Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod
»Es war einmal ein kleines süßes Mädchen, das hatte jedermann lieb, der es nur ansah …« So beginnt es – das Märchen der Gebrüder Grimm. Doch in dieser Erzählung aus Blut und Tod läuft es anders, als das klassische Geschehen, welches wir alle als Kind gehört haben ...
2.125 €
2.000 € Fundingziel
71
Fans
41
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.04.2013 17:14 Uhr - 09.06.2013 23:59 Uhr
Fundingziel 2.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

»Rotkäppchen« ist ein Horrorkurzfilm, der im Stile atmosphärischer Bilder für eine schaurige Stimmung sorgen wird.


»Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod«
Genre: Horror / Kurzfilm
Drehort: Hamburg
Drehzeitraum: Juni 2013, 5-6 Tage
Fertigstellung: Juli 2013

Handlung:
Als Markus vor seinem Wohnhaus ein verdrecktes,obdachloses Mädchen entdeckt und es mit in seine Wohnung nimmt, ahnt seine Frau Annika schnell, dass mit diesem Mädchen etwas nicht stimmt. Sie fühlt sich nicht wohl bei dem Gedanken, es eine Nacht in der Wohnung zu haben und soll schnell recht behalten. Das Mädchen weiß Dinge über das Ehepaar, die es nicht wissen kann und sollte. Es beginnt ein unnatürliches Psychospiel, dass weit über Rationalität hinausgeht und schließlich blutig enden soll &

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das junge Team (siehe »Wer steht hinter dem Projekt?«) strebt mit dem Projekt eine Teilnahme bei Nachwuchs- und Kurzfilmfestivals an, sowohl national, als auch international.

Die Zielgruppe ist klar definiert in Liebhaber von atmosphärischen Horrorfilmen, die gleichzeitig schockieren, provozieren und surreal wirken, wie z.B. »Das Omen« oder »Whisper«, sowie Genrefans des klassischen Horrors.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Kurzfilm ist ein absolut unabhängiges Projekt ohne Unterstützung eines Produktionshauses oder einer Universität. Alle Beteiligten arbeiten ohne finanzielle Gegenleistung und das nur aus einem Grund: Sie glauben an das Projekt und an den Genrefilm.

Wir wollen den Genrefilm untersützen und zeigen, dass man mit Leidenschaft, Kreativität und harter Arbeit einen hochwertig produzierten Horrorfilm auf die Beine stellen kann.

Du findest die Idee ansprechend und willst den Film sehen? Dann hilf uns dabei aus einem No-Budget-Projekt eine Low-Budget Produktion zu machen und unterstütze »Rotkäppchen  Eine Erzählung aus Blut und Tod«

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei jedem Projekt fallen Kosten an  gerde im Bereich Horror hat man mit vielen Effekten zu kämpfen, die natürlich mehr als überzeugend aussehen sollen. Jedoch hat die richtige Symbiose von Quantität und Qualität ihren Preis.

Das Geld soll vor allem in die Requisite und die Ausstattung der Produktion einfließen. Da das Drehbuch einige Szenen bereithält, die bestimmte Hilfsmittel benötigen fallen dementsprechend Kosten für Make-Up und Requisiten an. Ebenfalls sind PR-Material, Catering, Transport- und Locationkosten zu decken.

All das soll von dem gesammelten Geld finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die jungen Nachwuchsfilmemacher Martin Czaja und Florian von Bornstädt, die mit »Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod« ihre erste gemeinsame Regiearbeit auf die Beine stellen wollen.

Martin hat gerade seinen ersten Kurzfilm abgedreht, der sich derzeit noch in der Postproduktion befindet - auch dieser wurde komplett aus eigener Tasche finanziert. Mit »Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod« und weiteren Projekten strebt Martin an, sich mit diesen Visitenkarten auf ein Regiestudium zu bewerben.

Florian hat mit »Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod« sein zweites Kurzfilmdrehbuch fertigstellt, dass realisiert werden soll. 2012 drehte er - ebenfalls mit freiwilligen Helfern und ohne Budget - einen Thriller-Kurzfilm namens »Jennifer«. »Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod« und weitere Drehbucharbeiten sollen hier das Fundament für ein Drehbuchstudium sein.

Als Kameramann konnten wir Sebastian Bock für das Projekt gewinnen. Sebastian arbeitet seit 9 Jahren als freier Kameramann. In den letzten Jahren hat sich der Tätigkeitschwerpunkt auf Werbung, Imagefilm und szenische Produktionen verlagert. Weitere Informationen zu Sebastian Bock findet ihr auf seiner Homepage: http://sebastianbock.com

Projektupdates

14.12.2013

Der Film ist fertig. Die Dankeschöns in der Endfertigung! Das Projekt ist derzeit ein großer Erfolg für uns. Die Resonanzen stimmen und wir freuen uns sehr auf das Festivaljahr 2014, bei dem wir fortan von aug&ohr Medien vertreten werden. Die Agentur kümmert sich fortan um eine reibungslose Festivaleinreichung für uns. Desweiteren stehen nun vor den Weihnachtstagen nur noch eine Sache für uns im Raum: Den Supporten ihre Dankeschöns zukommen zu lassen! Wir bedanken uns, dass ihr dieses Projekt ermöglicht habt und ihr bekommt (hoffentlich) noch vor Weihnachten Post! Liebe, dankende Grüße!

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.934.658 € von der Crowd finanziert
4.267 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH