SACHLICH (Kurzfilm von Piko Pictures)
"Sachlich" wird ein Kurzfilm um die sachliche Auseinandersetzung mit Problemen innerhalb einer Beziehung. Der Kurzfilm wird in deutscher Sprache gedreht, fremdsprachige Untertitel sind geplant.
460 €
300 € Fundingziel
18
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 SACHLICH (Kurzfilm von Piko Pictures)
 SACHLICH (Kurzfilm von Piko Pictures)
 SACHLICH (Kurzfilm von Piko Pictures)
 SACHLICH (Kurzfilm von Piko Pictures)

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.04.13 16:56 Uhr - 31.05.13 23:59 Uhr
Fundingziel 300 €
Kategorie Film / Video
Stadt Hamburg

Projektupdates

06.09.13
30.08.13

Alle DANKESCHÖNS für die Unterstützer des Crowdfundings für "SACHLICH" wurden eben zur Post gebracht! Also können sich die Unterstützer vielleicht schon morgen über Post freuen!

14.08.13

Cover sind gedruckt. Rohlinge werden bedruckt. Alles läuft zur Zeit! Auslieferung spätestens in der 1. September-Woche, sodass jeder Unterstützer VOR der YouTube-Premiere am 06.09.2013 noch sein Dankeschön erhält! Ich freue mich schon sehr!

15.07.13

An der Wandlung wird noch gearbeitet, aber dafür konnten wir schon mal einen netten Audiokommentar aufnehmen!

01.07.13

UPDATE: Die Normwandlung in 25fps ist noch nicht zu meiner Zufriedenheit gelungen. Ich arbeite noch daran. Dafür sind die Desings der Cover der verschiedenen Varianten fertig!

22.06.13

UPDATE: "SACHLICH" komm in seiner nativen Framerate (23,976 fps) auf eine Laufzeit von exakt 15 Minuten. Da wir in Europa sind, werden die DVDs natülich mit 25fps gemastert. Um den PAL-Speed-UP zu umgehen, wurde das Bild hardwarebasierend in PAL gewandelt. Die war mein Wunsch, damit die Laufgeschwindigkeit gleichbleibt und so weder Musik noch Schauspiel verfälscht werden. Wir sind also trotz des Vollzeit-Jobs und des schönen Wetters fleißig dabei! ;-)

01.06.13

Die Finanzierungsphase ist abgeschlossen! Vielen Dank für die hohe Beteiligung! Startnext wird nun die Zahlungseingänge prüfen. Das wird einpaar Tage dauern. Da das Crowd funding schon sehr früh sehr erfolgsversprechend aussah, haben wurde die eigentliche Produktion bereits durchgeführt und abgeschlossen. Uns war es möglich die Sets besser auszuleuchten und auch eine qualitativ hochwertigere Kamera kam zum Einsatz. Dies hatte auch zur Folge, dass nicht Stephan Piko sondern George H. Peters als Kameramann fungierte. Die Post-Produktion kann beginnen. VIELEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER!!! EUCH ALLEN EIN SCHÖNES WOCHENENDE!!!

Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Pinaks
Food
DE
Pinaks
Wir brechen Speisetabus und begeistern Menschen von insektenbasierten Lebensmittel
3.999 € (40%) 23 Tage