<% user.display_name %>
Mit dem Projekt Sana Mare möchten wir einen Beitrag gegen die Vermüllung des Ozeans leisten. Durch Müllsammel-Aktionen in ganz Europa möchten wir das Problembewusstsein stärken und möglichst viel Müll sammeln, bevor er im Ozean landet. Mit Bildungsprogrammen für Kinder und Jugendliche möchten wir besonders die jungen Menschen für das Thema Vermüllung und Meeresschutz sensibilisieren. Dadurch können wir einen langfristigen Beitrag für den Schutz des Ozeans leisten.
1.877 €
4.000 € 2. Fundingziel
22
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Sana Mare
 Sana Mare
 Sana Mare

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.12.19 09:44 Uhr - 29.02.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2020 - 2021
Fundingziel 1.000 €

Mit 1000€ können wir 10 Müllsammel-Events durchführen und Materialien für Kinder- und Jugend-Programme kaufen. Und Du bist mit Deiner Unterstützung Teil davon.

2. Fundingziel 4.000 €

Mit 4000€ können wir in Öffentlichkeitsarbeit und weiteres Fundraising investieren sowie weitere Müllsammel-Aktionen und Umweltpädagogische Events durchführen.

Kategorie Umwelt
Stadt Hamburg
Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten die Vermüllung des Ozeans bekämpfen. Dazu müssen wir eine Veränderung im Verhalten der Menschen herbeiführen. Bildung und Stärkung des Problembewusstseins sind der Schlüssel. Darum möchten wir ab 2021 jährlich mindestens 365 Müllsammel-Events europaweit durchführen. Außerdem werden wir Bildungsprogramme an Schulen anbieten, um der nächsten Generation die Bedeutung des Ozeans und die Notwendigkeit des Meeres-Schutzes näher zu bringen.
Wir haben in den vergangenen Monaten bereits Müllsammel-Events in Deutschland und Portugal realisiert. Außerdem haben wir ein Konzept zur Kinder- und Jugendbildung entwickelt und bereits mit zwei Gruppen erproben können. Das Konzept besteht aus einer Kombination aus altersgerechtem, interaktivem Lernen und Sensibilisierung durch Dokumentation der Vermüllung im eigenen Stadtviertel. In den kommenden Jahren möchten wir sehr viele derartige Aktionen durchführen und diese auf ganz Europa ausweiten. Das Ziel dieser Bildungsprogramme ist es den Kindern und Jugendlichen die Notwendigkeit des Meeresschutzes näher zu bringen und die Faszination für den Ozean zu wecken. Denn nur wenn die kommenden Generationen den Ozean besser schützen, als es vorherige Generationen getan haben, können wir den Ozean retten.
Mehr über unsere Aktionen und Neuigkeiten zu unserem Projekt findet ihr auf Facebook https://www.facebook.com/sanamare.organisation.com

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Es ist unser Ziel das Bewusstsein für die Bedeutung des Ozeans und die Zerstörung des Ozeans in der Bevölkerung zu stärken. Außerdem möchten wir so viel Müll wie möglich von Europas Küsten und Ufern entfernen, bevor es im Ozean landet. Darum haben wir das Ziel ab 2021 mindestens 365 Müllsammel-Aktionen europaweit durchzuführen. Diese Müllsammel-Aktionen sind offen für alle. Ab Mitte 2020 möchten wir regelmäßig Bildungsprogramme für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas anbieten. Hier geht es uns darum gezielt die junge Generation anzusprechen. Denn die Kinder von heute sind die Meeresschützer von morgen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir alle sind auf einen gesunden Ozean angewiesen. Der Ozean ist

  • Nahrungsquelle,
  • Sauerstoffproduzent,
  • Rohstofflieferant,
  • Klimaanlage des Planeten,
  • Erholungsraum,
  • Energiequelle
  • Wirtschaftsfaktor,
  • wunderschön,
  • das Zu Hause von millionen Tier- und Pflanzenarten.


Durch eine Spende für unser Projekt helft ihr uns viele Müllsammel-Events am und im Wasser durchzuführen und somit den Ozean zu schützen. Außerdem können wir mit eurer Hilfe unsere Bildungsprojekte professionell entwickeln und durchführen. So können wir eine Generation heranziehen, die viel besser auf den Ozean aufpasst, als es vorherige Generationen getan haben.

Als Dankeschön für eine Unterstützung unseres Projekts erhaltet ihr, wenn ihr möchtet, ein Armband, das wir aus alten Fischernetzen herstellen. Fischernetze enden häufig als Müll im Ozean und richten einen besonders großen Schaden an. Wir produzieren darum Armbänder daraus, die man als Statement gegen die Vermüllung des Ozeans tragen kann. Für jedes Armband versprechen wir außerdem mindestens 1 kg Müll von Stränden oder Ufern Europas zu sammeln.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen das Geld um Events zu organisieren und durchzuführen. Die Durchführung eines Müllsammel-Events kostet etwa 50€. Die Kosten entstehen durch

  • Material,
  • Werbung,
  • Fahrtkosten
  • Müllentsorgungsgebühren.


Wir werden die ersten 1000€ des hier gesammelten Geldes für die Organisation und Durchführung von Müllsammel-Events und Kinder- und Jugendprogrammen verwenden. Wenn wir über 1000€ erhalten, dann werden wir einen Teil des Geldes in weiteres Fundraising und Mitgliederwerbung investieren. Das ist nötig, um unser Projekt langfristig durchführen zu können.
Dafür investieren wir in

  • Werbung,
  • weiteres Fundraising,
  • Steuer- und Rechtsberatung,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Mitgliederakquise.


Für die Aufstellung des Vereins werden wir die zweite Hälfte des hier gesammelten Geldes investieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Lucas und ich bin Ozeanograph. Ich habe lange in Portugal gelebt und der Meeresvermüllung hilflos zugesehen. Aus Erfahrung weiß ich, dass in vielen Ländern Europas das Umweltbewusstsein viel geringer ausgeprägt ist, als bei uns. Das Projekt zur Umweltbildung ist daher m.E. wichtig, um das Problem nachhaltig zu beseitigen. Im Moment bin ich auch als Lehrer in Hamburg tätig und führe bereits ein Schulprojekt zum Thema Plastikmüll im Ozean durch. Dieses Projekt möchte ich jetzt ausweiten und an vielen Schulen und anderen Institutionen durchführen.
Mein Projektpartner ist Luciano. Er ist ebenfalls Ozeanograph und Tauchlehrer aus Portugal. Er wird niemals müde seinen Schülern die Problematik zu erklären.

Website & Social Media
Impressum
Lucas Schmitz
Auf dem Königslande 18
22041 Hamburg Deutschland
Unterstütze die SOLAWI "bei Bob & Sam"
Landwirtschaft
DE
Unterstütze die SOLAWI "bei Bob & Sam"
bei Bob & Sam - Solidarische Landwirtschaft - Regionale Erzeugnisse, Ort für nachhaltiges Handeln und gemeinschaftliche Aktionen für jung und alt!
5.340 € (107%) 12 Tage
Kaufe loses - unverpackt Überlingen
Umwelt
DE
Kaufe loses - unverpackt Überlingen
Ab Frühjahr 2020 könnt Ihr endlich auch in Überlingen bio, regional, unverpackt und ohne Plastikverpackung einkaufen.
7.461 € (99%) 41 Tage