Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
ROOKiE-TOURS Motorradreisen - ab in die Alpen mit Dir!
ROOKiE-TOURS Motorradreisen bietet speziell für (Wieder-)Einsteiger und Genuss-Biker herrlich kurvige Motorrad-Touren in der traumhaften Natur der Alpen sowie Kultur&Kulinarik und jede Menge Gaudi! Unsere Reisen beinhalten zudem ein nachhaltiges Fahrpraxis-Training (inklusive Seminar am Abend der Anreise und dem ROOKiE-ROADBOOK voller Tipps und Tricks)! Unser Beitrag für mehr Sicherheit, gegenseitiges Verständnis und Genuss auf den Straßen!
Garmisch-Partenkirchen
8.840 €
8.800 € Fundingziel
119
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 ROOKiE-TOURS Motorradreisen - ab in die Alpen mit Dir!

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.10.14 17:36 Uhr - 15.12.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Erste Touren im Frühling 2015
Fundingziel erreicht 8.800 €
Stadt Garmisch-Partenkirchen
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Wir, Ozzy und Andy, sind begeisterte Motorradfahrer und fahren im wahrsten Sinne auf die Alpen ab.
Und damit diese Leidenschaft keine Leiden schafft, wollen wir gerade Motorrad-Einsteigern die Gelegenheit geben, ihr neues Hobby mit uns gemeinsam noch intensiver und sicherer zu genießen.
Deshalb bieten wir ab 2015 geführte Motorrad-Touren in den Alpen speziell für Einsteiger und Wiedereinsteiger an – und das ganze inklusive Fahrpraxis-Training!

Bisher konnten Motorrad-Reisen nur nach dem Reiseziel gewählt und gebucht werden, nicht aber nach den Bedürfnissen der Teilnehmer.
Mit ROOKiE-TOURS Motorradreisen schließen wir diese Lücke und bieten (Wieder-)Einsteigern die Möglichkeit, in einer homogenen Gruppe durch das schönste Motorradgebiet Europas zu touren.
Dabei gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse von Einsteigern ein, niemand muss also befürchten, überfordert oder gar „abgehängt“ zu werden.

Aus diesem Grund haben wir unsere Reise-Gruppen auch auf nur fünf (!) Teilnehmer beschränkt.
Dies steigert entscheidend die Sicherheit und alle Mitfahrer können dadurch optimal von der Reise profitieren!

Damit auch nachhaltig was hängen bleibt, bekommt jeder Teilnehmer ein anschauliches Unterrichts- und Nachschlagewerk überreicht: Unser ROOKiE-ROADBOOK!
Die Inhalte des ROOKiE-ROADBOOKS werden zudem in einem Seminar am Anreisetag eingehend erläutert.

Ziel unserer Touren soll es sein, dass die Teilnehmer nicht nur ein paar schöne Urlaubs- und Tourentage erleben, sondern auch nachhaltig ihr Motorrad-Wissen, ihren Fahrstil und ihr Sicherheitsbewusstsein verbessern.

Rund um eine ROOKiE-TOURS Motorradreise wird den Teilnehmern also Einiges geboten:
Angefangen bei der Tourenvorbereitung (Wie plane ich die Tour und die Etappen? Was brauche ich für eine schöne (Alpen-)tour? Wie packe ich?) über eine ausführliche theoretische und praktische Einweisung in das Gruppen- und Pässefahren inklusive Sicherheitstipps.
Vor allem aber geht es um das entspannende Naturerlebnis, das Entdecken weltbekannter Sehenswürdigkeiten, den Genuss alpenländischer Kulinarik und Kultur und, das liegt uns am Herzen: ganz viel Gaudi!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Viele erinnern sich sicher an die Zeit nach dem Führerschein:
Man hat zwar die Erlaubnis, am Straßenverkehr teilzunehmen, fühlt sich aber noch recht unsicher und ist in erster Linie damit beschäftigt, die Maschine möglichst fehlerfrei zu bedienen.

Von Blickführung, Lenkimpuls, Kurveneinteilung und sichere Verhaltensweisen hat man oft nur theoretisch gehört. Irgendwie ist man zwar noch um jede Kurve gekommen, aber so ganz genau weiß man eigentlich nicht, was man da tut.

Nach dem Besuch eines Sicherheitstrainings fühlt man sich schon besser und hat nochmals deutlich dazugelernt. Aber zurück auf der Landstraße merkt man: ein Fahrsicherheitszentrum und Handling-Kurs ist halt doch nochmal etwas anderes als der Straßenverkehr...

Der Kumpel, der einem zum Motorradfahren gebracht hat, fährt einem dennoch ständig davon und man fühlt sich gezwungen auf der Geraden mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit wieder aufzuholen.

“Die Kurve geht mit 80!”, “Wenn ich da durch komme, kannst Du das auch - einfach machen und nicht nachdenken!”, “Drücken und durch!”, “Gas ist rechts!”... Das unreflektierte Umsetzen derartiger, oft gut gemeinten, Ratschläge auf den eigenen Fahrstil kann im Zweifel böse enden!

Und einfach einem „alten Hasen“ möglichst schnell hinterherzufahren, ist jedenfalls keine gute Lösung!

Mit unseren ROOKiE-Tours Motorradreisen wollen wir alle (Wieder-)Einsteiger, Alpen-Neulinge und Biker, die es gerne genussvoll und ohne Gruppenzwang angehen lassen wollen, ansprechen.

Speziell für die Zielgruppe ohne große Fahrerfahrung, bieten wir die Möglichkeit, theoretisches und praktisches Motorrad-Wissen im Rahmen eines entspannten Urlaubs zu erweitern und zu vertiefen.

ROOKiE-TOURS Motorradreisen gibt die nötige Starthilfe, um sofort und stressfrei das erste Motorrad-Abenteuer in den Alpen zu erleben!

Dabei erheben wir nicht den Anspruch, den “einzig wahren Fahrstil” zu vermitteln, sondern wollen den Teilnehmern in offener Atmosphäre den Teil des Motorradfahrens näher bringen, der sie zu sicheren, umsichtigen und verantwortungsvollen Touren-Fahrern macht!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

ROOKiE-TOURS Motorradreisen schließt die Lücke zwischen Fahrschule, Sicherheitstraining und eigenverantwortlichem Tourenfahren.

Wir wollen also weder ein vollwertiges Sicherheitstraining ersetzen, noch die Ausbildung der Fahrschule nahtlos fortsetzen. Es geht uns auch nicht darum, den Teilnehmern zu zeigen, wie Sie ihr persönliches Schräglagenmaximum erreichen oder andere Biker auf Pässen „herbrennen“ können.

Stattdessen helfen wir Motorrad-Einsteigern mit unserem Fahrpraxis-Training beim Finden eines entspannten, genussvollen und sicheren Fahrstils!

Unterstützen sollte uns daher bitte jeder, der...

  • sich in unserer Idee wiederfindet!
  • sich gewünscht hätte, dass man ihm damals den Einstieg ins Tourenfahren auch erleichtert hätte!
  • sich wünscht, dass zahlreiche Fahranfänger sicherer auf unseren Straßen unterwegs sind!
  • mit uns gerne genussvoll in einer homogenen Gruppe durch die Alpen touren möchte!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nachdem wir schon viel Zeit, Geld, Energie und Liebe in die Entwicklung gesteckt haben, benötigen wir nun Eure Unterstützung, um folgende, entscheidende Punkte umsetzen zu können:

  • Deckung der Kosten für die Gestaltung des ROOKiE-ROADBOOKS durch die Grafikerin Anja Tittel (http://www.anjatittel.de/), bekannt aus dem erfolgreichen Startnext-Projekt „Der Igel, der seine Stacheln verloren hat“ www.startnext.de/kinderbuch-igel sowie "Gabriel und die frechen Affen" www.startnext.de/gabriel
  • Druck und Bindung der ersten Auflage des ROOKiE-ROADBOOKS
  • Versicherungskosten, die wir für das erste Jahr vorstrecken müssen, um unseren Teilnehmern von Anfang an die optimale Absicherung (Reiseausfall, Unfall, etc.) bieten zu können
  • Werbemittel, um unser Konzept auch nach dem Crowdfunding vorstellen zu können (Flyer, Aufkleber, T-Shirts, etc.) und -aktionen (insbesondere auf Messen und bei facebook&Co.)
  • einen Geschäftsausstattung
  • Möglichkeit auf Leihmotorräder bereits ab der ersten Saison
  • Für unser Tourentagebuch eine schnelle Foto- und Videokamera, um unsere Touren und Erlebnisse mit den Teilnehmern und Euch farbenfroh und hochauflösend teilen zu können

Da wir Euch hochwertige Dankeschöns bieten wollen, kommen wir insgesamt auf ein
Fundingziel von € 8.800,-.

Wenn unser Fundingziel übererfüllt wird, können wir unser Angebot ausbauen und noch individueller gestalten:

  • längere Reisen geich ab der ersten Saison
  • Möglichkeit auf Leihmotorräder für alle Teilnehmer
  • Durchführen von mehrtägigen ROOKiE-CAMPS


Wir sind Euch für jeden Cent dankbar!

Wer steht hinter dem Projekt?

Oskar “Ozzy” Stübinger
Im Hauptberuf arbeite ich als Medienkaufmann, mein Firmensitz ist in München.

Mein Wunsch, die Berge direkt vor der Haustüre zu haben, wuchs in den letzten Jahren immer stärker. Die Alpen sind meine persönliche Herzenslandschaft, und wollen von mir erkundet werden – beim Bergwandern oder Klettern, mit dem Mountainbike oder am liebsten: Auf dem Motorrad!
2012 hab ich folgerichtig den Schritt gewagt, von München nach Garmisch zu ziehen und es nie bereut. Die Tatsache, dass „mein Revier“ seitdem direkt vor der Haustüre beginnt, bedeutet für mich Luxus und Lebensfreude pur!

Am Wochenende, oder auf der Feierabendrunde „nur mal kurz” Alpen-Pässe fahren zu können, ist meine gelebte Freiheit.
Aber bis dahin war es ein langer Weg: Angefangen hat es mit meiner geliebten Simson S51. An dem kleinen Biest gab es viel zu schrauben und wenig zu fahren. Naja, …und das richtige Schräglagenfeeling entwickelte sich auf ihr irgendwie auch nicht. Es musste also bald der richtige Lappen her!

Meine erste Tour nach bestandenem Führerschein ging damals gleich mal mit Andy über das legendäre Hahntennjoch. Die teils recht schmale Straße mit den vielen engen Kurven verlangte mir als Fahranfänger einiges ab und ich musste feststellen, dass ich noch verdammt viel zu lernen hatte!

Auf Pass- und Gruppenfahrten, wurde ich weder in der Fahrschule, noch in diversen Sicherheitstrainings praxisnah vorbereitet. Theorie und Hütchenslalom sind wichtig, eigene Erfahrungen und Fahrpraxis zu sammeln aber unersetzlich. Also hieß es touren, touren, touren, bis sich ein lockerer Hintern und ein flüssiger, sicherer Fahrstil entwickelt hatten. Nun bin ich kreuz und quer durch die Alpen unterwegs – mal sportlicher, mal touristischer, aber immer mit Genuss!


André “Andy” Schmitt
Seit ich mich erinnern kann, ist es mein großer Traum, die Welt mit dem Motorrad zu entdecken.

Mit 10 hatte ich Spielkarten an die Speichen meines Fahrrades montiert und in meiner “Hood” ordentlich rumgeknattert. Neidvoll schaute ich auf die großen Jungs mit ihren 49ccm Maschinen. Mit 15, als stolzer Besitzer einer solchen Maschine, schielte ich auf die 80ccm Klasse und schließlich auf die wirklich großen Maschinen ab 750ccm.

Heute bin ich als Kameramann, Fotograf und Cutter tätig. Mein Beruf bildet eine wunderbare Symbiose mit meiner großen Leidenschaft, dem Motorradreisen.

Keine andere Art des Reisens ist damit vergleichbar. Das Mittendrin in Land und Natur. Die wechselnden Gerüche der vorbeiziehenden Landschaften. Je nach Lust und Laune das entspannte Cruisen oder das sportliche Asphaltkratzen. Das spontane hier bleib ich stehen, dort schlaf ich ein. Manchmal auch das “Strecke machen” zum Autozug bei Hitze, Kälte, Regen oder sogar Schnee mitten im August. Also das unmittelbare Erleben mit allen Sinnen und dies mit Freunden zu teilen, das macht für mich das Motorradreisen aus!

Mit meiner Clique habe ich schon viele, meist südliche, Länder Europas bereist. Als nächstes Ziel stehen für mich die weniger sonnigen “Nordländer” an. Schottland soll ein lohnenswertes Ziel sein.
Ich lass mich überraschen und freu mich drauf!

Impressum
ROOKiE-TOURS Motorradreisen e.K. | Oskar Stübinger
Alleestraße 12
82467 Garmisch-Partenkirchen Deutschland

Kontakt
Telefon: +49 8821 96 99 54 2
Mobil: +49 151 22 20 67 55
E-Mail: info@rookie-tours.de

Eingetragen im Handelsregister A München:
ROOKiE-TOURS Motorradreisen e.K.
HRA 102639
Sitz: Garmisch-Partenkirchen
Gerichtsstand: München

Cop

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.330.841 € von der Crowd finanziert
5.424 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH