Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Salon K – Kunst. Kultur. Festival, Special Edition 2012
An einem Wochenende im Spätsommer verzaubern junge Künstlerinnen und Künstler das Publikum in Ladenlokalen, im öffentlichen Raum oder anderen ungewöhnlichen Orten mit Aktionen wie Street Games, zeitgenössischer Kunst, mit Theater- und Tanzperformances und Konzerten. Das Festival möchte jungen Künstlerinnen und Künstlern Auftrittsmöglichkeiten bieten und spannende Kunst und Kultur in den Berliner Ortsteil Reinickendorf-Ost bringen, der bisher (zu) wenig davon hat!
Berlin
1.000 €
1.000 € Fundingziel
33
Fans
8
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Salon K – Kunst. Kultur. Festival, Special Edition 2012

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.06.12 17:36 Uhr - 31.07.12 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 1.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Im Spätsommer 2012 setzt "Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte" die im letzten Jahr begonnenen Festival-Reihe "Salon K" im Berliner Ortsteil Reinickendorf-Ost fort und lädt Anwohner und Interessierte zu einem langen Wochenende mit vielfältigem künstlerischen Programm an ungewöhnliche Orte im Kiez.

Es soll ein Programm mit mindestens 5 künstlerischen Programmpunkten an 3 aufeinander folgenden Tagen im August realisiert werden:

1. Tag: Konzert (z.B. Singer-Songwriter-Duo, in leerstehender Remise)

2. Tag: Aktion im öffentlichen Raum (z.B. Urban Street Games im U-Bahnhof)
+ Theater- oder Tanzperformance (z.B. Figurentheater oder Choreografie in leerstehendem Ladenlokal)

3. Tag: Aktion im öffentlichen Raum (z.B. Straßentheater auf dem Letteplatz)
+ Konzert (z.B. Chanson-Brasil-Band in ehemaliger Eisdiele)

Eine vierwöchige Einzelausstellung mit zeitgenössischer Kunst vom Kunstamt Reinickendorf soll, je nach Verfügbarkeit geeigneter Räum, im Rahmen von "Salon K" gezeigt werden. Dazu wird ein Rahmenprogramm mit Konzert, Künstlergespräch und Finissage realisiert.

Da es vor Ort kaum Angebote mit zeitgenössischer junger Kunst und Kultur gibt und auch keine dafür vorgesehenen Räume, bespielen wir "kunstfremde" Orte wie leerstehende Ladenlokale, den Stadtraum, Hinterhöfe, einen Kiosk oder ein Café.
Dabei muss die Programmplanung auf die Verfügbarkeit von Orten  vielleicht auch relativ spontan  abgestimmt werden und gleichzeitig sollen die Programmpunkte auf die jeweiligen Orte reagieren.

Über eine offene Ausschreibung ruft "Kirschendieb & Perlensucher" bis Mitte Mai junge Berliner Künstlerinnen und Künstlern zur Teilnahme auf und stellt aus den Bewerbungen ein ausgewogenes und zu den Orten passendes Programm zusammen.

Wir stellen die Künstler und die Orte nach und nach in unserem Projektblog und natürlich auf unserer Internetseite www.salon-k.de vor.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Im Berliner Ortsteil Reinickendorf-Ost gibt es kaum Kunst- und Kulturangebote für Erwachsene, die die vielfältige und dynamische Kulturszene der Stadt widerspiegeln.

Ausgehend von den guten Erfahrungen und den bestehenden Netzwerken aus dem Vorläuferprojekt 2011, möchten wir auch 2012 das kulturelle und soziale Leben vor Ort bereichern und unterschiedliche Orte bespielen.

Gleichzeitig möchten wir Hochschulabsolventen und jungen Kreativen Auftrittsmöglichkeiten in Reinickendorf-Ost ermöglichen.

Kooperationen mit Einrichtungen vor Ort, wie mit dem Kunstamt Reinickendorf und dem Quartiersmanagement Letteplatz u.a. sind ein weiteres Ziel des Projekts.

Zielgruppe:
> Kunst- und Kulturinteressierte von Jung bis Alt
> Anwohner und Besucher von weiter weg
> und natürlich die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Du ...

... junge Künstlerinnen und Künstler und Kulturschaffende unterstützt.
... uns hilfst, spannende Kunst und Kultur an Orten zu zeigen, wo es davon nicht so viel gibt.
... ermöglichst, dass das Programm noch vielfältiger wird.
... dazu beiträgst, aus einem kurzfristig für 2011 angelegten Projekt etwas längerfristiges zu machen.

Kurz:
Mit Deiner Unterstützung ermöglichst du, was unser Publikum im letzten Jahr folgendermaßen kommentiert hat:

"Sehr außergewöhnlich und Magisch ... große Gratulation."
(Gästebucheintrag)

"Schön und interessant diese Ausstellung. Hier in diesem Kiez fehlt Kultur'."
(Gästebucheintrag)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gelder fließen zu 100 % in die Realisierung des Festivals  also zuallererst in die Künstlerhonorare, und dann auch in die Ausgaben für Technik und Ausstattung und anteilig in die Druckkosten für den Programmflyer.

Für die Realisierung des Festival-Wochenendes benötigen wir noch mindestens 1.000 .

Über eine Förderungen der Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf ist knapp die Hälfte der Projektkosten gedeckt, weitere Zuschüsse für zwei Programmpunkte sind beim Quartiersmanagement Letteplatz beantragt.
Lokale Geschäftsleute und Unternehmer sind als Sponsoren angefragt.

Wer steht hinter dem Projekt?

"Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte" ist ein kleines Team freier Kulturschaffender, das seit 2009 künstlerische Projekte, v.a. im Berliner Bezirk Reinickendorf initiiert, konzipiert und durchführt.

Weitere Infos unter www.salon-k.de oder unter www.kirschendieb-perlensucher.de und zum Team unter www.kirschendieb-perlensucher.de/team.

Projektupdates

14.07.12

KÜNSTLER und PROGRAMM unseres Festivals vom 2. bis 5. August 2012: >> Donnerstag, 2. August 2012 "Sei ein Lachs" musikalische Lesung von Cinéma des Ètoiles: Zeit: 19 Uhr Ort: Café am See, Schäfersee Eintritt: frei "Hangaufwind" Tanzperformance zum Thema Fliegen von rubarb dance & art Zeit: 21 Uhr Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin Eintritt: 4 Euro (freiwillig) >> Samstag, 4. August 2012 Antoine Villoutreix, Konzert mit französischem Chanson und Elementen aus Rock, Folk, Reggea und Ska Zeit: 21 Uhr Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin Eintritt: 4 Euro (freiwillig) >> Sonntag, 5. August 2012 "Der beflügelte Schneider" ein musikalisches Lesetheater im Nähkästchen von Barbara Steinitz und Björn Kollin Zeit: 15 Uhr Ort: Kinderzentrum Pankower Allee, 13409 Berlin Eintritt: frei "Undines Traum" Großfigurentheater im Lettekiez, eine Aktion vom Puppenspieler-Duo Sandy Schwermer und Nora Raetsch Zeit: 17 Uhr Orte: Letteplatz (Start), Franz-Neumann-Platz, Schäfersee Eintritt: frei bye bye brasil, Konzert Zeit: 20 Uhr Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin Eintritt: 4 Euro (freiwillig) >> Specials: "A Very Special Place", Audioguide über den Lettekiez von Freja Bäckman, Hörstation Zeit: 2. - 5. August 2012, jeweils von 11 bis 22 Uhr Ort: Café am See, Schäfersee "3 x 3 (Gliederung)", Videoinstallation in Deutscher Gebärdensprache von Eva Koziol Zeit: 2. - 5. August 2012, jeweils von 19 - 23 Uhr Dauer: 3:10 Min. Ort: Franz-Neumann-Platz >> Das PROGRAMM und INFOS zu den Künstlern gibt es im Projektblog dieser Seite und natürlich auf unserer Internetseite ( www.salon-k.de/programm-2012 )

Partner

Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.718.366 € von der Crowd finanziert
5.161 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH