Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Literaturmagazin Sachen mit Wœrtern: #6 KERN
Jedes Wort ist poetisch, denn jedes Wort erschafft: Kleines und Großes, Sichtbares und Unsichtbares bringt es hervor, Welten, Bilder, Geschichten. In unserem Literaturmagazin Sachen mit Wœrtern spalten unterschiedliche Autorinnen und Autoren in Lyrik, Prosa und Assoziationen in Text und Bild ein Wort aus der Alltagssprache in seine verschiedenen Bedeutungsfacetten auf. Um den Druck unserer nächsten − der sechsten − Ausgabe zum Thema "KERN" zu realisieren, brauchen wir jetzt Unterstützung!
Berlin
667 €
300 € Fundingziel
48
Fans
39
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Literaturmagazin Sachen mit Wœrtern: #6 KERN

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.15 18:09 Uhr - 15.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum max. 1 Monat
Fundingziel erreicht 300 €
Stadt Berlin
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Seit Sachen mit Wœrtern 2011 als Uniprojekt begann, hat sich bei uns einiges getan: Wir konnten in den bisherigen fünf Ausgaben tolle Lyrik- und Prosatexte sowie Zeichnungen, Fotografien und redaktionelle Beiträge veröffentlichen, organisieren regelmäßig Lesungen und vernetzen uns mit anderen literaturbegeisterten Menschen.
Damit wir das Magazin weiterhin günstig verkaufen können und auch langfristig unabhängig (sowohl von Werbung als auch vom Einfluss anderer) bleiben können, wollen wir die Realisierung der nächsten Ausgabe nun mit "Vorab-Verkäufen" durch Crowdfunding finanzieren.
Die "Kern"-Ausgabe ist fast fertig: Texte, Grafiken und ein Interview müssen nur noch gelayoutet werden, dann kann das Ganze in den Druck!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Uns geht es darum, dass schreibbegabte Menschen − egal welche Veröffentlichungen schon in ihrem Lebenslauf stehen − ihre Texte publizieren können. Und dass schöne Texte so vielen Leserinnen und Lesern wie möglich zugänglich sein sollen. Der Literaturbetrieb kann manchmal elitär und ausschließend sein, deshalb wollen wir Hemmschwellen abbauen und zeigen, wie vielseitig und spannend zeitgenössische Literatur ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir ein wirklich schönes Magazin publizieren, das inhaltlich, optisch und haptisch große Freude macht. Wir brechen eine Lanze für Printveröffentlichungen und finden, dass gedruckte Worte keine Anachronismen, sondern vielmehr unverzichtbar sind. Wir bieten sowohl etablierteren als auch unbekannten Autorinnen und Autoren ein Forum für ihre Texte.
Außerdem merkt man Sachen mit Wœrtern an, dass das Herzblut vieler Menschen in seine Seiten fließt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir finanzieren den Druck der nächsten Ausgabe in einer Auflage von 250 Exemplaren. Unsere Einnahmen aus dem Verkauf der vorhergehenden Ausgaben reichen zurzeit leider nicht aus, deshalb wollen wir mit der Crowdfunding-Kampagne aufstocken.
Sollten wir mehr einnehmen als die Finanzierungsschwelle, fließt dies in die nachfolgende − siebte − Ausgabe.

Wer steht hinter dem Projekt?

Anneke, Theresa, Mena und Laura aus Berlin:

Anneke Lubkowitz hat in Berlin und Edinburgh Vergleichende Literaturwissenschaft studiert, promoviert über britische Gegenwartsliteratur und arbeitet als freie Lektorin und Korrektorin. Seit ihrer Mitgliedschaft bei der Lesebühne "Lauschgift" interessiert sie sich für junge Literatur und die Entdeckung von unbekannten Autorinnen und Autoren. Sachen mit Wœrtern hat sie als Plattform für diese ins Leben gerufen, um der Vielseitigkeit von Literatur einen Raum zu geben, den sie im akademischen Alltag oft vermisst.

Theresa Lienau studiert Verschiedenes und legt großen Wert auf außeruniversitäres Leben, seit 2011 hat sie viel Spaß an Sachen mit Wœrtern. Seitdem sie elf ist, layoutet sie auch Hochzeitszeitungen, wurde jedoch bislang erst zwei Mal engagiert (unbezahlt). Sachen mit Wœrtern zahlt zwar auch nicht, ist jedoch beständiger.

Mena Koller, Dr. h.c. of Exorcisms (MLDC Inst., Florida) – freie Autorin, Biersommelière. Arbeitet bei Sachen mit Wœrtern, weil die Neurosen der Schreibenden leichter zu ertragen sind, wenn sie mit den Neurosen der Herausgebenden ausbalanciert werden. Außerdem ist ein Jobangebot bei Sachen mit Wœrtern eines, das man nicht ausschlagen kann − wer wissen will, warum, sollte sich bei uns bewerben!

Laura studiert Mind and Brain, arbeitet nebenher in einem sehr prosaischen Studierenden-Job als Teilzeitphilosophin. Ihre literarische Karriere erreichte schon im Alter von vier Jahren mit der unveröffentlichten Kurzgeschichte "Jungfrauen im Badeanzug" ihren Höhepunkt; seitdem ist alles irgendwie komplizierter geworden. Bei Sachen mit Wœrtern macht sie natürlich wegen der Texte mit: Diese sind Ausdruck der Unmöglichkeit und gleichzeitig der Notwendigkeit, die Welt durch Sprache zu begreifen und zu erschaffen.

Außerdem der fantastische Künstler Petrus Akkordeon, der Sachen mit Wœrtern seit der ersten Ausgabe sagenhaft schön bebildert. Sowie unzählige Autorinnen, Autoren und sonstige Schaffende, deren Texte und Kunstwerke man sich wirklich nicht entgehen lassen sollte.

Projektupdates

09.12.15

Tausend Dank an alle großzügigen Spenderinnen und Spender, dank denen wir unser Ziel so schnell erreichen konnten! Aber wir haben ja noch große Pläne: Was wir zusätzlich einnehmen, fließt schon in unsere nächste, siebte Ausgabe! Deshalb freuen wir uns weiterhin über Interesse an unserem Magazin und über Bestellungen der "Kern"-Ausgabe.
Für weitere Informationen - zum Beispiel den neuen Einsendeaufruf für Texte - schaut demnächst nach auf www.sachenmitwoertern.com!

Impressum
Magdalena Koller
Siegfriedstr. 11
12051 Berlin Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.372.145 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH