Crowdfunding-Finanzierungsphase
Unser Ziel ist es, vergessenen Kleidungsstücken wieder mehr Wertschätzung zu schenken und somit dem Konsumwahn und der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken. In unserem Laden findet ihr Secondhand-Mode zum fairen Preis und unsere kleine Upcycling-Kollektion, welche wir eigens in unserem Atelier in Lüneburg anfertigen. Nun wollen wir unser Sortiment erweitern und zusätzlich Workshops und Events zum Thema nachhaltiger Modekonsum und allem was damit zu tun hat anbieten. Dafür brauchen wir eure Hilfe
1.245 €
Startlevel 7.000 €
21
Unterstütz­er:innen
3Tage
Rieke Burfeind
Rieke Burfeind vor 39 Tagen
Angelika Fritz-Brammer
Angelika Fritz-Brammer vor 60 Tagen
Lisa Stadler
Lisa Stadler vor 66 Tagen
Arie Brueckner
Arie Brueckner vor 68 Tagen
Heide und Harald Jacoby
Heide und Harald Jacoby vor 71 Tagen
Ellen Fokuhl vor 73 Tagen
Anna Kleemann
Anna Kleemann vor 75 Tagen
Tim Baumann
Tim Baumann vor 75 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 rudiretro
 rudiretro
 rudiretro
 rudiretro

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 09.03.22 11:19 Uhr - 31.05.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2022
Startlevel 7.000 €

Mit dem Geld bezahlen wir unsere Schulden, finanzieren Workshops und Events und erweitern unser Sortiment um Kinderkleidung.

Kategorie Mode
Stadt Lüneburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten unseren Beitrag leisten, um der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken und Kleidung wieder mehr Wertschätzung zu schenken. Wir retten Kleidungsstücke vor der Mülldeponie und schenken ihnen ein zweites, drittes oder viertes Leben. Außerdem wollen wir die Gesellschaft aufklären und zeigen, was hinter einem Kleidungsstück steckt. Da die Welt mit Fast-Fashion (Wegwerfartikeln) überflutet ist, wissen viele nicht, was ein Kleidungsstück tatsächlich wert ist und welche Ressourcen dafür verbraucht werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, ein breiteres Bewusstsein für den Wert von Bekleidung zu schaffen und Menschen Tools an die Hand zu geben um Kleidung wieder aufzuwerten (Reparatur, Upcycling etc.).
Prinzipiell versuchen wir möglichst viele, verschiedene Menschen anzusprechen, egal wie alt, welcher Bildungsstand etc., da Bekleidung und Ressourcenschonung uns alle betrifft.

Wir würden unser Sortiment außerdem gerne um Kinderbekleidung erweitern, um auch Eltern die Möglichkeit zu bieten lokal und kostengünstig hochwertige Secondhandware für ihre Kinder zu kaufen oder leihen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da wir ohne Kapital im Herbst 2021 gestartet haben, konnten wir nicht genug Reserven aufbauen, um den Winter unbeschadet zu überstehen. Jetzt wollen wir mit unseren Workshops und Events starten und benötigen dafür finanzielle Mittel, die wir nicht haben. Uns ist es wichtig einen Raum für Austausch und Vernetzung zu schaffen und eine Community aufzubauen - dafür brauchen wir mehr Kapital und Rücklage. Mit der Unterstützung unseres Projektes, unterstützt du ein lokales, inhaberingeführtes Unternehmen, welches keine wirtschaftlichen, sondern gesellschaftliche Ziele verfolgt und das Leben und Stadtbild in Lüneburg und Umgebung bereichern kann.
Außerdem gibt es für jede Unterstützung ein tolles Dankeschön! :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir zu erst unsere Schulden bezahlen und den Rest werden wir für die Kosten für unsere Workshops verwenden (Raummiete, Personalkosten, Materialkosten). Je mehr Geld zusammenkommt, desto günstiger können wir unsere Workshops anbieten und so möglichst vielen Menschen die Modebranche näher bringen.
Außerdem würden wir gerne einen Teil des Geldes für die Erweiterung unseres Sortiments um Kinderkleidung verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Gründerin von rudiretro ist Linnéa. Sie hat lange als Schneiderin in kleinen Berliner Modelabels gearbeitet und Bekleidungstechnik an der HTW Berlin studiert. Schon seit ihrer Kindheit hat sie eine große Leidenschaft für Mode und mit Anfang 20 kam das Interesse für Nachhaltigkeit und Secondhandmode dazu. Unterstützt wird Linnéa von Ella und Jolanthe, welche zurzeit noch auf Minijobbbasis bei rudiretro angestellt sind.

Unterstützen

Kooperationen

Neuer Speicher Unverpackt Lüneburg

Unsere erste Kooperation war vor der Ladeneröffnung mit dem Unverpacktladen "Neuer Speicher" in Lüneburg. Dort konnten wir eine Kleiderstange mit unserem ersten kleinen Sortiment ausstellen.

linol&stitch

Die Mädels von linol&stitch bedrucken unseren eigenen rudiretro-merch mit Linoldruck und machen fetzige Patch-Shirts aus Kleidungsstücken, welche wir aufgrund von Mängeln nicht verkaufen können. Ihr findet die Produkte bei uns im Laden.

recyclehero

recyclehero holt in Hamburg unter anderem Altkleider auf Bestellung mit dem Lastenrad ab. Wir suchen uns vor Ort Ware raus und können so handverlesene Kleidung mit minimaler Lieferkette anbieten.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
rudiretro
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren