Crowdfunding beendet
In Klassenfahrt wird Klassismus zugänglich, offen und nahbar erzählt. In Erzählungen, Comics und Interviews berichten 48 Personen von ihren Erfahrungen. Wir zeigen persönliche und tagtägliche Situationen zu Klasse und wie Unterschiede uns gewaltsam formen, ohne in Theorien zu gehen. Die Erzählenden sprechen über Trauer, Wut und Stärke und thematisieren Widersprüche. Eine Sammlung zum Nachdenken, Lachen und Neugierde stillen.
12.055 €
Fundingsumme
273
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!