Projekte / Community
Sanktionsfrei
Sanktionsfrei ist eine kostenlose Online-Plattform, die Hartz-IV-Sanktionen endgültig abschafft: Wir verpassen den Jobcentern ungefragt ein freundliches Online-Portal, das Betroffene umfassend informiert und kompetent begleitet. So vermeiden wir Sanktionen im Voraus! Mit Widersprüchen und Klagen bekämpfen wir Sanktionen und legen so die Jobcenter lahm. Und wir füllen verhängte Sanktionen aus einem Solidartopf auf. Denn niemand darf weniger haben als das verfassungsgemäße Existenzminimum!
110.601 €
150.000 € 2. Fundingziel
2867
Unterstützer*innnen
Projekt erfolgreich
31.03.16, 13:58 Meike Büttner

Wow! Mit eurer Hilfe haben wir in den vergangenen sieben Wochen 94.482 Euro für Sanktionsfrei crowdfunden können. Das ist viel Geld. Die Fundingschwelle ist überschritten und wir können starten! Machen wir noch mehr daraus! Wir haben noch so viel vor. Darum freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass wir das Crowdfunding verlängern werden.

Die Idee Sanktionsfrei hat in den letzten Wochen eine Menge Unterstützung erfahren. Je länger die Kampagne lief, desto größer wurde der Zuspruch aus allen erdenklichen Richtungen. Wir wollen diese zusätzlichen Kräfte bündeln und Sanktionsfrei noch viel populärer machen.

Es wurden noch Filme für uns produziert, wir sind eine Kooperation mit zwei reichweitenstarken Youtubern eingegangen, “Die Anstalt” im ZDF zum Thema Arm und Reich wurde verschoben und wir erhalten mehr und mehr Medienanfragen. Außerdem sind wir eingeladen worden, Sanktionsfrei auf der Internet- und Gesellschafts-Konferenz re:publica, Anfang Mai, vorzustellen.
Darum konnten wir zum Glück mit Startnext die Verlängerung des Crowdfundings aushandeln.

Gehen wir in die nächste Runde!

Wir machen weiter bis zum 9. Mai 2016. Diese Zeit werden wir nutzen, um die Debatte um Hartz IV und Sanktionen noch stärker anzustoßen, mehr Menschen zu erreichen und dadurch eine noch bessere Finanzierung garantieren zu können. Wir wissen, dass wir uns ein hohes Ziel gesetzt haben angesichts der sehr geringen Aufmerksamkeit für Sanktionen und Hartz IV im Allgemeinen. Wir haben gewusst, dass es keine einfache Arbeit wird. Genau darauf waren und sind wir vorbereitet und genau deshalb machen wir auch weiter. Dem Thema muss viel mehr Gehör verschafft werden. Mit aller Kraft. Und wir sind auf einem guten Weg. Hunderttausende Likes auf Facebook, 2367 Unterstützer*innen auf Startnext und viele weitere mehr, die uns per sms, Direktüberweisung und paypal rund 95.000 Euro zur Verfügung gestellt haben – eine ganze Menge Geld. Vor allem, da ein großer Teil von denen kommt, die sich selbst wenig leisten können.
In der Verlängerung wollen wir Dank der medialen Aufmerksamkeit erreichen, dass vermehrt diejenigen Geld spenden, die nicht selbst von Hartz IV betroffen sind und sich diesem Thema neu öffnen. Denn wir haben festgestellt, dass viele gar nicht wissen, was im deutschen Sozialsystem eigentlich abgeht. Das wollen wir ändern.

Uns ist so viel Unterstützung von euch entgegengebracht worden. Danke nochmals dafür! Kämpfen wir nun gemeinsam weiter gegen Sanktionen und Willkür in deutschen Jobcentern. Wir bleiben radikal optimistisch, bleibt ihr uns weiter so treu. Gemeinsam machen wir Deutschland sanktionsfrei.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Commity für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

62.169.953 € von der Crowd finanziert
6.874 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2019 Startnext Crowdfunding GmbH