Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
"sag nichts" Christian Haase - Das neue Album 2013
Im August erscheint das neue Album "sag nichts" des Rockpoeten Christian Haase. Unterstützt die Produktion dieses Albums, wenn ihr der Meinung seid, dass gute deutsche Texte auf guter Musik wieder vermehrt ins Radio gehören, um die Vielfältigkeit unserer Musiklandschaft widerzuspiegeln.
Berlin
8.000 €
7.300 € Fundingziel
115
Fans
59
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.13 10:34 Uhr - 14.06.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 7.300 €
Stadt Berlin
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Im August 2013 möchte ich mein neues Album "sag nichts" veröffentlichen. Dies wird meine zweite CD, die bei einer Plattenfirma erscheint und mein sechster Silberling im Allgemeinen. Mein letztes Album verkaufte sich in einem Jahr doppelt so oft, wie sonst in 2 Jahren. Für die Band und mich ein riesiger Erfolg: So viele CDs hatten wir noch nie in so kurzer Zeit abgesetzt. Für die Plattenfirma war es eher ein "Naja, ging so."
Das hat mich angestachelt. Zusammen mit meinem Gitarristen und Produzenten René Schostak habe ich anderthalb Jahre lang gearbeitet: Lieder geschrieben, bearbeitet, arrangiert und das (wirklich, wirklich) Beste aus den neuen Songs herausgeholt, um dieses Christian Haase-Album zu etwas Besonderem zu machen. Und darauf bin ich stolz.
Trotz der verkauften Einheiten meines Vorgänger-Albums haben die eingespielten Lizenzen nicht ausgereicht, um den Vorschuss von meiner Plattenfirma wieder einzuspielen. Diese muss daher bei der neuen Produktion gänzlich auf einen Vorschuss an mich verzichten, übernimmt aber selbstverständlich alle Kosten und die damit verbundene Arbeit der Promotion für Radio, TV und die Printmedien, den Vertrieb und alle administrative Arbeit. Wir arbeiten im Team und das würde ich gern durch euch erweitern, denn nur so können wir größere Erfolge erzielen.
Ich will zusammen mit euch die entstandenen Kosten für die Entstehung von "sag nichts" deckeln UND den Rest-Vorschuss des letzten Albums an die Plattenfirma zurück überweisen, um mich ab sofort und in Zukunft wieder auf den Teil meiner künstlerischen Arbeit konzentrieren zu können, den ich liebe: Die Kreativität.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Meine letzte Promo-Agentur schloss ihre Arbeit mit dem Résumé, meine Band sei großartig, aber zu alt und zu dick.
Aha, da war ich also mittendrin in der Höher-Schneller-Weiter-Schöner-Welt und sollte mich entscheiden, auf welcher Seite ich stehe...
Ich bin Christian Haase, 32 Jahre alt. Ich begreife mich als Vertreter einer Nachfolge-Generation im Stile Lindenberg, Grönemeyer, Westernhagen. Vielleicht eine Art deutscher Tom Petty. Obwohl ich Bruce Springsteen passender fände, aber Thees Uhlmann beansprucht den Titel schon für sich.
Ich bin regelmäßig auf Tour mit Solo- oder Bandkonzerten.
Ob ich Pop, Rock, Pop-Rock oder Schlager mache, müssen andere entscheiden, aber ich mache Musik mit klugen, deutschen Texten für erwachsene Menschen zwischen 35 und 55 Jahren.
...und das tue ich mit einer erwachsenen Band...

Nachsatz: Mitte März bekam ich folgende Email:
Hallo Haase, habe mal heute wieder auf deiner Seite geschmökert und mir dein Interview angeschaut und war ganz angetan. Und dann bin ich dir auf die Seite "startnext.de" gefolgt und wollte dein Fan werden (bin ich sowieso schon laaange). In der Beschreibung deines Projektes fand ich nun die Aussage ich mache Musik mit klugen, deutschen Texten für erwachsene Menschen zwischen 35 und 55 Jahren." Mensch, was mache ich da nun? Ich bin schon 58 und werde gleich Anfang April 59. Darf ich trotzdem dein Fan sein? Als Argument führe ich an, dass ich meine ganze Familie und schon sooo viele Freunde angesteckt habe und die nun auch deine Musik toll finden. Und die passen in deine Zielgruppe, die meisten jedenfalls. Aber ich habe mir die Freiheit genommen, mich auf der startnext-Seite trotzdem als dein Fan einzuschreiben. Regine L.

Was soll ich denn jetzt sagen? Liebe Regine...na logisch darfst du mein Fan sein. Und dein Mann, deine Eltern, deine Kinder und deren Kinder...

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Musik verbindet. Weil ihr es ebenso wie ich grässlich findet, dass man sich verbiegen soll, um erfolgreich zu sein. Weil ich keine Eintagsfliege bin und auch weiterhin gegen Windmühlen und Hausdrachen kämpfen möchte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle auflaufenden Kosten, die mit der Herstellung des Albums "sag nichts" verbunden sind, sollen beglichen werden.

- Studiokosten
- Kosten für Produzenten und den Mix
- Kosten für das Mastering
- Fotos und Artwork
- eine neue Homepage (die jetzige wirkt leicht antiquiert)
- die Rückzahlung der noch nicht eingespielten Lizenz-Vorschüsse vom letzten Album

und sollte noch etwas mehr Geld zusammen kommen, würde ich das gerne für die Video-Drehs zu den geplanten Single-Auskopplungen verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen in erster Linie:

Christian Haase (Ideengeber, Songschreiber, Sänger)
René Schostak (Erster Produzent und Gitarrist)

Darüber hinaus sind beteiligt:

Tina Powileit (Schlagzeug)
Daniela Schwabe (Bass)
Chris Lastelle (Piano)
Tommy Remm (Co-Produzent)
Meine Plattenfirma

und natürlich Ihr!


Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.372.145 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH