belohnt wird. Ich hoffe ihr bleibt auch in dieser letzten Woche dabei und setzt eure krasse Unterstützung fort, um auch bei dem erreichen dieser erweiterten Ziele mitzuhelfen. In jedem Fall gilt euch bereits jetzt mein größter Dank. Ihr seid toll! Susanne
17.02.14, 18:04 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, der 27.02. und damit das Ende der Crowd Funding Kampagne kommt mit immer größeren Schritten auf uns zu. Es verbleiben nur noch 10 Tage , höchste Zeit noch einmal richtig durchzustarten! Es fehlen nicht mehr ganz 1000,-€ bis zur Zielsumme. Und damit ich den großartigen Menschen, die roleUP! bisher unterstützt haben, das Geld nicht wieder zurückgeben muss, muss diese Zielsumme auch erreicht werden. Es gilt, alles oder nichts. Und deswegen: Liebe Fans , werdet Supporter! Auch kleine Beiträge haben eine große Wirkung, jeder Euro zählt! Liebe Supporter und Fans , teilt das Projekt weiter. Erzählt es euren Freunden, Familien, Chefinnen und Chefs. Partnern, Kunden oder eurem Bäcker. Ihr kennt bestimmt jemanden, der _die das Projekt bestimmt auch mögen würde. Weiß die Person, schon davon? Ich würde Anfang März super gerne Aufkleber, Beutel und Buttons drucken lassen kann. Und selbst die Details für drei Drehs organisieren. Das wäre großartig! Helft ihr mir dabei, dass ich das kann? Liebe Grüße Susanne
14.02.14, 14:36 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, mit voller Freude kann ich euch heute Role Model Nummer drei der Pilotfolge präsentieren. Sie heißt Deborah und ist Medieninformatikerin. Ihr große Leidenschaft sind interaktive Installationen und Visualisierungen. Eine davon ist ihr Diplomprojekt, mit dem Namen Crawling Traces, das sie uns in diesem 3. Teaser kurz vorstellt. Viel Spaß damit und nicht vergessen, teilen teilen, teilen! Liebe Grüße Susanne
06.02.14, 11:04 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, es sind noch genau drei Wochen bis zum 27.02.2014. Dem Stichtag für das erreichen der Zielsumme von 3000,-€ Jetzt gilt es noch mal alle zu mobilisieren! Bisher sind schon 1308€ zusammengekommen. Keine schlechte Summe, aber das reicht noch nicht. Denn wie ich schon erwähnte, nur wenn die Zielsumme vollständig eingeworben werden konnte, wird das Geld an mich übergeben und steht für die Produktion zur Verfügung. In den letzten Wochen habe ich persönlich oder über Onlinemedien für das Projekt geworben, wie z.B. hier bei Brigitte.de: http://www.brigitte.de/frauen/gesellschaft/weibliche-vorbilder-1188989/ bei VOVER: http://www.vocer.org/oeffentlichkeit-fuer-weibliche-vorbilder/ oder der Mädchenmannschaft: http://maedchenmannschaft.net/roleup-eine-webserie-ueber-weibliche-role-models/ Ich möchte euch hiermit noch einmal ermutigen, das Projekt über alle euch verfügbaren Kanäle zu teilen. Verlinkt gerne die oben genannten Artikel oder auch eines der Teaser Videos: Stephanie https://vimeo.com/81641918 und Nela https://vimeo.com/85083754 Am nächsten Wochenende werde ich nun noch die letzte der drei Pilotfolgen-Protagonistinnen besuchen und auch mit ihr einen kleinen Vorstellfilm drehen. Ihr dürft also gespannt sein! Ich hoffe auf eure fortwährende Unterstützung! Liebe Grüße Susanne
27.01.14, 16:06 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, die Zeit rennt. Ab heute ist noch genau ein Monat Zeit die noch immer verbleibenden 2000€ zu sammeln. WICHTIG dabei: es gilt das Alles-oder-Nichts-Prinzip. Das heißt: nur wenn auch mindestes die 3000€ gesammelt werden, kann ich das gesammelte Geld für die Produktion der Pilotfolge verwenden. Wird die Zielsumme nicht erreicht, geht das bis dahin gesammelte Geld wieder an die Supporter zurück. Ich bitte euch noch mal darum das Projekt weiter zuteilen. Ich gebe mein Bestes so viele Leute wie möglich von dem Projekt zu informieren, aber ich bin nur eine Person. Es würde mir sehr helfen, wenn ihr mich auch beim weiterverbreiten unterstützt! Liebe Grüße Susanne
26.01.14, 20:18 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, heute Stelle ich euch ganz kurz die zweite Protagonistin der Pilotfolge vor: Stephanie Dietze. Sie ist Extrem Einradfahrerin, d.h. sie fährt mit ihrem Einrad nicht nur in der Stadt, sondern auch in den Bergen. So auch in diesem Sommer, wo sie zusammen mit Lutz Eichholz vom 3400m hohen Mettelhorn abgefahren ist. Viel Spaß mit dem Teaser und nicht vergessen: fleißig weitersagen und Supporter werden, es bleibt nicht mehr viel Zeit! Liebe Grüße Susanne
08.01.14, 11:06 Susanne Harnisch
Liebe Fans und Supporter, hier ein kurzer Veranstaltungshinweis: Am 15.01. um 19:00 findet die "crowd for shorts - night" im Kolbenhof (Friedensallee 128, 22763 Hamburg) statt, wo sich alle Kurzfilmprojekte im "crowd for shorts" Wettbewerb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts) noch einmal vorstellen dürfen. Und darunter bin natürlich auch ich! Hurra :) Also wenn ihr mich einfach mal persönlich kennenlernen wollt oder Fragen zum Piloten oder zur geplanten Webserie habt, dann kommt vorbei und löchert mich! Link zum Facebookevent für mehr Infos: https://www.facebook.com/events/731546490213037/ Ich freu mich auf euch! Liebe Grüße, Susanne
02.01.14, 12:53 Susanne Harnisch
Liebe Supporter und Fans, ich wünsche euch ein wunderbares neues Jahr! Ich hoffe, ihr hattet ein tolles Silvester und einen katerfreien ersten Tag des Jahres. Das neue Jahr startet auf jeden Fall genau so spannend, wie das Alte aufgehört hat. Für die nächsten zwei Monate wird es für mich auch weiterhin heißen: Mund fusslig reden und Unterstützer_innen suchen und finden, damit das Projekt roleUP! auf den Weg gehen kann. Doch ich brauche eure Unterstützung! Zwei Monate klingt vielleicht viel, aber die Zeit rennt und es müssen noch 2/3 der Zielsumme gesammelt werden. Deswegen noch mal: wenn ihr das Projekt unterstützen wollt, tut es! :) Und ganz wichtig, erzählt es weiter! Denn allein schaff ich es nicht. Ich bin gespannt auf die nächsten Wochen. Liebe Grüße, Susanne
23.12.13, 16:54 Susanne Harnisch
Liebe Fans, das Jahr neigt sich dem Ende und ich möchte euch auf diesem Weg ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Wenn ihr über die Feiertage, neben Familie und Freunden, ein paar Minuten Zeit findet, das roleUP! Projekt durch Werbung oder den Erwerb eines Dankeschöns zu unterstützen, würde ich mich natürlich riesig freuen. Mit etwas Glück schaffen wir es, noch in diesem Jahr das erste Drittel der Zielsumme zusammenzubekommen. Damit wäre mein Jahresabschluss in jedem Fall perfekt! Liebe Grüße Susanne
17.12.13, 12:50 Susanne Harnisch
Liebe Fans, vielen Dank an alle bisherigen Supporter! Schon 10% der Zielsumme sind erreicht. Zur Feier habe ich ein Spezial Weihnachtsdankeschön hinzugefügt: 7x von euch haben ab Heute die Chance einen der geheimnisvollen verlorenen Beutel von Knecht Ruprecht zu erwerben (http://www.nordstarter.org/roleup/incentive/knecht-ruprechts-verlorener-beutel-52352)! Was wohl drin sein wird? Sichert euch einen und findet es heraus! Liebe Grüße Susanne
14.12.13, 13:14 Susanne Harnisch
Liebe Fans, seit gestern Abend sind wir nun endlich in der Finanzierungsphase, yay! Wenn ihr das Projekt unterstützen wollt, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Und - jeder Euro zählt! Da wir mit dem Crowd Funding Projekt auch bei dem Kurzfilmwettbewerb "Crowd for Shorts" teilnehmen, zählt auch die Anzahl der Unterstützer_innen. Die drei Filme mit den meisten Unterstützer_innen gewinnen ein Preisgeld und werden beim nächsten Internationalen Kurzfilmwettbewerb in Hamburg gezeigt. Also los geht's! Liebe Grüße Susanne
12.12.13, 10:56 Susanne Harnisch
Liebe Fans, es geht los! Ab morgen sind wir in der Finanzierungsphase und dann heißt es alles oder nichts. Wenn ihr das Projekt auch finanziell unterstützen wollt, wäre es total super, wenn ihr das gleich zu Beginn der Phase macht. Erfahrungen zeigen, dass es einen wesentlichen Einfluss auf den Erfolg eines Crowd Funding Projekts hat, wenn sich früh schon viele Unterstützer_innen finden. Darüber hinaus bitte ich euch erneut, dass Projekt unter euren Freund_innen und Bekannten zu teilen und weiterzuverbreiten. Als kleinen Motivationsschub, habe ich ein kurzes Video mit einer der drei Protagonistinnen der Pilotfolge gedreht. Viel Spaß! Liebe Grüße Susanne
26.11.13, 23:05 Susanne Harnisch
Liebe Leute, vielen Dank für eure Unterstützung! Mit euerer Hilfe hat das Projekt die magische 50er Marke geknackt und wir haben uns so für die Finanzierungsphase qualifiziert. Da das Projekt auch bei dem Crowd for Shorts Kurzfilmwettebwereb (http://www.nordstarter.org/crowdforshorts) teilnimmt, werden wir erst am 13. Dezember in die nächste Phase, die Finanzierungsphase, wechseln. Trotzdem finde ich es ganz wunderbar, dass sich jetzt schon so viele Menschen für das Projekt begeistern konnten! Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den verbleibenden Tagen helft, das Projekt weiter zu bewerben, damit wir mit geballter Kraft in die Finanzierungsphase übergehen können! Demnächst geplant ist die Veröffentlichung eines kleinen Vorstellfilms und erste Infos zu den Protagonistinnen der Pilotfolge. Ihr dürft also gespannt sein! Liebe Grüße Susanne
17.11.13, 14:02 Susanne Harnisch
Willkommen auf dem Crowd Funding Blog zur Pilotfolge von roleUP! Schon lange trage ich die Idee, eine Webserie über weibliche Role Models zu machen, mit mir herum und nun ist es endlich soweit, der erste Schritt ist getan! Mehr zum Projekt selbst findet ihr, wo auch sonst, in der Projektbeschreibung. Wenn irgendetwas unklar ist einfach immer fragen! Doch wie geht es jetzt weiter? In den kommenden 27 Tagen, d.h. bis zum 13. Dez. sollen sich hier so viele Fans wie möglich sammeln, damit wir mit Beginn der Finanzierungsphase am 13. Dezember gleich alles daran setzen können, dass die Pilotfolge zur Webserie nicht nur eine Idee bleibt. Also werdet Fan und verbreitet den Link zum Projekt! Das reicht euch nicht? Wenn ihr Lust habt euch darüber hinaus am Projekt zu beteiligen, an der Organisation oder auch später bei der Produktion, meldet euch! Das Gleiche gilt, wenn ihr Ideen, Vorschläge oder Wünsche bezüglich des Crowd Funding Projekts (habe ich vll. ein ganz großartiges Dankeschön vergessen, wofür ihr euch sofort beteiligen würdet?) des Piloten oder der Serie habt (ihr kennt eine tolle Frau, die unbedingt porträtiert werden sollte? sagt bescheid!). Wenn ihr Fan des Projekts seid, werdet ihr in Zukunft automatisch über die neusten Entwicklungen auf dem laufenden Gehalten. Mehr zu Serie selbst gibt es außerdem bei Facebook: https://www.facebook.com/roleupseries und Twitter:https://twitter.com/roleupseries Ich freu mich auf die nächsten Wochen! Susanne